1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 Free Unlimited im Test: Telef…

Maximum beschränken, beschränkt doch auch...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Maximum beschränken, beschränkt doch auch...

    Autor: flasherle 04.02.20 - 09:09

    Maximum beschränken, beschränkt doch auch das Volumen...

  2. Re: Maximum beschränken, beschränkt doch auch...

    Autor: jBurn 04.02.20 - 09:25

    Richtig.
    Bei 2mbit/s wären das
    0,25mb×3600×24×30÷1000 = 648GB

  3. Re: Maximum beschränken, beschränkt doch auch...

    Autor: flasherle 04.02.20 - 09:32

    du hast die zeit die man selber hat vergessen einzurechnen :P

  4. Re: Maximum beschränken, beschränkt doch auch...

    Autor: gaym0r 04.02.20 - 11:12

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maximum beschränken, beschränkt doch auch das Volumen...

    Selbst ohne Grenze wäre das Volumen beschränkt, da eine unendliche Geschwindigkeit schlicht nicht möglich ist. Versteh nicht so recht worauf du hinauswillst.

  5. Re: Maximum beschränken, beschränkt doch auch...

    Autor: Sharra 04.02.20 - 11:31

    Selbst bei einem Gigabitzugang über 5G hättest du eine Volumenbeschränkung, weil der Monat eben nur im Schnitt 30x24 Stunden hat.
    Das ist Motzen auf extremem Niveau.

  6. Re: Maximum beschränken, beschränkt doch auch...

    Autor: Dieselente 04.02.20 - 12:10

    So gehsehen ist auch jeder DSL oder Glasfaseranschluss im Datenvolumen begrenzt.

  7. Re: Maximum beschränken, beschränkt doch auch...

    Autor: flasherle 04.02.20 - 16:09

    darauf das jeder nur beschränkt zeit hat das zu nutzen, sprich in dieser zeit will man so viel so schnell oder sonst was das nutzen, von dem her ist es zwar technisch eine flat, aber die einschränkung der geschwindigkeit im zusammenspiel mit der zeit die man hat nicht. das heißt maximale geschwindigkeit die technisch möglich ist kann mal als unbeschränkt bezeichnen (theoretisch natürlich nicht, aber technisch gibt es ja dann noch kein schnelleres)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant (m/w/d) digitales Veranstaltungsmanagement
    Fresenius Digital Technology, Bad Homburg
  2. Data Manager (m/w/d)
    Hays AG, München
  3. IT-Administrator (m/w/d)
    IWK-Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gGmbH, Delmenhorst
  4. Web-Entwicklerin/Web-Entwick- ler (m/w/d)
    Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€ statt 39,99€
  2. 51,99€ statt 79,99€
  3. 54,99€ statt 79,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lego UCS Landspeeder 75341 aufgebaut: Star-Wars-Nostagie in 2.000 Legosteinen
Lego UCS Landspeeder 75341 aufgebaut
Star-Wars-Nostagie in 2.000 Legosteinen

Luke Skywalkers Landspeeder (75341) ist erneut ein gut gelungenes Lego-Modell. Allerdings stellt sich die Frage: warum ein Landspeeder?
Von Oliver Nickel

  1. Transformers 10302 Optimus Prime aus Lego kann sich in einen Truck verwandeln
  2. Klemmbausteine Lego will drei mal mehr Softwareentwickler einstellen
  3. UCS Landspeeder 75341 Zum Star-Wars-Tag bringt Lego Luke Skywalkers Landspeeder

Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener