1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wassergekühlte Xbox 360 im Notebook…

Handwerklich mangelhaft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Handwerklich mangelhaft.

    Autor: Fincut1 12.09.06 - 09:15

    Wenn ich schon die runden Schraubenköpfe am Rand des oberen Tastaturrahmens sehen, dann wird mir ganz schwummerig. Wenn sowas schon sichtbar verschraubt werden muss, dann bitte mit Senkkopfschrauben.

  2. Re: Handwerklich mangelhaft.

    Autor: IstDochEgal 12.09.06 - 09:47

    blubb blubb..... mach es erstmal besser, wenn Du kannst, und wenn das Ergebnis dann besser ist wie das hier gezeigte, dann darfste wieder lästern
    ich find das schon ne ziemliche coole Idee *respekt*

  3. Re: Handwerklich mangelhaft.

    Autor: habedank 12.09.06 - 09:50

    IstDochEgal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blubb blubb..... mach es erstmal besser, wenn Du
    > kannst, und wenn das Ergebnis dann besser ist wie
    > das hier gezeigte, dann darfste wieder lästern
    > ich find das schon ne ziemliche coole Idee
    > *respekt*


    recht hast du, das erste was mir am kommtentar auffiel war
    der nicht genannte link seiner umsetzung. ewige nörgler... tss


    shalom

  4. Re: Handwerklich mangelhaft.

    Autor: LutzT 12.09.06 - 09:52

    Fincut1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich schon die runden Schraubenköpfe am Rand
    > des oberen Tastaturrahmens sehen, dann wird mir
    > ganz schwummerig. Wenn sowas schon sichtbar
    > verschraubt werden muss, dann bitte mit
    > Senkkopfschrauben.


    Das ist eine Ansichtssache, eine Frage der Gestaltung. Was das Handwerk angeht ist da eher davon auszugehen, daß für das dünne Blech die Rundkopfschraube aus rein technischer Sicht die tatsächlich sauberste Lösung darstellt, bei der auch bei häufigerem Auf- und Zuschrauben die geringste Gafahr für die Beschädigung des Schraubloches entsteht, weil ja bei einer Senkkopfschraube, die auf ein Alublech geschraubt wird eine Kraft auf das immer zum Lochrand dünner werdende Blech wirkt. auch wird durch die Schraube das Blech angedrückt. Die Senkkopfschraube kann da zu Aufwölbungen des aufgesetzten Bleches führen. Irgendwann arbeitet sich das Lch auch mal aus, weil es so dünn ist. Vorausgesetzt das Ding ist immer mal kaputt, wovon ich zunächst ausgehe ... Haben Prototypen so an sich, nicht immer .... aber ...

    Hat er doch ganz gut gemacht. Erinnert mich ein bissl an die Heimcomputer aus DDR-Zeiten, das Ding aus Sommerda? (KC85-3?) mit der externen Tastatur hatte auch so rundliche Tasten ... aufgesetzte Schrauben passen vom Stil da schon ganz gut dazu ... halt kein perfektes Industrieprodukt ....

  5. Re: Handwerklich einwandfrei

    Autor: coma 12.09.06 - 10:46

    Fincut1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... dann wird mir ganz schwummerig.

    weniger Alkohol hilft auch

    und wie "habedank" schreibt:
    wo ist der Link zu den tollen Umbauten von dir, Fincut1?

    rumkritteln kann jeder, ne Schraube in n Stück Metal reindrehen die meisten, seinen eigenen Umbau bei Golem präsentiert sehen die wenigsten

    also du Held...

  6. Re: Handwerklich einwandfrei

    Autor: Fincut 12.09.06 - 10:50

    coma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fincut1 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > und wie "habedank" schreibt:
    > wo ist der Link zu den tollen Umbauten von dir,
    > Fincut1?

    Darf man sich nur dannn eine Meinung über Dinge erlauben, wenn man selbst etwas gleiches oder ähnliches geschaffen hat? Denk mal darüber nach. Bei dem Fiat Punto meiner Freundin sind die Seitenspiegel zu klein, darf ich das sagen ohne jemals ein Auto gebaut zu haben?

    Glaubst Du jeder TÜV-Prüfer, der Kaffeemaschinen testet, hat selbst mal eine gebaut?



  7. Re: Handwerklich einwandfrei

    Autor: coma 12.09.06 - 10:54

    Fincut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darf man sich nur dannn eine Meinung über Dinge
    > erlauben, wenn man selbst etwas gleiches oder
    > ähnliches geschaffen hat?

    nein, aber man kanns auch netter formulieren

    "da wird mir schwummerig" klingt schon sehr überheblich - da muss man mit rechnen, dass dann nach eigenen Leistungen gefragt wird

    > Denk mal darüber nach.

    dito

  8. Re: Handwerklich mangelhaft.

    Autor: nicht-meckerer 12.09.06 - 11:15

    oh mensch immer dieses rummeckern! ist ja zum kotzen! ich find das teil super!

    Fincut1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich schon die runden Schraubenköpfe am Rand
    > des oberen Tastaturrahmens sehen, dann wird mir
    > ganz schwummerig. Wenn sowas schon sichtbar
    > verschraubt werden muss, dann bitte mit
    > Senkkopfschrauben.


  9. Re: Handwerklich einwandfrei

    Autor: LutzT 12.09.06 - 11:49

    coma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fincut schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Darf man sich nur dannn eine Meinung über
    > Dinge
    > erlauben, wenn man selbst etwas
    > gleiches oder
    > ähnliches geschaffen hat?
    >
    > nein, aber man kanns auch netter formulieren
    >
    > "da wird mir schwummerig" klingt schon sehr
    > überheblich - da muss man mit rechnen, dass dann
    > nach eigenen Leistungen gefragt wird
    >
    > > Denk mal darüber nach.
    >
    > dito

    ´Ja genau, das klingt, als ob gleich oder mindest jederzeit eine Stichflamme aus dem Gehäuse schießen kann, weil die Verwendung der betreffenden Schrauben auf andere mögliche Handwerkspannen hindeuten ... Es ist am Ziel vorbei. Es hätte wohl eher heißen müssen:

    Versuch:...Die Kiste ist ganz nett, eine saubere Leistung. Nur der etwas angeschtaubte Look ist etwas gewöhnungsbedürftig, da wurden Rundkopfschrauben anttatt Senker verwendet und auch die Tastatur erinnert etwas an die 80er Jahre ....

    Fazit: der Beitrag ist polemisch aufgezogen, 4, setzen.

  10. Re: Handwerklich mangelhaft.

    Autor: Nemesis34 12.09.06 - 15:35

    Fincut1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich schon die runden Schraubenköpfe am Rand
    > des oberen Tastaturrahmens sehen, dann wird mir
    > ganz schwummerig. Wenn sowas schon sichtbar
    > verschraubt werden muss, dann bitte mit
    > Senkkopfschrauben.


    was soll man sagen.... grosse Klappe aber kanns vermutlich selber nicht mal besser.....

    schon mal dran gedacht, dass der Erbauer es so vielleicht besser findet !?!?
    Und über Geschmack kann man ja bekanntlich streiten.....

    also hat man bei so etwas NICHT über das Aussehen zu diskutieren.... weil das subjektiv ist und über die Verarbeitung kann man reden.... und die ist schon mehr als in Ordnung....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landeskriminalamt, München
  2. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Bonn
  3. Polizeipräsidium Schwaben Nord, Augsburg, Dillingen
  4. INIT Group, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

  1. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  2. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.

  3. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.


  1. 16:40

  2. 16:12

  3. 15:50

  4. 15:28

  5. 15:11

  6. 14:45

  7. 14:29

  8. 14:13