1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Authenticator: 2FA-Codes…

Können andere Apps denn Screenshots machen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Können andere Apps denn Screenshots machen?

    Autor: frac 09.03.20 - 14:23

    Würde mich wundern, wenn andere Apps deswegen automatisch Screenshots machen könnten? Nur weil man sie manuell als User machen kann, heisst es doch nicht, daß andere Apps das auch können.

    Da wären ja auch noch andere Apps problematisch, etwa EMail.

  2. Re: Können andere Apps denn Screenshots machen?

    Autor: redmord 09.03.20 - 14:30

    Oder OTP via SMS/Mail wie bei PayPal oder Steam.

  3. Re: Können andere Apps denn Screenshots machen?

    Autor: z3r0t3n 09.03.20 - 14:52

    OTP via SMS/Mail sind grundsätzlich nicht sicher.

  4. Re: Können andere Apps denn Screenshots machen?

    Autor: gaym0r 09.03.20 - 15:54

    z3r0t3n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OTP via SMS/Mail sind grundsätzlich nicht sicher.

    Bitte ausführen

  5. Re: Können andere Apps denn Screenshots machen?

    Autor: heikom36 09.03.20 - 16:20

    SMS liegt unverschlüsselt auf den Servern und auch die Email ist leichter angreifbar als andere Dienste.

    https://www.sueddeutsche.de/digital/app-ueberblick-wie-sicher-whatsapp-apple-und-e-mails-sind-1.2940624-2

  6. Re: Können andere Apps denn Screenshots machen?

    Autor: fn.ord 09.03.20 - 17:29

    Es gibt Dienste (vor allem im Cryptowährungs-Umfeld), welche PGP-Verschlüsselte Mails versenden.
    Das halte ich dann doch wieder für sicher.

    Sonst sind SMS und E-Mail von der Sicherheit mit Postkarten zu vergleichen.
    Zweit-SIM-Karten oder Fake-Basisstationen können auch von Kriminellen benutzt werden. Von staatichen Akteuren wollen wir gar nicht erst anfangen.
    Die E-Mail kann von jedem auf dem Weg mitgelesen werden, ob das jetzt dein Provider ist, dein gehacktes IoT-Gerät im selben Netzwerk oder irgendein inkompetenter/bösartiger Provider, welcher BGP-Hijacking betreibt: www.cyberscoop.com./telegram-iran-bgp-hijacking/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.20 17:29 durch fn.ord.

  7. Re: Können andere Apps denn Screenshots machen?

    Autor: quark2017 09.03.20 - 20:37

    fn.ord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sonst sind SMS und E-Mail von der Sicherheit mit Postkarten zu
    > vergleichen.
    > [..]
    > Die E-Mail kann von jedem auf dem Weg mitgelesen werden, ob das jetzt dein
    > Provider ist, dein gehacktes IoT-Gerät im selben Netzwerk oder irgendein
    > inkompetenter/bösartiger Provider, welcher BGP-Hijacking betreibt:

    So ganz stimmt das allerdings auch nicht.
    Zwischen dem eigenen Mail-Client und dem Mail-Server ist heutzutage SSL Standard.

    Somit können schonmal IoT-MiM-Gerät oder Provider gar nichts mitlesen (außer man nutzt den Mail-Server des Providers, aber das ist ein anderes Thema).

    Das unterscheidet die E-Mail schon deutlich von einer SMS.

    Ansonsten hast du allerdings Recht.

  8. Re: Können andere Apps denn Screenshots machen?

    Autor: Hotohori 09.03.20 - 20:38

    Muss halt jeder selbst entscheiden, wenn man nur ein braver 08/15 Nutzer ist, für den es Niemand interessant ist ihn auszuspähen, dann dürfte man da recht wenig Sorgen haben müssen.

    Aber man sollte halt wissen ab wann man dann doch etwas mehr auf Sicherheit wert legen sollte. Ich gehöre da definitiv zu den eher absolut uninteressanten, sowohl privat als auch beruflich (nicht in der IT Branche).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.20 20:38 durch Hotohori.

  9. Re: Können andere Apps denn Screenshots machen?

    Autor: fn.ord 10.03.20 - 06:38

    quark2017 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ganz stimmt das allerdings auch nicht.
    > Zwischen dem eigenen Mail-Client und dem Mail-Server ist heutzutage SSL
    > Standard.

    Ja, stimmt.
    Das Problem ist nur, dass man das nur den Weg zum eigenen Mail-Server unter Kontrolle hat.
    Viele Mail-Betreiber setzen gerade bei der Server2Server-Kommunikation noch auf unsichere Fallbackmechanismen. Zum Glück gibts DANE und Anbieter, welche das konsequent einsetzen, es wird also besser,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Software Architect .NET (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Software Entwickler (w/m/d)
    softEnergy GmbH, Rostock
  3. Agile Software-Tester (m/w/d)
    TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  4. IT-Anwendungsentwickler / Service Manager (m/w/d)
    Bistum Augsburg, Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. (u. a. Squad für 33,74€, Out of Line für 9,17€, Predator: Hunting Grounds für 20€)
  3. (u. a. G923 Rennlenkrad und Pedale für PC, PS4, PS5 für 254,99€, G923 für Xbox X/S, Xbox One...
  4. 569,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Zwei neue schnelle Golem-PCs verfügbar
Aus dem Verlag
Zwei neue schnelle Golem-PCs verfügbar

Das Highend-Modell nutzt eine Radeon RX 6800 XT , beim Xtreme-Rechner wird ein 16-Core-Ryzen mit einer Geforce RTX 3080 Ti kombiniert.

  1. Arbeitsspeicher Corsair gibt Ausblick auf DDR5-RAM
  2. Kaputte Technik Die Maus im Aprikosenbaum
  3. Serene Screen Tüftler baut winziges Screensaver-Aquarium mit Rock Pi X

Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
Ohne GTA 6
Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner