1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mehr "Klicki-Bunti" für Ubuntu

Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: g.e.l.aechter 11.09.06 - 10:50

    ..oder was fehlt Euch Windows Jüngern jetzt noch? :)

    Liste bitte hier
    [ ]

    wird prompt erledigt (falls sinnig) ;)

    g
    .

  2. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: Vollstrecker 11.09.06 - 10:52

    g.e.l.aechter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..oder was fehlt Euch Windows Jüngern jetzt noch?
    > :)
    >
    > Liste bitte hier
    > [ ]
    >
    > wird prompt erledigt (falls sinnig) ;)
    >
    > g
    > .
    >


    DirectX
    Abwärtskompatibilität
    Entwickler Support
    Alles aus einer Hand und nicht zusammengefrickelt

  3. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: sutz2001 11.09.06 - 10:54

    g.e.l.aechter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..oder was fehlt Euch Windows Jüngern jetzt noch?
    > :)
    >
    > Liste bitte hier
    > [ ]
    >
    > wird prompt erledigt (falls sinnig) ;)
    >
    > g
    > .
    >


    Rechtschreibprüfung. ;)

    "Deppenapostroph" lässt grüßen...

  4. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: Raguel 11.09.06 - 10:56

    sutz2001 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > g.e.l.aechter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ..oder was fehlt Euch Windows Jüngern jetzt
    > noch?
    > :)
    >
    > Liste bitte hier
    > [
    > ]
    >
    > wird prompt erledigt (falls sinnig)
    > ;)
    >
    > g
    > .
    >
    > Rechtschreibprüfung. ;)
    >
    > "Deppenapostroph" lässt grüßen...

    Ich find Linux viel besser, Windows ist scheiße

  5. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: hm... 11.09.06 - 11:02

    Raguel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ich find Linux viel besser, Windows ist scheiße
    >


    und ich finde Windows viel besser, sage aber deshalb nicht, dass Linux Scheiße ist.

    @ALLLINUXFANS
    aber sagt mal jetzt, kann man mit eurem tollen XGL & Co. eine Anwendung die nur halb so schön aussieht, wie z.B. diese hier: https://scr3.golem.de/?d=0609/ms-max&a=47715 ???

  6. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: Xaver 11.09.06 - 11:04

    g.e.l.aechter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..oder was fehlt Euch Windows Jüngern jetzt noch?
    > :)
    >
    > Liste bitte hier
    > [X] Die Möglichkeit Closed Source Lösungen für Linux zu vertreiben

    > wird prompt erledigt (falls sinnig) ;)
    >
    > g
    > .
    >


  7. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: Xaver 11.09.06 - 11:06

    Raguel schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich find Linux viel besser, Windows ist scheiße
    >

    Ubuntu ist doch ein Linux-Derivat

  8. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: Vollstrecker 11.09.06 - 11:07

    Xaver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > g.e.l.aechter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ..oder was fehlt Euch Windows Jüngern jetzt
    > noch?
    > :)
    >
    > Liste bitte hier
    >
    > Die Möglichkeit Closed Source Lösungen für Linux
    > zu vertreiben
    >
    > > wird prompt erledigt (falls sinnig) ;)
    >
    > g
    > .
    >
    >


    Uiii... das wird schwierig. Du weißt ja: Software ist eine Geistige Idee und da hätte ja jeder drauf kommen können. Ist also nix mit Geldverdienen und so...

  9. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: JoePhi 11.09.06 - 11:08

    g.e.l.aechter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..oder was fehlt Euch Windows Jüngern jetzt noch?
    > :)

    Der Punkt bei dieser Diskussion (übrigens *plonk*, wenn Du verstehst *g*) ist doch einfach, dass jeder, der sich hier an Diskussionen beteiligt mehr über Computer weiss, als der Durchschnittsuser. Ein für den Durchschnittuser sinnvolles System muss folgende Punkte aufweisen:

    * Installiert sich komplett von selbst - alles ist drin und alles ist dran
    * Alle Einstellungen sind selbsterklärend und wenn man Hilfe braucht, dann kann man die einfach stellen und gut
    * Es gibt einen einfachen Leitfaden, der jedem weiterhilft und der dafür sorgt, dass man den Computer anmacht, im Netz ist und das Teil einfach so läuft
    * Man für jeden Zweck irgendwo einfach Software bekommt ohne dass man sich gross informieren muss, ob das auch für 'mein' Betriebssystem funktioniert
    * Spiele - grosser Punkt - ohne flächige Unterstützung in dieser Richtung wird das nix werden - ganz klar - der Durchschnittsuser will an seinem Rechner auch Spiele spielen

    Das bedeutet für mich im Moment: Ich habe beide Systeme auf meinem Rechner laufen und wenn mal alle obigen Punkte von einer Linux-Lösung erfüllt sind, dann fliegt Windows runter - bis dahin läuft es aber schön weiter *g*

    Was ich mich allerdings frage: Wenn es jetzt langsam aber sicher eine Distribution gibt, die Linux für die breite Öffentlichkeit nutzbar machen wird, wann werden die richtigen Freaks über Ubuntu herfallen, da man da langsam aber sicher auf sein geliebtes Terminal verzichten kann. Das ist wohl eher eine ethische Diskussion, die hier geführt wird - es geht doch schon lange nicht mehr um das schlechtere oder bessere System, sondern darum, dass man sich durch die Nutzung eines komplizierterem Systems, dass auf Shell, etc. angewiesen ist, vom Durchschnittsuser unterscheiden konnte, der das halt nicht bedienen kann - und ich glaube da ist Ubuntu eingen Usern schon jetzt ein dicker Dorn im Auge.

    *******************
    'Zitate in der Signatur sind wirklich albern und überflüssig.'

    P. Machinery

  10. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: the_nic 11.09.06 - 11:08

    g.e.l.aechter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..oder was fehlt Euch Windows Jüngern jetzt noch?
    > :)
    >
    > Liste bitte hier
    > [ ]
    >
    > wird prompt erledigt (falls sinnig) ;)
    >
    > g
    > .
    >

    Ich halte mich jetzt zwar nicht gerade für einen Windows-Jünger, aber wenn du schon so fragst:
    Portiere doch bitte meine Windowsprogramme auf Linux :) . Dann könnte ich auch komplett umsteigen ;)

  11. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: g.e.l.aechter 11.09.06 - 11:12

    the_nic schrieb:


    > Ich halte mich jetzt zwar nicht gerade für einen
    > Windows-Jünger, aber wenn du schon so fragst:
    > Portiere doch bitte meine Windowsprogramme auf
    > Linux :) . Dann könnte ich auch komplett umsteigen
    > ;)

    Poste doch mal ne liste, mal sehen was mit da einfällt zu, auch ohne gleich zu portieren. ;)

    g
    .


  12. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: g.e.l.aechter 11.09.06 - 11:13

    Vollstrecker schrieb:

    > DirectX

    unsinnig, kommt aber leier doch.

    > Abwärtskompatibilität

    ja vorhanden, Danke. (mit wine/crossover zurück bis win95)

    > Entwickler Support

    ubuntu

    > Alles aus einer Hand und nicht zusammengefrickelt

    ubuntu


    Danke fürs mitspielen! :)

    g
    .

  13. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: g.e.l.aechter 11.09.06 - 11:14

    Xaver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > g.e.l.aechter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ..oder was fehlt Euch Windows Jüngern jetzt
    > noch?
    > :)
    >
    > Liste bitte hier
    >
    > Die Möglichkeit Closed Source Lösungen für Linux
    > zu vertreiben

    Das versteh ich nun nicht. :-/

    Was hindert Dich daran? VMware ist doch z.B. auch closed source und breit aktzeptiert. Die verdienen wohl mehr Geld da als mit Windows imho. Aber das ist nur eine von unzähligen erfolgreichen Herstellern.

    g
    .

  14. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: bpm 11.09.06 - 11:21

    g.e.l.aechter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > the_nic schrieb:
    >
    > > Ich halte mich jetzt zwar nicht gerade für
    > einen
    > Windows-Jünger, aber wenn du schon so
    > fragst:
    > Portiere doch bitte meine
    > Windowsprogramme auf
    > Linux :) . Dann könnte
    > ich auch komplett umsteigen
    > ;)
    >
    > Poste doch mal ne liste, mal sehen was mit da
    > einfällt zu, auch ohne gleich zu portieren. ;)
    >

    photoshop
    premiere
    miranda
    flash


  15. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: Fred3 11.09.06 - 11:23

    Toll.

    Irgendwie sind die, die immer meinen, der andere wäre zu doof, seine eigenen Entschedungen zu treffen die, die selber noch nicht so weit sind.
    Spezifischer: Die, die immer über Windows schimpfen und Linux in den Himmel loben sind die, die vor kurzem zu Linux gestoßen sind. Je fortgeschrittener die Benutzer werden, desto weniger verschwenden sie ihre Zeit mit Flamewars.

    Nur weil Ubuntu nun einen Würfel hat, kann man doch nicht davon sprechen, dass nun alles komplett ist. Und an Vista muss sich bei den Benutzern doch noch gar keiner messen. Es ist doch noch gar nicht draußen.

    Dass DirectX nun unbedingt von Nöten ist, sehe ich als nicht zutreffend. DirectX bietet für Spielehersteller enorme Erleichterungen bei so Standardzeugs. Sobald es aber ins Eingemacht geht, sind da eh Assemblerprogrammierer am Werk. DirectX wäre abdingbar, wenn mehr Spielehersteller auf Direct3d und OpenGL setzen würden. Aber in der Praxis kommt ein Gamer derzeit nicht an Windows vorbei.

    Und was den Support angeht, kommt dieser bei Ubuntu schon aus einem Guss, nur heißt die Firma eben Cannonical und nicht Ubuntu. Aber ich sag ja. Wenn man gerade erst 2 Wochen dabei ist, ist man da noch nciht so durchgestiegen.

  16. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: darkstar666 11.09.06 - 11:25

    g.e.l.aechter schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Poste doch mal ne liste, mal sehen was mit da
    > einfällt zu, auch ohne gleich zu portieren. ;)


    bei mir ist es firewoks. das läuft zwar auch unter linux, aber nur mit vmwware und eben einem windows.
    und bitte jetzt nicht mit gimp kommen..

    das ist aber auch wirklich das einzige proggi(nicht spiel) welches mir einfällt..um überhaupt noch (privat)windoof zu starten ;)

    tschöö

  17. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: Dummbatz 11.09.06 - 11:25

    Vollstrecker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    >
    >
    > DirectX
    > Abwärtskompatibilität
    > Entwickler Support
    > Alles aus einer Hand und nicht zusammengefrickelt

    Neben dem obengenannten Kinderkram wie DirectX , Abwärtskompatibilität (??? naja steht vielleicht auf der Featureliste aber das hat sich bisher noch nie als 100% bewahrheitet), dem Entwicklersupport (Darüber lässt sich natürlich auch vorzüglich streiten ...) und die viel zitierte Frickelei (ich will nicht wissen was aus Zeitnot bei MS gefrickelt wird und gefrickelt wurde ...)
    fehlt mir eigentlich nur

    Elster für X oder gleich KnoppT@x ...

    achja, wenn mal die ganzen Chinesen auf PekingOS arbeiten und ganz Afrika click u´bunti ist werden wir merken was für n Frickelverein Microsoft in wirklichkeit ist


  18. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: Fred3 11.09.06 - 11:25

    > @ALLLINUXFANS
    > aber sagt mal jetzt, kann man mit eurem tollen XGL
    > & Co. eine Anwendung die nur halb so schön
    > aussieht, wie z.B. diese hier: scr3.golem.de

    Ich bin zwar kein Fan, sondern nur Benutzer (ich dachte auch, dass nur Apple Fans hat), aber ich möchte dazu anmerken, dass die Schönheit im Auge des Betrachters liegt. Also musste du dir siese Frage selbst beantworten.

  19. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: Ih halt 11.09.06 - 11:26

    Ich bezeichne mich zwar nicht als Windows-Jünger, aber was mich an an Ubuntu besonders stört ist die schlechte WLAN-Unterstützung. WPA-Support einrichten ist für Nicht-Experten ja so gut wie nicht machbar.

  20. Re: Ich sach scho ma 't'schüss Vista'..

    Autor: Knubbelknödel 11.09.06 - 11:27

    g.e.l.aechter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > the_nic schrieb:
    >
    > > Ich halte mich jetzt zwar nicht gerade für
    > einen
    > Windows-Jünger, aber wenn du schon so
    > fragst:
    > Portiere doch bitte meine
    > Windowsprogramme auf
    > Linux :) . Dann könnte
    > ich auch komplett umsteigen
    > ;)
    >
    > Poste doch mal ne liste, mal sehen was mit da
    > einfällt zu, auch ohne gleich zu portieren. ;)
    >
    > g
    > .
    >
    >
    Also bei mir wären das vorallem

    - CounterStrike
    - BF 2
    - UT2004 (Hat zwar nen Linux Installer, weigerte sich aber bisher
    sehr gekonnt)
    - TitanQuest
    - C4D
    - Photoshop (ne, GIMP hab ich schon probiert, is für mich keine
    Alternative)

    Ok, zugegeben... Bin eher ein Spieler, oder habe schon OS-Software für meine anderen Anwendungen gefunden. :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Friedberg
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  4. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. 49,51€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

  1. Microvast: US-Akkuhersteller produziert bald in Brandenburg
    Microvast
    US-Akkuhersteller produziert bald in Brandenburg

    Brandenburg meldet eine weitere Investition im Bereich Elektromobilität. Der US-Hersteller Microvast verlegt seinen Europasitz nach Ludwigsfelde und will dort Akkus für Fahrzeuge herstellen.

  2. Elektroauto: Audi stellt E-Tron Sportback mit Pixellicht vor
    Elektroauto
    Audi stellt E-Tron Sportback mit Pixellicht vor

    Audi hat sich als Teil des VW-Konzerns der Elektromobilität verschrieben und nun mit dem E-Tron Sportback das nächste Modell seiner Elektroautoserie offiziell vorgestellt. Das Fahrzeug ist ein SUV-Coupé mit einer Reichweite von rund 450 km.

  3. Nubia Z20 im Test: Zwei Bildschirme sind nützlicher als gedacht
    Nubia Z20 im Test
    Zwei Bildschirme sind nützlicher als gedacht

    Die ZTE-Tochter Nubia experimentiert mit Smartphones, die keine Frontkamera, dafür aber zwei Displays haben: Das sieht nicht nur gut aus, sondern kann in manchen Situationen auch wirklich hilfreich sein - besonders, wenn die Handhabung so gut wie beim Z20 ist.


  1. 09:38

  2. 09:24

  3. 09:03

  4. 07:59

  5. 18:54

  6. 18:52

  7. 18:23

  8. 18:21