1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 Free Unlimited im Test: Telef…

Wie alle die schlechten Tarife in DE auch noch verteidigen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie alle die schlechten Tarife in DE auch noch verteidigen

    Autor: Gole-mAndI 04.02.20 - 17:04

    Ich finde es echt erstaunlich, dass 50% der Forenposts noch versuchen die schlechten Tarife in DE zu verteidigen. Ich frage mich echt wie man noch stolz darauf sein kann zu viel Geld für zu wenig Leistung zu bezahlen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.20 17:04 durch Gole-mAndI.

  2. Re: Wie alle die schlechten Tarife in DE auch noch verteidigen

    Autor: Teeklee 04.02.20 - 17:36

    Wenn man erzählt, dass es in der Schweiz, Österreich, Frankreich usw. klappt, kommen die ganzen Verteidiger mit "Mobilfunk Versteigerung", oder irgendeinem anderen schwachsinnigen Grund. Gibt es alles bei unseren Nachbarn auch, und da wurde prozentual mehr dafür bezahlt.

    Finde die Preise hier einfach nur übertrieben und peinlich. Wenn ich Online-Bekannten über das deutsche Netzt und deren Preise erzähle, denken alle, dass ich sie verarsche, weil die es sich einfach nicht vorstellen können was für Zustände hier herrschen.

    Überall auf der Welt klappt es nur hier in DE nicht...

    Wenigstens macht O2 kleine Schritte in die richtige Richtung.
    Bei der Telekom gibt es für 50 Euro 12GB + Zero-Rating auf ausgewählte Dienste.

    In fast allen unseren Nachbarbändern gibt es unlimitierte Daten für den Preis.
    Selbst die Telekom verkauft in Österreich für 45 Euro unlimitierte Daten.
    Aber hier in DE wird abgefeiert, dass man für 5 Euro mehr ein Zero-Rating auf Filme&Musik + 12GB hat.

  3. Re: Wie alle die schlechten Tarife in DE auch noch verteidigen

    Autor: sehr_interessant 05.02.20 - 11:19

    Würde mich nicht wundern, wenn das bezahlte (Mindestlohn) Trolle sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatikerin / Informatiker oder Naturwissenschaftlerin / Naturwissenschaftler (w/m/d) zur ... (m/w/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. IT-Experte (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach
  4. Team Leader in Service Desk IT Support Fachinformatiker/IT-Speziali- st (m/w/d)
    Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Mobilfunk: 5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit
Mobilfunk
5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit

Die Angst vor Handystrahlung ist fast so alt wie der Mobilfunk selbst. Nun gibt es 5G - und wieder die Frage: Bestehen Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk?
Eine Analyse von Jan Rähm

  1. BASF Schwarzheide Chemiekonzern errichtet isoliertes 5G-Netz
  2. Mobilfunk Vodafone hat 5G an 6.000 Standorten ausgebaut
  3. Flughafen Köln-Bonn 5G-Netz für ein paar Hunderttausend Euro

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt