1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns…

Spielmechanik und Gameplay sind erste Sahne

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Spielmechanik und Gameplay sind erste Sahne

Autor: Nickson91 19.02.20 - 10:21

Ich habe gegen 2005/2006 angefangen Tibia zu spielen und hatte ca. 3-4 aktive Jahre. Viele Freunde aus meinem Umfeld haben es gespielt, aber auch neue Freundschaften haben sich über das Spiel entwickelt. Nach der aktiven Zeit haben ich es aber immer wieder mal reingeguckt und auch wieder aktiv angefangen zu spielen. Meist hielt es so ein halbes Jahr lang und wurde dann wieder monatelang nicht mehr geöffnet.

Ich bemerke, dass Tibia auch heute noch einen wichtigen Platz bei mir hat. Ich habe schon verschiedenste MMORPGs (auch inkl. WoW) gespielt und keines bat mir solch eine Tiefe wie Tibia.
Grafisch zwar belächelt, bietet es so viel mehr, als alle anderen Spiele.
Ein großer Vorteil der Grafik: Es läuft auf jedem Computer, egal ob integrierte Grafik oder dediziert.
Das sieht man auch an der Spielerschaft: Heute spielen überwiegend Menschen aus Brasilien oder Polen das Spiel. (zumindest meine Einschätzung auf den Servern wo ich spiele)
Wäre echt cool auch mehr Leute aus dem DACH-Raum dort zu sehen. Vielleicht bewirbt CipSoft das Spiel ja ein wenig? :)

Ich könnte mir gut vorstellen wieder voll durchzustarten, jedoch fehlt mir dazu die wertvolle Zeit.
Das ist nämlich auch einer der größten Nachteile von Tibia. Der Grind. Man muss schon sehr viel Zeit mitbringen, damit man einigermaßen erfolgreich wird.
Vermutlich sind deshalb verschiedenste Konsorten von OpenTibia (Inoffizielle, privat betriebene Tibia-Server) so erfolgreich, da sie höhere EXP-Multiplikatoren haben und man so schneller ans Ziel kommt.
Anders als bei WoW levelt man primär in Tibia durch das "hunten" von Kreaturen und nicht durch Quests.
Daher hat auch jede Klasse seine präferierten Jagdgebiete, um die meiste EXP machen zu können.

Achja, Tibia - eine ewige Liebe, welche ich vermutlich niemals nur sachlich bewerten könnte.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Spielmechanik und Gameplay sind erste Sahne

Nickson91 | 19.02.20 - 10:21
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

Simplizius | 19.02.20 - 10:36
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

BlindSeer | 19.02.20 - 10:40
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

eidolon | 19.02.20 - 11:48
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

BlindSeer | 19.02.20 - 12:00
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

Hotohori | 19.02.20 - 20:54
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

BlindSeer | 20.02.20 - 07:12
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

Hotohori | 20.02.20 - 10:24
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

BlindSeer | 20.02.20 - 10:41
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

Hotohori | 20.02.20 - 22:19
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

Tet | 19.02.20 - 22:59
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

jimbokork | 20.02.20 - 02:43
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

jimbokork | 19.02.20 - 11:06
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

chefin | 19.02.20 - 11:30
 

Re: Spielmechanik und Gameplay sind...

jimbokork | 20.02.20 - 02:50

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung 1c: Enterprise (m/w/d)
    KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG, Alsfeld
  2. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  3. Systemadministrator Linux (m/w/d)
    ip&more GmbH, München, Ismaning
  4. Data & Analytics Architecture Professional (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,49€
  2. 99,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de