1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frauen in der Technik: Von wegen…

Grace Hopper

  1. Beitrag
  1. Thema

Grace Hopper

Autor: mnementh 10.02.20 - 12:42

IMHO ist Grace Hopper eine der drei Begründer der Informationstechnik neben Konrad Zuse und Alan Turing. Ihre Beiträge sind bedeutend, so entwickelte sie mehrere der ersten Computersprachen und hat bedeutende Einflüsse auf die Technologie.

Insgesamt ist es glaube ich schon bekannt, dass Frauen als Bediener der ersten Computer verbreitet waren. Im zweiten Weltkrieg waren Männer an der Front und Frauen leisteten Dienst in der Heimat, auch bei solchen Projekten die mit Computern zu tun hatten. In Bletchley Park waren drei Viertel der Beschäftigten Frauen.

Auch nach dem Krieg blieben Frauen oft Bediener der damals noch zimmergroßen Computer. Computer wurden größtenteils noch als Spielerei angesehen. Das änderte sich, als erkannt wurde dass Computer bei der Buchhaltung helfen können und als Studiengänge für die IT entworfen wurden. Das Ansehen stieg und damit der Männeranteil.

Das alles hat aber auch nur sehr bedingt mit der heutigen Situation zu tun. Wie man an der im Artikel gefeatureten Grafik sieht, stieg der Frauenanteil an allen Studiengängen die zuvor Männern vorbehalten waren während der Emanzipationsbewegung. Aber während der Prozess bei Jura und Medizin weiterging, stagnierte er oder kehrte sich sogar um in der Informatik. Das hat wenig mit frühen Vorbildern zu tun.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Grace Hopper

mnementh | 10.02.20 - 12:42
 

Re: Grace Hopper

wurstdings | 11.02.20 - 11:39
 

Re: Grace Hopper

AremH | 11.02.20 - 18:47
 

Re: Grace Hopper

wurstdings | 11.02.20 - 19:50
 

Re: Grace Hopper

Garius | 12.02.20 - 07:20

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  3. FRoSTA AG, Bremerhaven, Lommatzsch, Bobenheim-Roxheim, Rom (Italien), Bydgoszcz (Polen)
  4. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad