1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streamcam: Logitech bringt Webcam mit USB…

Warum USB-C?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum USB-C?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.20 - 09:17

    Für den mobilen Einsatz mit Smartphone wurde es nicht beworben. Ein Laptop der nur USB-C hat ist jetzt nicht der typische Streaming PC. Die Mainboards die ich ständig so sehe, haben 1-2 USB-C Anschlüsse am Mainboard. Ich glaube nicht jeder will sich solche Ports zuklatschen. USB-A wird es genau so tun.

    Ich frage mich auch was die ganze Streaming Hardware soll. Man bewirbt es ja als ob dass ein so großer Markt ist. Unterm Strich will man den Kiddys das Geld aus der Tasche ziehen, damit die auch mal etwas Streamen können.
    Ich denke mal für Streamer wäre zb. ein Cam Link von Elgato durchaus praktischer. Wenn man mal Profikameras anguckt, die haben nicht das Format einer Gopro, sondern sind etwas größer.

    Wichtig ist dass man eine vernünftige Webcam hat, die auch mit schlechterem Licht noch gut arbeiten kann. Alternativ Nachtsicht. Hatte da eine Webcam die für die Zeit gut Funktioniert hat. Klar war dann Nachts das Bild grau, aber man hatte ein vernünftiges Bild, ohne Licht an zu machen.

  2. Die mögliche Stromstärke

    Autor: M.P. 12.02.20 - 09:36

    Bei USB Typ A sind lediglich 500 mA garantiert ...

    Bei USB C sind es 3 A ...

    Die wird man zwar für eine solche CAM nicht benötigen, aber 1080p/60 fps mit 2,5 Watt sind wahrscheinlich etwas knapp ...

  3. Re: Warum USB-C?

    Autor: most 12.02.20 - 10:27

    Viele Leute haben nur noch einen Laptop zu Hause und da ist USB-C einfach praktisch. Für ein bisschen Videotelefonie und "Just Chatting Streams" reicht das aus.

    Klar will Logitech hier ordentlich Kasse machen mit den aufgerufenen 160¤.

    Ich finde die konsequente Ausrichtung zu USB-C sehr gut bei solchen Peripheriegeräten. Zur Not steckt man sich an den Tower hinten halt noch einen Adapter dran, allemal besser als umgekehrt im Mobilbetrieb mit Adaptern zu hantieren.

    PS: Logitech, wo bleibt der USB-C Unifying Empfänger?

  4. Re: Warum USB-C?

    Autor: M.P. 12.02.20 - 11:36

    Naja, die Laptops, die ich bisher gesehen habe, haben EINEN USB-C-Port (an dem aber häufig dann das Netzteil hängt) und dann noch eine Handvoll konventioneller USB-Ports, wenn man Glück hat ...

  5. Re: Warum USB-C?

    Autor: most 12.02.20 - 11:52

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, die Laptops, die ich bisher gesehen habe, haben EINEN USB-C-Port (an
    > dem aber häufig dann das Netzteil hängt) und dann noch eine Handvoll
    > konventioneller USB-Ports, wenn man Glück hat ...

    An wen richtet sich so eine Cam mit diesem Look und Preis wohl insbesondere? Richtig, an die Apple Kundschaft und die Macbooks haben 4 USB-C Ports, sonst nichts und das ist auch gut so. (über die anderen Probleme kann man gerne streiten)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Digital Business Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Full-Stack Webentwickler (m/w/d) SharePoint
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Anwendungsentwicklerin / Anwendungsentwickler (w/m/d)
    Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  4. Embedded Softwareentwickler (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de