1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Worum es im…

Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: nipponichi 25.02.20 - 19:38

    Leider erst 37000 Unterschriften in über zwei Wochen.

  2. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: widdermann 25.02.20 - 20:32

    Ich unterstütze das sehr, aber verstehe auch, dass nicht jeder da unterzeichnen kann/will. Der eine oder andere mag vielleicht nochmal in die USA reisen können...

  3. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: Sportstudent 25.02.20 - 20:38

    Das ist dann eben die Prioritätensetzung einiger Leute: lieber noch ein paar mal schönen Urlaub im XXL America-First-Land machen, als einem Helden mit einer lausigen Unterschrift (zumindest im Ansatz) zu helfen. Und ja, ich weiß, dass es auch geschäftliche Reisen gibt, was die Haltung der o.g. Gruppe aber nicht relativiert.

    Danke für dein (echt gutes!) Beispiel :).

    PS: @NSA ihr seid *meiner Meinung nach* ein Dreckshaufen in einem Schurkenstaat mit einem psychopathischen Egomanen als Führer - euch besuchen und touristisch unterstützten würde ich freiwillig ohnehin niemals.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.20 20:40 durch Sportstudent.

  4. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: konsolent 25.02.20 - 21:18

    Mit Ihrem PostScriptum helfen Sie JA aber auch nicht weiter.

  5. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: blubberer 25.02.20 - 21:25

    Das was JA in der Sache getan hat, ist ok und richtig. Das unterstütze ich auch. Aber zwischenmenschlich bzw bei sozialem Verhalten scheint er doch wohl eher immer eine persona non grata gewesen zu sein. Es gab ja genug Berichte darüber, dass er jetzt nicht unbedingt der netteste Mensch war. Und diesbezüglich hält sich mein Mitleid mit ihm als Person dann doch sehr in Grenzen.

    Da hat dann ein Snowden zusätzlich zur guten Arbeit doch noch ein paar soziale Pluspunkte mehr.

  6. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: jimbokork 25.02.20 - 22:18

    selbst wenn sie 37 millionen unterschriften hätten würde sich auch unsere regierung kaum daran interessieren, denn waffen verkaufen sich an wirklich erfolgreiche friedenstifter äußerst schlecht, bedenke grob ein drittel dieser republik ist mehr oder weniger darin involviert mordwerkzeuge für den internationalen markt herzustellen, der größere rest der diese leute wenn auch nur indirekt versorgt ist auch von ihrem erfolg im absatz dieser mittel abhängig ... auch der milchbauer und bäcker sorgt in diesem land für den export-panzerbau, das wurde nachhaltig so organisiert/wachsen gelassen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.20 22:26 durch jimbokork.

  7. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: Sportstudent 25.02.20 - 23:08

    Ich gebe aber auch auf Facebook mein allerbestes!

  8. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: Schnarchnase 25.02.20 - 23:35

    Sportstudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gebe aber auch auf Facebook mein allerbestes!

    Das ist ja toll und lobenswert, aber wenn solche Unterstützung nötig ist, damit der Rechtsstaat funktioniert, dann haben wir längst alles verloren. Wenn nicht mal mehr die Menschenrechte geachtet werden, was ist dann noch übrig? Tut mir leid, aber sowas muss einfach ohne Petition funktionieren.

    Und warum wird es auch nicht mit Petition klappen? Ganz einfach, das war von vornherein ein abgekartetes Spiel (das darf man gut und gerne als bewiesen ansehen, sonst hätte Assange die Zusicherung erhalten nicht ausgeliefert zu werden und wäre nach Schweden gereist, oder er wäre per Video in der Botschaft vernommen worde, wovon im gleichen Zeitraum in über 80 Fällen gebraucht gemacht wurde). Es wurde von Anfang an gelogen und betrogen, von Leuten die meinen über den Gesetzen zu stehen. Die anderen Berufslügner werden sie schon decken.

  9. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: countzero 25.02.20 - 23:38

    jimbokork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bedenke grob ein drittel
    > dieser republik ist mehr oder weniger darin involviert mordwerkzeuge für
    > den internationalen markt herzustellen,

    Aha, und wie kommt dieser "Fakt" zustande? Grade mal 45 Mio sind erwerbstätig, also etwas mehr als die Hälfte der Bevölkerung und davon arbeiten wiederum nur 24% im "verarbeitenden Gewerbe", das ist aber nicht nur Industrieproduktion, da gehört z. B. auch das Baugewerbe dazu.

  10. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: Sportstudent 26.02.20 - 00:10

    Naja er hat ja begründet, dass auch der Bäcker und Milchbauer (indirekt) an der Herstellung von diesen Mordwerkzeugen beteiligt sind, deshalb kommt die Quantifizierung von ca. 33% der Bevölkerung zustande. Ich würde aber sagen, unterm Strich hat das Universum sogar 100% Schuld an allem.

  11. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: D43 26.02.20 - 05:50

    bin dabei, hab meinen otto drunter gesetzt.

