Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hybride: HD DVD mit DVD-Schicht…

Hahahahah...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hahahahah...

    Autor: ????? 11.09.06 - 10:46

    Was bitte soll uns das mehr nutzen ?

    Ach so, damit die Industrie 1-2 Cent sparen kann, die Filme noch weniger Bildqualität + mehr Nachteile haben und dopplet-dreifach soviel kosten für ein und dasselbe u. dann noch in ......

    Teuer erkaufte ersparnis von paar Cent, billiger werden die Filme dann trotzdem nicht....


    Die können diesen Müll gerne Produzieren, kaufen werde ich den aber nicht, entweder richtige HD-DVD o. DVD oder garnichts....

    Wer trotzdem so dämlich ist für diese blödsinnige Kombikacke Geld auszugeben, dem kann man auch nicht mehr helfen.........`????????

  2. Re: Hahahahah...

    Autor: Missingno. 11.09.06 - 10:53

    ????? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was bitte soll uns das mehr nutzen ?
    Wenn ich es richtig verstanden habe, soll die HD DVD auch noch in einem normalen DVD-Player funktionieren. D.h., wenn du einen HD-Player hast, bekommst du den Film in HD, wenn du die Disc zu einem Kumpel mitnimmst, der nur einen normalen DVD-Player hat, eben die DVD-Version des Films zu sehen.

    Aber mir stellt sich die Frage, warum man nicht einfach auf die eine Seite den HD DVD Film presst und auf die andere Seite die DVD-Version. Zweiseitige DVDs sind ja nichts neues...

  3. Re: Hahahahah...

    Autor: ????? 11.09.06 - 10:59

    Sicher, aber dann sollen die einfach eine Normale DVD noch dabeilegen und so eine Friemelei, die mehr Nachteile als Vorteile bringt, und schon garnicht den Preis wegen der DVD Version in die Höhe zu treiben (bis zu 50%) für dasselbe !

    Eine doppelte ist gut, wegen Staub, Kratzer ect. (zwei Seiten auf die man dann achten muss )





    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ????? schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was bitte soll uns das mehr nutzen ?
    > Wenn ich es richtig verstanden habe, soll die HD
    > DVD auch noch in einem normalen DVD-Player
    > funktionieren. D.h., wenn du einen HD-Player hast,
    > bekommst du den Film in HD, wenn du die Disc zu
    > einem Kumpel mitnimmst, der nur einen normalen
    > DVD-Player hat, eben die DVD-Version des Films zu
    > sehen.
    >
    > Aber mir stellt sich die Frage, warum man nicht
    > einfach auf die eine Seite den HD DVD Film presst
    > und auf die andere Seite die DVD-Version.
    > Zweiseitige DVDs sind ja nichts neues...


  4. Re: Hahahahah...

    Autor: Vincent Lamar 11.09.06 - 11:59


    > Eine doppelte ist gut, wegen Staub, Kratzer ect.
    > (zwei Seiten auf die man dann achten muss )



    Nun, das musst du auch standartgemäß bei jeder anderen Disc.

    Wenn die Seite wo beschriftet wird einen Kratzer enthält, wird der Laser-strahl vom Lesegerät nicht mehr reflektiert sondern geht durch die Scheibe durch.

  5. Staub, Kratzer??

    Autor: core2 11.09.06 - 12:00

    Hab mal gelesen, dass BD/HD-Scheiben nur noch mit "scratch-proof" aufm Markt kommen. Denn: nur unter Reinstraum-Verhältnissen hätte man "ungeschützt" wohl keine Probleme mit diesen "high-density"-Medien.

    http://www.pressebox.de/pressemeldungen/imation-deutschland-gmbh/boxid-46749.html
    Imation steht unmittelbar vor dem Abschluss der Entwicklung der beiden neuen, beschreibbaren optischen Formate HD DVD und Blu-Ray. Beide Formate werden mit der patentierten Scratch-Proof Oberflächenbeschichtung versehen, eine dauerhafte, kratz-resistente Beschichtung, die zusätzlichen Schutz für die gespeicherten Daten bietet.
    http://www.areadvd.de/news/2006/200603/15032006002_Pioneer_BDP-HD1.shtml
    Prinzipiell sind Blu-ray Discs im Vergleich zu DVDs aufgrund der höheren Datendichte empfindlicher gegen Kratzer und Verunreinigungen auf der Disc. Dies soll u.a. durch eine entsprechend optimierte Fehlerkorrektur auf der Disc ausgeglichen werden. Die Oberfläche einer Blu-ray Disc ist heutzutage sogar wesentlich unempfindlicher als eine DVD, was durch die Entwicklung kratzempfindlicher Oberflächen möglich geworden ist. Zur Demonstration wurden eine herkömmliche DVD und eine Blu-ray Disc von TDK mit "Scratch Proof"-Schutz mit Stahlwolle "bearbeitet". Während die DVD deutliche Schleifspuren zeigte, zeigten sich auf der Oberfläche der Blu-ray Disc nicht einmal feine Kratzer.



