1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shitrix: Das Citrix-Desaster

Schon ein armseliges IMHO

  1. Beitrag
  1. Thema

Schon ein armseliges IMHO

Autor: derdiedas 14.01.20 - 19:23

Denn wir wissen alle wie es mit der finanziellen Ausstattung der Behörden ausschaut, wir wissen alle (und wer ist nicht weiss kann es schnell per Suchmaschine erfahren) was man im Öffentlichem Dienst verdient.

Der Autor soll sich doch mal Fragen was eine IT kostet deren Betrieb man als halbwegs professionell betrachten würde? Wir müssten die Steuern einfach mal um 10% nach oben korrigieren damit das auch geleistet werden kann.

Kaum besser schaut es mit der IT in Krankenhäusern aus, denn auch hier müssten wir massiv höhere Krankenkassenbeiträge zahlen wenn die so arbeiten würden wie man es erwartet.

Was soll der Admin in einer Behörde denn machen wenn ein Team aus 3 Leuten hunderte Rechner warten soll. Keinerlei Hilfsmittel bewilligt werde, und man bei dem Lohn kaum bereit sein wird Überstünden zu tätigen.

Dem Autor fehlt eindeutig der Bezug zur Realität, was schon an sich bedauerlich ist. Das er auf eine ungepatchte Lücke als Lackmustest verweist zeugt zudem von wenig Fachwissen. Denn Patchen ist nur die Kür, vorher kommt aber die Pflicht wie vernünftige Netzwerksegmentierung und Absicherung, Verschlüsselung und vernünftige Authentifizierung. Kurzum das man diese Server überhaupt im Netz findet zeugt schon von fachlich mangelhafter IT.

Daher gebe ich diesem IMHO einen von 5 Sternen = würde ich nicht nochmal lesen wollen.

Gruß DDD


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Schon ein armseliges IMHO

derdiedas | 14.01.20 - 19:23
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

robinx999 | 14.01.20 - 19:55
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

derdiedas | 14.01.20 - 20:13
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

Avarion | 14.01.20 - 20:44
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

uschatko | 14.01.20 - 21:59
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

konglumerat | 14.01.20 - 23:39
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

Des-Asteres | 15.01.20 - 09:03
 

Steuerüberschuss?

franzropen | 15.01.20 - 11:54
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

robinx999 | 14.01.20 - 21:16
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

divStar | 15.01.20 - 01:49
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

gloqol | 15.01.20 - 07:21
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

maci23 | 15.01.20 - 07:46
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

AynRandHatteRecht | 15.01.20 - 08:58
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

derdiedas | 15.01.20 - 09:00
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

AynRandHatteRecht | 15.01.20 - 09:18
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

Eisherz | 19.01.20 - 10:54
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

FreiGeistler | 16.01.20 - 07:32
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

Eheran | 15.01.20 - 08:06
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

derdiedas | 15.01.20 - 09:03
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

Vash | 15.01.20 - 09:15
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

Mikrotherion | 15.01.20 - 09:24
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

brainslayer | 15.01.20 - 13:45
 

Re: Schon ein armseliges IMHO

Moriati | 17.01.20 - 07:11

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg
  2. Emineo AG, Zürich (Schweiz)
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. ITEOS, Karlsruhe, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. 18,49€
  3. (-72%) 8,50€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

  1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
    Startup
    Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

    Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür kann Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

  2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz
    Bundesnetzagentur
    Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz

    Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

  3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.


  1. 18:37

  2. 17:31

  3. 16:54

  4. 16:32

  5. 16:17

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 15:00