1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PC-Gaming: Epic Games Store setzt…

Ich mag deren Launcher (ein bisschen)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich mag deren Launcher (ein bisschen)

    Autor: HierIstMarco 15.01.20 - 10:15

    Mit Skyrim (was vielleicht das Exklusivspielpendant von Steam war) angefangen hat es mich gestört, einen Launcher zu haben. Erstens konnte ich damit nichts anfangen, ich wollte einfach nur spielen (und nicht ein zusätzliches Stück Software haben). Zweitens hatte ich damals einen schwachen PC und eine noch schwächere Internetverbindung. Und der Launcher hat gemacht, was er wollte. Die automatischen Updates konnten nicht unterbunden wereden, was dazu führte, dass das Spiel Wochenlang nicht spielbar war.

    Inzwischen habe ich mich an den Krebs gewöhnt. Ja, es nervt immer noch, einen Launcher mitzustarten der erstmal geladen werden muss bevor das Spiel selber auch noch lädt. Aber was muss, das muss, leider.

    Im Gegensatz zu Steam finde ich den Epic Launcher schön schlank gestaltet mit wenigen unnötigen Features. Ich mag das, denn das einzige Feature was ich brauche ist "Spiel starten" - und das konnten mal sogar Betriebssysteme.

  2. Re: Ich mag deren Launcher (ein bisschen)

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 15.01.20 - 12:30

    Steam->View->Small Mode
    Kannst steam auch im offline mode starten.

  3. Re: Ich mag deren Launcher (ein bisschen)

    Autor: twothe 15.01.20 - 12:51

    Fairerweise muss man sagen: das ist nicht Steam schuld, das sind die Hersteller schuld. Steam bietet nur die Möglichkeit an über die Steam-API die Spiele auf dem neusten Stand zu halten und Berechtigungen zu prüfen, was die Hersteller dann damit machen ist deren Sache.

    So bieten z.B. viele Spiele an die gewünschte Version auszuwählen und damit zu freezen, so das keine weiteren Updates für das Spiel geladen werden, Skyrim aber nicht.

  4. Re: Ich mag deren Launcher (ein bisschen)

    Autor: Hotohori 15.01.20 - 18:24

    DreiChinesenMitDemKontrabass schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steam->View->Small Mode
    > Kannst steam auch im offline mode starten.

    Kannte ich noch gar nicht, nett, aber mir ist die normale Ansicht dann doch lieber. ^^

  5. Re: Ich mag deren Launcher (ein bisschen)

    Autor: Aki-San 16.01.20 - 07:42

    What? Wo ist das Ui "schlanker"?

    Du hast mehr verschwendeten Platz ohne Mehrwert wenn du das mit "schlanker" meinst.

    Das neue UI kann man bei steam gut loswerden. (Lang lebe Modding) und das alte Design ist abnormal simple.

    Bibi links -> play button rechts. Vieles von dem anderen Schnick-Schnack kannst du loswerden.
    Weiterhin ist steam doch recht resourcen freundlich verglichen mit anderen launchern.

    Mal ganz abgesehen davon, dass Bethesda es ja nichtmal auf die Reihe bekommt ihre eigenen Spiele sauber zu launchen. Siehe die Special Edition mit dem sekundären launcher.

    Steam macht nicht viel mehr als auf die exe im Verzeichnis zu klicken. Alles andere liegt am Spiel/Entwickler/Studio. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager (m/w/d) Engineering Automatisierungstechnik
    CORVENTIS GmbH, Raum Friedrichshafen, Biberach a. d. R., Lindau, Wangen i. A.
  2. IT 1st und 2nd Level Support (m/w/d)
    engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  3. Softwareentwickler MES (m/w/d)
    Hays AG, Dresden
  4. (Senior) Consultant (m/w/d) Success Factors
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Lust from Beyond für 11,99€, Song of Horror - Complete Edition für 14,99€, Treasure...
  2. 49,99€
  3. 39,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Julia: Wie Python, nur schneller
Programmiersprache Julia
Wie Python, nur schneller

Julia spielt heute kaum eine Rolle, dabei überholt sie nicht nur im Wortsinn Python als Programmiersprache in Wissenschaft und Datenanalyse.
Von Miroslav Stimac

  1. Programmiersprachen Durchstarten mit D
  2. Microsoft Power Fx Low Code mit natürlicher Sprache generieren
  3. Ole-Johan Dahl und Kristen Nygaard Die Erfinder der objektorientierten Programmierung

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
Neue Editionen von Koch Films
David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
Von Peter Osteried

  1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
  2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
  3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor