1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Elemente von Adobe

Nicht revolutionär, aber wichtig

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht revolutionär, aber wichtig

    Autor: wils 12.09.06 - 14:37

    Der eigentliche Sprung war von der 2 auf Version 3. Aber die integrierten Kurven, ein Schwarz-Weiß-Konverter, Flash-Online-Galerien usw. integrieren Funktionen, die man sich bis jetzt über PlugIns nachgerüstet hat.
    Ob sich ein Update zwingend lohnt, muss jeder selbst entscheiden, aber nach einer Weile möchte man die neuen Sachen dann auch nicht mehr missen...

    wils

    --

    http://www.wertvolleswissen.de

  2. Re: Nicht revolutionär, aber wichtig

    Autor: wacom 12.09.06 - 15:00

    ich hab leider nur die 2, evlt. komme ich ja so günstiger an version 3 oder 4 heran.
    wils schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der eigentliche Sprung war von der 2 auf Version
    > 3. Aber die integrierten Kurven, ein
    > Schwarz-Weiß-Konverter, Flash-Online-Galerien usw.
    > integrieren Funktionen, die man sich bis jetzt
    > über PlugIns nachgerüstet hat.
    > Ob sich ein Update zwingend lohnt, muss jeder
    > selbst entscheiden, aber nach einer Weile möchte
    > man die neuen Sachen dann auch nicht mehr
    > missen...
    >
    > wils
    >
    > --
    >
    > www.wertvolleswissen.de


  3. Re: Nicht revolutionär, aber wichtig

    Autor: wils 12.09.06 - 15:11

    wacom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hab leider nur die 2, evlt. komme ich ja so
    > günstiger an version 3 oder 4 heran.

    Adobe`s Update-Politik ist (fast) einzigartig - man kann von JEDER Vorversion zur aktuellen zum gleichen Preis updaten. Und bei der 2 ist ein Update ein richtiger Kulturschock !

    wils

    --

    http://www.wertvolleswissen.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Systemadministrator (m/w/d)
    ROMA KG, Burgau
  2. Partnermanager Glasfaser-Infrastruktur & Netzmanagement (m/w/d)
    ENTEGA Medianet GmbH über KEPPLER. Personalberatung, Darmstadt
  3. IT-Techniker w/m/d für den Support von Endgeräten
    Computacenter AG & Co. oHG, Ulm
  4. Gesamtkoordinator (m/w/d) Data & Dataprocess Management
    BEKO TECHNOLOGIES GMBH, Neuss

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
  3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
    Waffensystem Spur
    Menschen töten, so einfach wie Atmen

    Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
    2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
    3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.