    ????? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sicher, aber dann sollen die einfach eine Normale
    > DVD noch dabeilegen und so eine Friemelei, die
    > mehr Nachteile als Vorteile bringt, und schon
    > garnicht den Preis wegen der DVD Version in die
    > Höhe zu treiben (bis zu 50%) für dasselbe !
    >
    > Eine doppelte ist gut, wegen Staub, Kratzer ect.
    > (zwei Seiten auf die man dann achten muss )
    >
    > Missingno. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ????? schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Was bitte soll uns das mehr
    > nutzen ?
    > Wenn ich es richtig verstanden habe,
    > soll die HD
    > DVD auch noch in einem normalen
    > DVD-Player
    > funktionieren. D.h., wenn du einen
    > HD-Player hast,
    > bekommst du den Film in HD,
    > wenn du die Disc zu
    > einem Kumpel mitnimmst,
    > der nur einen normalen
    > DVD-Player hat, eben
    > die DVD-Version des Films zu
    > sehen.
    >
    > Aber mir stellt sich die Frage, warum man
    > nicht
    > einfach auf die eine Seite den HD DVD
    > Film presst
    > und auf die andere Seite die
    > DVD-Version.
    > Zweiseitige DVDs sind ja nichts
    > neues...
    >
    >


  6. Re: Hahahahah...

    Autor: Horgeig 12.09.06 - 00:22

    2 Scheiben benötigen mehr Platz, zudem könntest du eine weiterverkaufen. Beidseitige Scheiben sind Mist, da man kam erkennen kann was drauf ist.

    Die Dual HD / Blue ist da schon ein guter Kompromiss (Für Verbraucher und Industrie), wenn man plant so in ein 2 Jahren umzusteigen, aber jetzt keine Filme kaufen möchte, die man dann in 2 Jahren neu kaufen müsste, um sie in HD zu haben.

    Leider löste es nicht das Problem welche Technik sich nun durchsetzt, so dass man evl. aufs falsche Pferd setzen kann.


  7. Re: Hahahahah...

    Autor: Bibabuzzelmann 12.09.06 - 01:36

    ????? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sicher, aber dann sollen die einfach eine Normale
    > DVD noch dabeilegen

    Damit du sie verkaufen kannst und nur die behälst, die du selbst nutzt ? *g
    Dann hättest du deine Filme ja immer umsonst ^^

    Find die Lösung selbst nicht schlecht, natürlich nur, wenn der Preis trotzdem unter der BR angesiedelt ist :)
    Immerhin haben sie damit einen Joker auf der Hand, der zum HD-Player Verkauf beiträgt...also auf DVD-Player Umwegen ^^



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.09.06 01:40 durch Bibabuzzelmann.

  8. Re: Hahahahah...

    Autor: Muffi 12.09.06 - 15:51

    Vincent Lamar schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wenn die Seite wo beschriftet wird einen Kratzer
    > enthält, wird der Laser-strahl vom Lesegerät nicht
    > mehr reflektiert sondern geht durch die Scheibe
    > durch.


    Das stimmt aber nur bis zur CD. Einfach weil die Beschrifteteseite gleichzeitig auch die Datenfläche ist(eine der größten schwächen der CD).

    Bei der DVD/HD-DVD/BR dagegen ist ein Kratzer auf der beschrifteten Seite egal, da sich zwischen den Datenschichten nochmal extra Plastik befindet

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 42,49€
  3. 2,49€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

  1. Smartphone-Kaufberatung: Mehr Geld für noch etwas mehr Smartphone
    Smartphone-Kaufberatung
    Mehr Geld für noch etwas mehr Smartphone

    Smartphones mit einem Preis von mehr als 600 Euro sind mittlerweile nur noch schwer von günstigeren Geräten zu unterscheiden. Wir haben dennoch ein paar interessante Geräte gefunden. Mehr als 800 Euro braucht heute aber wirklich niemand mehr für ein Top-Android-Smartphone auszugeben.

  2. E-Mail-Scam: Save The Children verliert 1 Million US-Dollar an Betrüger
    E-Mail-Scam
    Save The Children verliert 1 Million US-Dollar an Betrüger

    Hacker verschafften sich Zugriff auf das E-Mail-Postfach eines Angestellten der Kinderhilfsorganisation und legten dessen Kollegen mit gefälschten Zahlungsanweisungen herein. Dabei sind sie nicht alleine.

  3. Daybreak Games: Planetside Arena will Battle Royale mit Klassen und Jetpacks
    Daybreak Games
    Planetside Arena will Battle Royale mit Klassen und Jetpacks

    Der Actionklassiker Planetside bekommt mit Arena einen neuen Ableger. Das Programm für Windows-PC setzt auf Battle Royale mit drei Klassen und weitere Modi. In einem davon bekämpfen sich zwei Teams aus jeweils 250 Teilnehmern - später sollen sogar insgesamt 1.000 Kämpfer mitmachen können.


  1. 12:07

  2. 11:36

  3. 10:46

  4. 10:31

  5. 10:16

  6. 10:03

  7. 09:35

  8. 09:11