1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus PG43UQ im Test: Haben…

Schlieren trotz 144Hz?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: Peace Ð 24.02.20 - 09:36

    Ist ja eigentlich schon schade, besonders bei dem völlig überzogenen Preis. Aber ist halt die gewohnte Asus-Tax, die man zahlt. Aber wenn schon 144Hz, dann doch bitte auch kristallklar, oder?

  2. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: rockero 24.02.20 - 10:00

    Peace Ð schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja eigentlich schon schade, besonders bei dem völlig überzogenen Preis.
    > Aber ist halt die gewohnte Asus-Tax, die man zahlt. Aber wenn schon 144Hz,
    > dann doch bitte auch kristallklar, oder?

    Ich bin gespannt, wie sehr das mit den Schlieren bemerkbar ist und ob dazu noch etwas kommt, um den Effekt zu reduzieren.
    Das der Preis hoch ist finde ich auch, aber ob das nun überzogen ist, sei dahingestellt.
    Abseits des Standards sind die ganzen Monitore teuer. Wenn ich bspw. bei Alternate die Größe auf 35" bis 46" eingrenze und dazu die 144 Hz auswähle, dann fangen die alle ab 1.249¤ an.
    Nur wenn ich die Auflösung in der Größe vernachlässige, dann kriegt man einen für 579¤ von AOC. Allerdings hat der dann nur eine Auflösung von 2560x1080.
    Die Größe zählt eben noch nicht zum Standard und daher sind die Preise auch dementsprechend hoch.

  3. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: L3G0 24.02.20 - 10:16

    Peace Ð schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wenn schon 144Hz, dann doch bitte auch kristallklar, oder?

    Das dachte ich mir auch, was bringen die 144Hz wenn es das Panel incht hergibt? (ernste Frage)

  4. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: narfomat 24.02.20 - 11:29

    > was bringen die 144Hz wenn es das Panel incht hergibt? (ernste Frage)

    ernstgemeinte antwort: verkaufszahlen.

  5. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: L3G0 24.02.20 - 15:11

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > was bringen die 144Hz wenn es das Panel incht hergibt? (ernste Frage)
    >
    > ernstgemeinte antwort: verkaufszahlen.
    Gut das ist immer ein Argument, "mehr" verkauft sich gut. :)

  6. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: Dwalinn 25.02.20 - 07:53

    Der Preis ist vollkommen okay.
    Es gibt genau ein Monitor mit 4k/144Hz/G-Sync der günstiger ist, der hat aber nur 27"

    https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide

    Das es Schlieren gibt ist natürlich trotzdem ein Problem

  7. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: calamit4s 26.02.20 - 13:43

    Das VA-Panel ist wahrscheinlich einfach zu langsam für 144hz.
    Fällt mir ab und zu bei meinem LG 34gk950f mit IPS Panel auch auf, dass das Bild bei höherer Frequenz zum Motion Blur tendiert. Kommt allerdings auch immer darauf an, wie empfindlich man darauf reagiert.

  8. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: renegade334 28.02.20 - 09:10

    Mein uralter miserabel ausgeleuchteter Philips BDM4065UC hatte eine Overdrive-Funktion (jetzt habe ich einen Acer ET430K). Wäre nützlich zu wissen, ob der Asus eine hat und wie es sich auf Schlieren auswirkt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.02.20 09:11 durch renegade334.

  9. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: w00zla 19.10.20 - 10:46

    Also, ich habe das Panel nun knapp eine Woche gehabt und werde es heute wieder zurückschicken!
    Das Bild, z.B. bei Videos oder Standbildern ist der Hammer, gerade mit HDR, und die Größe finde ich auch gut für immersives Gaming :)
    Aber die Schlierenbildung ist einfach unter aller Sau bei einem Panel für diesen Preis, das fällt echt unter Windows schon beim Scrollen auf! Und schnelle Games wie DOOM sehen einfach nur noch matschig aus wenn man nicht gerade stillsteht -.- Dafür sind mir 1500 ¤ zu teuer! Ich warte lieber auf 38+" IPS Panels mit HDR600 und 144Hz (z.B. LG 38GN950-B) oder schaue mir mal die LG OLEDs genauer an.

    An alles die es interessiert:
    Es gibt 5 Overdrive Stufen, wovon aber alle unbrauchbar sind meiner Meinung nach: 1-4 hat den erwähnten Blur und Stufe 5 zeigt leider sehr heftiges Ghosting :( Das Manko kann man leider wohl nicht "wegkonfigurieren", ein Problem aller VA-Panels wenn ich das so sehe...

  10. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: on(Golem.de) 19.10.20 - 11:13

    Hallo Woozla,

    ich habe mir das Panel ebenfalls vor drei Wochen gekauft und stimme zu: Das Ghosting durch schnelle Bewegungen ist teilweise ziemlich störend. Was in Games etwas hilft: ELMB (Motion Blur Reduction) anschalten. Dadurch wird das Panel dunkler, aber die Schlieren werden merklich reduziert. Die Overdrive-Stufen sind alle für die Tonne, das ist richtig.

    Ich werde meinen Monitor behalten, da der schön große Bildschirm und die sehr guten Farbwerte für mich die offensichtlichen Nachteile überwiegen. Ich kann aber absolut verstehen, wenn das ein K.O-Kriterium ist.

    Sobald ein IPS-Panel mit diesen Spezifikationen kommt, werde ich mir das wahrscheinlich zulegen. Bis dahin bleibt ich erstmal beim Asus-Monitor. :)

    Viele Grüße

    Oliver Nickel
    Golem.de

  11. Re: Schlieren trotz 144Hz?

    Autor: w00zla 19.10.20 - 12:23

    Hallo Oliver,

    danke für den Hinweis, allerdings kann ich ELMB/ULMB nicht verwenden da diese Funktion bei der Verwendung von G-Sync anscheinend nicht unterstützt wird! Wirklich sehr schade, VRR/G-Sync ist für mich leider auch essentiell!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.10.20 12:26 durch w00zla.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Consultant / Unternehmensberater (w/m/d)
    UCG United Consulting Group GmbH, Frankfurt am Main
  2. (Senior) Consultant (m/w/d) Success Factors
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Service Administrator IT-Support (m/w/d)
    BUCS IT GmbH, Wuppertal
  4. Softwareentwickler C# (m/w/d)
    Hays AG, Lübeck

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,29€
  2. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nintendo Switch OLED angespielt: Echt mehr Spaß mit echtem Schwarz
Nintendo Switch OLED angespielt
Echt mehr Spaß mit echtem Schwarz

Nicht schneller, aber schöner können wir mit der Nintendo Switch OLED spielen - dank viel besserem Display. Es gibt weitere Optimierungen.
Von Peter Steinlechner

  1. iFixit Nintendo hat auch die Kühlung der Switch OLED geändert
  2. Retro Lite CM4 Bastler bauen Nintendo-Switch-Klon mit Raspberry Pi
  3. Nintendo "OLED-Switch erscheint mit neuster Version der Joy-Con"

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
  2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
  3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.

Neue Tile-Tracker im Test: Schlüssel finden leicht gemacht
Neue Tile-Tracker im Test
Schlüssel finden leicht gemacht

Tiles neue Tracker haben eine größere Bluetooth-Reichweite und sind wasserfest. Die Fernortung braucht Zeit, funktioniert aber - zumindest in der Stadt.
Ein Test von Tobias Költzsch