  12. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: franzropen 26.02.20 - 06:00

    Selbst wenn Assange ein Arschloch ist, rechtfertigt das nicht den Umgang mit ihm.
    Sie haben also wenig Mitleid mit ihm und befürworten somit indirekt das Vorgehen der USA nur weil seine sozialen Kompetenzen nicht Ihrem Standard entsprechen.

  13. Freie Welt

    Autor: franzropen 26.02.20 - 06:02

    Das sagt dch schon viel aus über den Zusatnd der "freien" Welt wenn man aus Angst vor Repressionen noch nicht mal eine virtuelle Unterschrift leisten kann.
    Und wir denken wir sind besser als China, Russland oder Iran.

  14. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: Peter V. 09.03.20 - 07:35

    franzropen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn Assange ein Arschloch ist, rechtfertigt das nicht den Umgang
    > mit ihm.
    > Sie haben also wenig Mitleid mit ihm und befürworten somit indirekt das
    > Vorgehen der USA nur weil seine sozialen Kompetenzen nicht Ihrem Standard
    > entsprechen.
    Stimmt aber das er Kriminell ist, rechtfertigt diesen Umgang. Und wichtig, dieser Umgang heißt er ist selbst in die Botschaft geflüchtet und mach jetzt ein Drama aus einem ganz normalen Aufenthalt im Gefängnis.

  15. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: Sportstudent 09.03.20 - 15:02

    1) Es ist kein ganz normaler Aufenthalt im Gefängnis, wie wäre es, nur einen einzigen aktuellen Artikel zum Fall zu lesen, bevor man seinen geistigen Nonsense abliefert.
    2) Es mag juristisch legitim sein, nicht aber moralisch und wir diskutieren hier nunmal auf moralischer Grundlage, falls du das bislang noch nicht mitbekommen haben solltest.

  16. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: Peter V. 09.03.20 - 17:35

    Sportstudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1) Es ist kein ganz normaler Aufenthalt im Gefängnis, wie wäre es, nur
    > einen einzigen aktuellen Artikel zum Fall zu lesen, bevor man seinen
    > geistigen Nonsense abliefert.
    Habe ich, wurde Rechtskräftig verurteilt und erwartet hoffentlich noch ein Verfahren in den USA. Den Verfahren in Schweden hat er sich ja leider erfolgreich entzogen.
    > 2) Es mag juristisch legitim sein, nicht aber moralisch und wir diskutieren
    > hier nunmal auf moralischer Grundlage, falls du das bislang noch nicht
    > mitbekommen haben solltest.
    Immerhin sind wir uns einig, dass es juristisch völlig legitim ist. Moralisch ist es immer schwer aber warum sollte er sich einer Strafe entziehen dürfen? Nur weil er irgendwas "aufgedeckt" hat? Er hat bewusst Menschen gefährdet um sich zu profilieren (ich verweise hier gerne auf Herrn Daniel Domscheit-Berg) , dies finde ich äußerst unmoralisch, dies wird dann auch in den USA hoffentlich aufgearbeitet.

  17. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: Sportstudent 11.03.20 - 14:44

    Danke für den eindrucksvollen Beweis, dass du keinen Schimmer von der Thematik hast aber trotzdem mitreden musst. Unnötig.

    Die Verfahren, denen sich Assange "leider" entzogen hat, waren nicht rechtstaatlich, sondern in gravierenden Maße manipuliert. Assange hat nie jemanden vergewaltigt, anders als es ihm die Justiz ankreiden wollte.


    Ich wiederhole mich: mach dich doch wenigstens vorher HALBWEGS schlau, alles andere ist nur nervig ohne Ende.

  18. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: Peter V. 13.03.20 - 18:44

    Sportstudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für den eindrucksvollen Beweis, dass du keinen Schimmer von der
    > Thematik hast aber trotzdem mitreden musst. Unnötig.
    >
    > Die Verfahren, denen sich Assange "leider" entzogen hat, waren nicht
    > rechtstaatlich, sondern in gravierenden Maße manipuliert. Assange hat nie
    > jemanden vergewaltigt, anders als es ihm die Justiz ankreiden wollte.
    >
    > Ich wiederhole mich: mach dich doch wenigstens vorher HALBWEGS schlau,
    > alles andere ist nur nervig ohne Ende.

    Schade das du dich in deiner Ideologie nicht mal Ansatzweise von Fakten überzeugen lässt. Zum Glück entscheiden im Fall Assange unabhängige Instanzen.

  19. Re: Link zu Petition: https://assange-helfen.de/

    Autor: Sportstudent 13.03.20 - 22:04

    Troll woanders.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP HCM-PT/SF Specialist (m/w/d)
    über Hays AG, Ludwigsburg
  2. SAP BW / 4HANA Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum München
  3. Teamleiter IT-Service Desk (m/w/d)
    Hays AG, München
  4. Function Owner Connected Services (m/w/d)
    AKKA, Braunschweig, Köln, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 481,41€ (günstig wie nie)
  2. 251,26€ (Bestpreis, UVP 449€)
  3. 619€ (UVP 699€)
  4. 329€ (UVP 819€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de