1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entlassungen: Mozilla hat…

Mozilla ist viel zu aufgebläht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Mozilla ist viel zu aufgebläht

    Autor: arrrghhh.... 16.01.20 - 12:37

    Noch krasser ist das zum Beispiel bei Wikimedia in Deutschland. Das ist immer das Problem bei spendenfinanzierten Unternehmungen - es gibt einfach zu viele "Bullshit-Jobs".

    Schon ok, wenn die da jetzt mal durchfeudeln. Man kann nur hoffen, dass es eine gute Verschlankung wird, das ist leider bei diesen Unternehmen nicht selbstverständlich, weil viele die das entscheiden selbst Bullshit-Jobs haben oder davon abhängig sind.

    Ich bin Firefox User seit Anbeginn und mache mir große Sorgen um Firefox. Er ist die letzte ernstzunehmende Alternative zum "Quasi-Monopolisten" Chrome. Es ist wichtig für die Allgemeinheit, dass Mozilla in einer vernünftigen Art und Weise überlebt.

  2. Re: Mozilla ist viel zu aufgebläht

    Autor: Trockenobst 16.01.20 - 14:53

    arrrghhh.... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist wichtig für die Allgemeinheit, dass Mozilla in einer
    > vernünftigen Art und Weise überlebt.

    Dann sollen sie aufhören, zum xten Mal die API zu ändern, sodass wieder alle Plugins nicht mehr funktionieren, bzw. nicht mehr umsetzbar sind weil die APIs fehlen. Sie ruinieren da gerade Thunderbird.

    Ich finde es ja gut das Firefox nicht "im Browser" trackt, aber ist das wirklich deren Job? Wenn es APis gibt, gibt es Firmen die das übernehmen können. Solange ich eine IPV6 mit stabilen Trace und stabilem Systemfingerprinting habe, können mich die Großen weiter tracken.

    Mozilla wirkt zunehmend wie eine dieser Organisationen, die ganz viel Willen hat und ganz toll politisch agiert, aber die Qualität ihrer Tools nimmt rapide ab. Ich bin Firefox Fan der ersten Stunde, aber ich sehe hier keine Zukunft. Sie hatten Optionen, die haben sie alle verstreichen lassen. Jetzt hilft nur noch ein radikaler Kurswandel. Besorgt euch einen Dow Jones Produktmanager und lasst den mal frischen Wind in eure .org pusten.

  3. Re: Mozilla ist viel zu aufgebläht

    Autor: Steffo 16.01.20 - 16:19

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Besorgt euch einen Dow Jones
    > Produktmanager und lasst den mal frischen Wind in eure .org pusten.

    Ich glaube, ein Dow Jones Produktmanager hätte ein Forschungsprojekt wie Rust erst gar nicht zugelassen bzw. nach 2 Jahren wieder schon gestrichen. Dabei haben Rust-Komponenten in Firefox nachweislich weniger Bugs und kaum/keine Abstürze, was sie statistisch nachgewiesen haben.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler:in (m/w/d) PL/SQL / .NET/vue.js
    DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen
  2. Mitarbeiter (m/w/d) im IT-Support
    KRAFT Baustoffe GmbH, München-Aubing
  3. Senior IT-Projektmanager (m/w/d)
    HiScout GmbH, Berlin
  4. Product Owner / Technische Software-Teilprojektleitung (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 73,45€)
  2. 129€ (Bestpreis mit MediaMarkt & Saturn. Vergleichspreis 142,19€)
  3. 39,99€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Jurassic World: Ein neues Zeitalter (Extended Version), Elvis, Dune, Memory: Sein letzter...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dokumentation Gute Nacht, Oppy: Kleiner Rover, große Gefühle
Dokumentation Gute Nacht, Oppy
Kleiner Rover, große Gefühle

Eine Dokumentation mit grandiosen Effekten erzählt die erstaunlich vermenschlichte Geschichte zweier Rover, die den Mars erkunden.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Raumfahrt Nasa und Esa ändern Plan zur Bergung von Marsproben
  2. Marskolonie Das Leben auf dem Mars wird laut Musk entbehrungsreich sein

Hardware auf dem Schreibtisch: Der Tastaturen-Leitfaden
Hardware auf dem Schreibtisch
Der Tastaturen-Leitfaden

Was für Tastaturen, welche Größen und welche Layouts gibt es? Und was ist eine 40-Prozent-Tastatur? Wir geben Antworten auf Tastaturfragen.
Von Oliver Nickel

  1. Azio Cascade Slim Flache, kompakte Tastatur hat austauschbare Switches

80 Plus: Netzteile richtig auswählen
80 Plus
Netzteile richtig auswählen

Bei jedem Rechnerkauf stellt sich die Frage nach dem Netzteil: Reichen eigentlich 500 Watt oder sollte man lieber der Empfehlung mit 850 Watt folgen?
Ein Test von Martin Böckmann

  1. Brandgefahr Der 12VHPWR-Stecker hat ein Problem
  2. MEG Ai1300P PCIE5 MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil
  3. Galliumnitrid Anker präsentiert kompakte GaN-Ladegeräte