1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wassergekühlte Xbox 360 im Notebook…

Handwerklich mangelhaft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Handwerklich mangelhaft.

    Autor: Fincut1 12.09.06 - 09:15

    Wenn ich schon die runden Schraubenköpfe am Rand des oberen Tastaturrahmens sehen, dann wird mir ganz schwummerig. Wenn sowas schon sichtbar verschraubt werden muss, dann bitte mit Senkkopfschrauben.

  2. Re: Handwerklich mangelhaft.

    Autor: IstDochEgal 12.09.06 - 09:47

    blubb blubb..... mach es erstmal besser, wenn Du kannst, und wenn das Ergebnis dann besser ist wie das hier gezeigte, dann darfste wieder lästern
    ich find das schon ne ziemliche coole Idee *respekt*

  3. Re: Handwerklich mangelhaft.

    Autor: habedank 12.09.06 - 09:50

    IstDochEgal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blubb blubb..... mach es erstmal besser, wenn Du
    > kannst, und wenn das Ergebnis dann besser ist wie
    > das hier gezeigte, dann darfste wieder lästern
    > ich find das schon ne ziemliche coole Idee
    > *respekt*


    recht hast du, das erste was mir am kommtentar auffiel war
    der nicht genannte link seiner umsetzung. ewige nörgler... tss


    shalom

  4. Re: Handwerklich mangelhaft.

    Autor: LutzT 12.09.06 - 09:52

    Fincut1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich schon die runden Schraubenköpfe am Rand
    > des oberen Tastaturrahmens sehen, dann wird mir
    > ganz schwummerig. Wenn sowas schon sichtbar
    > verschraubt werden muss, dann bitte mit
    > Senkkopfschrauben.


    Das ist eine Ansichtssache, eine Frage der Gestaltung. Was das Handwerk angeht ist da eher davon auszugehen, daß für das dünne Blech die Rundkopfschraube aus rein technischer Sicht die tatsächlich sauberste Lösung darstellt, bei der auch bei häufigerem Auf- und Zuschrauben die geringste Gafahr für die Beschädigung des Schraubloches entsteht, weil ja bei einer Senkkopfschraube, die auf ein Alublech geschraubt wird eine Kraft auf das immer zum Lochrand dünner werdende Blech wirkt. auch wird durch die Schraube das Blech angedrückt. Die Senkkopfschraube kann da zu Aufwölbungen des aufgesetzten Bleches führen. Irgendwann arbeitet sich das Lch auch mal aus, weil es so dünn ist. Vorausgesetzt das Ding ist immer mal kaputt, wovon ich zunächst ausgehe ... Haben Prototypen so an sich, nicht immer .... aber ...

    Hat er doch ganz gut gemacht. Erinnert mich ein bissl an die Heimcomputer aus DDR-Zeiten, das Ding aus Sommerda? (KC85-3?) mit der externen Tastatur hatte auch so rundliche Tasten ... aufgesetzte Schrauben passen vom Stil da schon ganz gut dazu ... halt kein perfektes Industrieprodukt ....

  5. Re: Handwerklich einwandfrei

    Autor: coma 12.09.06 - 10:46

    Fincut1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... dann wird mir ganz schwummerig.

    weniger Alkohol hilft auch

    und wie "habedank" schreibt:
    wo ist der Link zu den tollen Umbauten von dir, Fincut1?

    rumkritteln kann jeder, ne Schraube in n Stück Metal reindrehen die meisten, seinen eigenen Umbau bei Golem präsentiert sehen die wenigsten

    also du Held...

  6. Re: Handwerklich einwandfrei

    Autor: Fincut 12.09.06 - 10:50

    coma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fincut1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > und wie "habedank" schreibt:
    > wo ist der Link zu den tollen Umbauten von dir,
    > Fincut1?

    Darf man sich nur dannn eine Meinung über Dinge erlauben, wenn man selbst etwas gleiches oder ähnliches geschaffen hat? Denk mal darüber nach. Bei dem Fiat Punto meiner Freundin sind die Seitenspiegel zu klein, darf ich das sagen ohne jemals ein Auto gebaut zu haben?

    Glaubst Du jeder TÜV-Prüfer, der Kaffeemaschinen testet, hat selbst mal eine gebaut?



  7. Re: Handwerklich einwandfrei

    Autor: coma 12.09.06 - 10:54

    Fincut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darf man sich nur dannn eine Meinung über Dinge
    > erlauben, wenn man selbst etwas gleiches oder
    > ähnliches geschaffen hat?

    nein, aber man kanns auch netter formulieren

    "da wird mir schwummerig" klingt schon sehr überheblich - da muss man mit rechnen, dass dann nach eigenen Leistungen gefragt wird

    > Denk mal darüber nach.

    dito

  8. Re: Handwerklich mangelhaft.

    Autor: nicht-meckerer 12.09.06 - 11:15

    oh mensch immer dieses rummeckern! ist ja zum kotzen! ich find das teil super!

    Fincut1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich schon die runden Schraubenköpfe am Rand
    > des oberen Tastaturrahmens sehen, dann wird mir
    > ganz schwummerig. Wenn sowas schon sichtbar
    > verschraubt werden muss, dann bitte mit
    > Senkkopfschrauben.


  9. Re: Handwerklich einwandfrei

    Autor: LutzT 12.09.06 - 11:49

    coma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fincut schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Darf man sich nur dannn eine Meinung über
    > Dinge
    > erlauben, wenn man selbst etwas
    > gleiches oder
    > ähnliches geschaffen hat?
    >
    > nein, aber man kanns auch netter formulieren
    >
    > "da wird mir schwummerig" klingt schon sehr
    > überheblich - da muss man mit rechnen, dass dann
    > nach eigenen Leistungen gefragt wird
    >
    > > Denk mal darüber nach.
    >
    > dito

    ´Ja genau, das klingt, als ob gleich oder mindest jederzeit eine Stichflamme aus dem Gehäuse schießen kann, weil die Verwendung der betreffenden Schrauben auf andere mögliche Handwerkspannen hindeuten ... Es ist am Ziel vorbei. Es hätte wohl eher heißen müssen:

    Versuch:...Die Kiste ist ganz nett, eine saubere Leistung. Nur der etwas angeschtaubte Look ist etwas gewöhnungsbedürftig, da wurden Rundkopfschrauben anttatt Senker verwendet und auch die Tastatur erinnert etwas an die 80er Jahre ....

    Fazit: der Beitrag ist polemisch aufgezogen, 4, setzen.

  10. Re: Handwerklich mangelhaft.

    Autor: Nemesis34 12.09.06 - 15:35

    Fincut1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich schon die runden Schraubenköpfe am Rand
    > des oberen Tastaturrahmens sehen, dann wird mir
    > ganz schwummerig. Wenn sowas schon sichtbar
    > verschraubt werden muss, dann bitte mit
    > Senkkopfschrauben.


    was soll man sagen.... grosse Klappe aber kanns vermutlich selber nicht mal besser.....

    schon mal dran gedacht, dass der Erbauer es so vielleicht besser findet !?!?
    Und über Geschmack kann man ja bekanntlich streiten.....

    also hat man bei so etwas NICHT über das Aussehen zu diskutieren.... weil das subjektiv ist und über die Verarbeitung kann man reden.... und die ist schon mehr als in Ordnung....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. SV Informatik GmbH, Stuttgart, Löwentorstraße 65
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. dormakaba International Holding GmbH, Ennepetal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

  1. Staatssekretäre: Versorgungsstand Telefónicas "dramatischer als bei anderen"
    Staatssekretäre
    Versorgungsstand Telefónicas "dramatischer als bei anderen"

    Der Beirat der Bundesnetzagentur hat nicht nur die Telefónica wegen ihres Rückstands beim LTE-Ausbau kritisiert. Auch Vodafone und die Telekom hätten viel nachzuholen, heißt es.

  2. Nintendo: Pokémon Home Premium kostet 16 Euro im Jahr
    Nintendo
    Pokémon Home Premium kostet 16 Euro im Jahr

    Statt 30 können 6.000 Monsterchen gelagert werden: Im Februar 2020 soll die Verwaltungs-App Pokémon Home für Smartphones, Tablets und Nintendo Switch erscheinen. Selbst sparsame Spieler dürften langfristig kaum ohne die Premiumversion auskommen.

  3. Bestandsdaten: Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest
    Bestandsdaten
    Justizministerin hält an Passwortherausgabe fest

    Die Pläne für die Herausgabe von Passwörtern an Behörden beunruhigen Datenschützer und Netzaktivisten. Zwar will die Bundesjustizministerin nun ihren Gesetzentwurf ändern, doch ganz verzichten will sie auf die Herausgabe nicht.


  1. 18:14

  2. 17:33

  3. 17:09

  4. 16:00

  5. 15:44

  6. 14:37

  7. 14:21

  8. 13:56