1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Sandcastle…

OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

    Autor: nils01 05.03.20 - 11:14

    Ein bisschen Offtopic aber dennoch für den ein oder Anderen interssant:

    Vor kurzem hat sich mein Samsung immer wieder damit beglückt willkürlich irgwnwelche Areale auf den Display durch Geisterhand zu druecken, falsche Buchstaben auzuwaehlen auf der Tastatur etc.

    Zunaechst habe ich das Problem bei mir gesucht, jedoch nach ein paar Tagen gemerkt, dass das Display wohl einen Schaden genommen haben muss. Nach vielerlei Problemen zuvor mit diversen Apps (Miles&More, Netflix, Spotify, ..) durch staendige Logouts oder andere Problematiken war ich schon beinahe froh nun mir einfach ein anderes Geraet zu kaufen.

    Nach Gespraechen mit Kollegen und aehnlichen Erfahrungsberichten trotz aktueller Phones unterschiedlicher Marken und den hochnaesigen iPhone Usern die meinten bei Ihnen gaebe es diesen ganzen Quatsch nicht .... habe ich mir selber eines besorgt.

    Nun halte ich hier selber ein iPhone 11 Pro in der Hand und muss sagen, dass im Vergleich zu meinem Microsoft Launcher unter Android das Ding gelinde gesagt Nachbesserungsbedarf fuer das Jahr 2020 hat. Der Wechsel an sich lief relativ unkompliziert abgesehen von den Whatsapp Nachrichten die nun futsch sind, da man ein Prozedere einhalten muss, damit sich diese fein saeuberlich portieren lassen (wtf?).

    Stand der Geschichte? Das UI des iOS ist dem von Android klar unterlegen, die Modularitaet ist nicht gegeben, das Bedienkonzept ist okay - Android 10 ist hier weiter (fuer Samsung gesprochen), die Restriktionen sind hart (Microsoft Edge statt Safari geht nicht als Standard Browser, Applezeugs laesst sich nicht entfernen, internen Apps sind sehr simpel, ...).
    ABER: Das Ding funktioniert einfach. Hier stuerzt keine App ab, der Akku haelt wirklich min. einen Tag, ich habe eine super Kontrolle ueber die App-Rechte. Alles laeuft smooth.

    Kurz: Viele Einschraenkungen, wer jedoch ein wirklich zuverlaessiges Geraet braucht, faehrt meiner Meinung nach(!) mit einem iPhone besser.

  2. Re: OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

    Autor: Salzbretzel 05.03.20 - 11:35

    Das du die Fehleingaben mit deinem Gerät hast - nicht schön.
    Nur wäre mir nicht bekannt das dies ein Massenproblem ist. Ich glaube das habe ich bisher einmal in freier Wildbahn erlebt. Das war ein Garantiefall.
    Und das haben mehrerer deiner Kollegen? O.o

    Oder meintest du mit
    > Nach Gespraechen mit Kollegen und aehnlichen Erfahrungsberichten trotz aktueller Phones unterschiedlicher Marken
    Nicht erwartetes Verhalten? Weil diese Unklarheit frisst sich gerade durch mein Hirn ^^'''

    Wenn es um nicht erwartetes Verhalten geht - da kenne ich kleinere Dinger. Aber meistens sind das Standardmäßig aktivierte Dinge in der Hersteller Oberfläche.

  3. Re: OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

    Autor: darren 05.03.20 - 11:44

    nils01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Stand der Geschichte? Das UI des iOS ist dem von Android klar unterlegen,
    > die Modularitaet ist nicht gegeben, das Bedienkonzept ist okay - Android 10
    > ist hier weiter (fuer Samsung gesprochen), die Restriktionen sind hart
    > (Microsoft Edge statt Safari geht nicht als Standard Browser, Applezeugs
    > laesst sich nicht entfernen, internen Apps sind sehr simpel, ...).


    Meinst du weil alle Apps am Hauptbildschirm sind?

    Also ich verwende nur den Chrome am Handy und ich hab kein Problem das er nicht der Standardbrowser ist bei den meisten Apps wird man gefragt wo man den Link öffnen will.
    Das soll aber Gerüchten nach mit dem nächsten update kommen.

    Welches Applezeugs lässt sich nicht entfernen?

  4. Re: OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

    Autor: nils01 05.03.20 - 13:20

    Tatsaechlich haben das Problem mit der "Ghosthand" mehrere Kollegen, bei manchen ist es wieder verschwunden. Nach langem Suchen konnte ich das Verhalten reproduzieren wenn ein Update von Android Webview gemacht wurde. Deinstalliert man das Update gibts die Geisterhand nicht mehr.
    Solche und ähnliche Dubiositäten haben mich eben zum Wechsel veranlasst, da ein stabiles System absolut essentiell fuer meinen Job ist.

    Ich koennte hier ewig weitermachen mit nicht-nachvollziehbaren Ueberhitzen des Geraetes, zu einem mal funktionierendem Android Car und mal auch nicht usw usw. Das war uebrigens mein zweites S10, davor S9. Eventuell extremes Pech meinerseits, aber da ich das bei Anderen auch feststellen konnte, habe ich fuer mich leider keinen Ausweg gefunden ausser zum Apfel zu greifen.

  5. Re: OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

    Autor: Arsenal 05.03.20 - 13:28

    Mein Huawei macht keine Probleme und der Akku hält nur dann keinen Tag wenn ich ständig Spiele spiele.
    Aber schön, dass ich jetzt weiß, dass sich ein Wechsel auf Apples IPhone noch weniger in Betracht kommt - mit den 512 GB internen Speicher wird es so schnell eh keinen Grund geben irgendwas zu wechseln.

    Danke dafür.

  6. Re: OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

    Autor: nils01 05.03.20 - 13:32

    Viel mehr meine ich u.a die Inkonsistentz wo denn der Back-Button ist, mal ist er als Text ganz oben links, mal bei Safari unten links, mal gibt es gar keinen Back Button, mal ist es von links nach rechts swipen ... . Teilweise ist es auch nur ein "<" und manches mal steht neben dem Pfeil noch wohin es zurueck geht.

    Der Hauptbildschirm ist bei mir komplett überladen bei ca 40-50 Apps. Man kann hier Ordner bilden, jedoch ist das relativ umstaendlich und letztlich moechte ich nicht 12 Ordner haben, sondern bestenfalls meien Favorites direkt am Homescreen und alle weitere was man selten braucht (Marriott Check-In, PS Express, momondo, Sharenow) in einer Liste zum runter scrollen (s. Microsoft Launcher).

    Chrome ist gut, jedoch dem neuen Edge unterlegen, die Anbindung an mein Windows10 Device mit Edge ist damit einmalig gut, das wuerde ich ungern missen. Mir missfaellt dass ich mich Apples Gnaden hingeben muss Chrome statt dem Edge zu verwenden, wobei beide auf selbiger Basis aufbauen. Generell haette ich auch gerne dass meine Links dann halt in Browser X geoffent werden und nicht in Safari (den ich zugegebenermassen aber sehr gut finde).
    Oder alternativ einen Tastendruck bei dem eine Suche aufpoppt, in der ich die notwendige App die ich oeffnen moechte eintippen kann.


    Was sich nicht entfernen laesst:
    - Fotos (smooth, jedoch funktionell Jahre zurueck)
    - Safari s.o
    - Uhr (okayish App, gibt aber weit Besseres was ich als Standard nutzen moechte)
    - Telefon (funktionell minderwertig, keine Anrufaufzeichnung moeglich, ...)
    - Werbung im Allgemeinen: Was ist das fuer eine Werbeschlacht im Appstore bitte?

  7. Re: OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

    Autor: nils01 05.03.20 - 13:34

    Freut mich fuer dich, dass da alles funktioniert. Kommt es denn bei dir nie vor, dass die Apps aktualisiert werden und du danach wieder aufgefordert wirst dich einzuloggen? Verwendest du sowas wie Lastpass? Mich hat das langfristig echt wahnsinnig gemacht und dabei ist mir zugegebenermassen egal gewesen, ob das nun die Schuld der App-Entwickler war/ist oder von Android aus ein Problem darstellt.

  8. Re: OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

    Autor: ChMu 05.03.20 - 15:41

    nils01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel mehr meine ich u.a die Inkonsistentz wo denn der Back-Button ist, mal
    > ist er als Text ganz oben links, mal bei Safari unten links, mal gibt es
    > gar keinen Back Button, mal ist es von links nach rechts swipen ... .
    > Teilweise ist es auch nur ein "<" und manches mal steht neben dem Pfeil
    > noch wohin es zurueck geht.

    Also identisch zu Android? Ist mir noch nicht aufgefallen. Wo musst Du denn staendig hin zurueck? Ich switche einfach zwischen den Apps.
    >
    > Der Hauptbildschirm ist bei mir komplett überladen bei ca 40-50 Apps. Man
    > kann hier Ordner bilden, jedoch ist das relativ umstaendlich und letztlich
    > moechte ich nicht 12 Ordner haben, sondern bestenfalls meien Favorites
    > direkt am Homescreen und alle weitere was man selten braucht (Marriott
    > Check-In, PS Express, momondo, Sharenow) in einer Liste zum runter scrollen
    > (s. Microsoft Launcher).

    Ok, das geht doch? Weil du unbedingt rauf runter scrollen musst statt wie bei iOS links rechts? DAS ist Dein grossen Problem? Natuerlich hat man die grossen Favoriten vorne drauf. Alles andere kann doch schoen nach Themen getrennt auf der zweiten Seite in Ordner haengen? Wenn Du unbedingt endlos scrollen willst, packe hat alles in einen Ordner?
    >
    > Chrome ist gut, jedoch dem neuen Edge unterlegen, die Anbindung an mein
    > Windows10 Device mit Edge ist damit einmalig gut, das wuerde ich ungern
    > missen.

    Nehme iCab mobile. Damit sind Anbindungs Probleme, egal wohin, Vergangenheit. Windows 10? Ok, geht natuerlich auch........bittest Du um Mitleid?

    > Mir missfaellt dass ich mich Apples Gnaden hingeben muss Chrome
    > statt dem Edge zu verwenden, wobei beide auf selbiger Basis aufbauen.

    Ein echtes Problem. Wuerde mir den ganzen Tag versauen, ehrlich. Aber es gibt ja iCab mobile.

    > Generell haette ich auch gerne dass meine Links dann halt in Browser X
    > geoffent werden und nicht in Safari (den ich zugegebenermassen aber sehr
    > gut finde).

    Du wirst doch gefragt in was Du Deine Links oeffnen willst?

    > Oder alternativ einen Tastendruck bei dem eine Suche aufpoppt, in der ich
    > die notwendige App die ich oeffnen moechte eintippen kann.

    Brauchst Du nicht eintippen, die Liste aller capablen und installierten Apps ist doch bereits da?
    >
    > Was sich nicht entfernen laesst:
    > - Fotos (smooth, jedoch funktionell Jahre zurueck)

    Kann ich nicht sagen, nutze Fotos nicht, habe nur 256GB Speicher und da wuerden Fotos zu viel Platz wegnehmen. Zum Bearbeiten nehme ich, wie wohl jeder der Fotos macht, Snapseed.

    > - Safari s.o

    S.O, iCab mobile

    > - Uhr (okayish App, gibt aber weit Besseres was ich als Standard nutzen
    > moechte)

    Was gibt es besseres wenn man die Uhrzeit ablesen will? Also irgendwie arten deine Probleme in persoenliche Preferenzen aus. Die Uhrzeit ist die Uhrzeit?

    > - Telefon (funktionell minderwertig, keine Anrufaufzeichnung moeglich,
    > ...)

    Ja, da illegal. Aber natuerlich kannst Du Anrufe aufzeichnen. Wo ist das Problem?

    > - Werbung im Allgemeinen: Was ist das fuer eine Werbeschlacht im Appstore
    > bitte?

    Werbung? Wo gibt es Werbung? Ich habe noch nie Werbung auf irgendeinem iOS Device gehabt. Und du willst ernsthaft behaupten, Android kaeme ohne Werbung? Google IST Werbung!

  9. Re: OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

    Autor: schueppi 05.03.20 - 15:50

    Es scheint mir auch, dass er einfach seine Gewohnheiten verlassen hat und darum nun wegen dem iOS motzt. Ansonsten sehe ich auch nichts was jetzt falsch sein soll...

  10. Re: OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

    Autor: Lapje 05.03.20 - 16:16

    So unterschiedlich können die Wahrnehmungen sein. Ich habe hier ein iPhone 11, ein Ipad Air 3 und eine Apple Watch - erstere muss ich beruflich verwenden und bin froh, mich damit nicht noch privat rumschlagen zu müssen. Meine Negativliste bei iOS wäre schon recht lang.

    Mal davon abgesehen, dass ich bei meinem Nokie 7 Plus keine Abstürze oder so zu verzeichnen habe...das Teil macht seit über 2 Jahren genau das was es soll. So etwas gibt es eben nicht nur bei Apple.

  11. Re: OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

    Autor: Peter Brülls 05.03.20 - 16:42

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > > - Telefon (funktionell minderwertig, keine Anrufaufzeichnung moeglich,
    > > ...)

    > Ja, da illegal. Aber natuerlich kannst Du Anrufe aufzeichnen. Wo ist das
    > Problem?

    Illegal ist es auch in Deutschland nur, wenn es ohne Wissen und Einwilligung geschieht.

    In anderen Ländern ist es erlaubt, solange einer der Teilnehmer Bescheid weiss.

  12. Re: OT: Mein Wechseln vom Samsung S10 (Android 10) zum iPhone 11pro

    Autor: ChMu 05.03.20 - 16:51

    Klar, das geht ja auch mit dem iPhone, es ging dem OT aber sicher nicht darum, sonst wuerde er nicht extra danach fragen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator Technisches Applikationsmanagement (m/w/d)
    SachsenEnergie AG, Dresden
  2. Senior Finance Consultant Microsoft Dynamics 365 (m/w/d)
    HSO Enterprise Solutions GmbH, Böblingen
  3. IT-Projektmanagerin/IT-Proje- ktmanager (m/w/d)
    Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn
  4. Specialist Network Deployment (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Nürnberg, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. XMAS Deals Woche 3: Tales of Arse für 39,99€, Warhammer Vermintide für 5,99€, Watch...
  2. 349,99€ Neonrot/Neonblau (lieferbar ab 14.12.), 359,99€ Weiß (ab Lager)
  3. heute: HP Reverb G2 VR-Headset + Controller für 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de