Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angetestet: Alle neuen iPods

Microsoft schlägt Apple?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft schlägt Apple?

    Autor: hugo bitch 16.09.06 - 14:31

    Die Teils von Microsoft haben WLAN .. Apples Einwegtaschendisco hat das net .. tja .. für mich ist klar .. Apple ist weg vom Fenster

  2. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: pool 16.09.06 - 14:36

    hugo bitch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Teils von Microsoft haben WLAN .. Apples
    > Einwegtaschendisco hat das net .. tja .. für mich
    > ist klar .. Apple ist weg vom Fenster

    *lol* Ich meine Microsofts Gerät hat die bessere Ausstattung... aber der iPod ist ein trendy cooles Mode Objekt... ich glaub kaum, das "Zune" diesen Platz so schnell einnehmen kann.

    MfG

  3. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: ipork 16.09.06 - 14:51

    Ja ganz sicher. Das Teil von Microsoft ist fett - im Sinne von dick und hässlich!
    Zum Thema "Einwegtaschendisco": Ich habe vor drei Wochen bei meinem iPod (4. Generation) den Akku getauscht. 15Euro Akku + 5 Minuten Arbeit.



    hugo bitch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Teils von Microsoft haben WLAN .. Apples
    > Einwegtaschendisco hat das net .. tja .. für mich
    > ist klar .. Apple ist weg vom Fenster


  4. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: lutz 16.09.06 - 15:43

    hugo bitch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Teils von Microsoft haben WLAN .. Apples
    > Einwegtaschendisco hat das net .. tja .. für mich
    > ist klar .. Apple ist weg vom Fenster


    Dafür verpasst dir das MS Teil auf alle deine Stücke erstmal ein dickes DRM und wandelt es in wma um. Das ist ein echter Showstopper und die nennen das Feature.

  5. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: Lall 16.09.06 - 16:27

    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hugo bitch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Teils von Microsoft haben WLAN ..
    > Apples
    > Einwegtaschendisco hat das net .. tja
    > .. für mich
    > ist klar .. Apple ist weg vom
    > Fenster
    >
    > *lol* Ich meine Microsofts Gerät hat die bessere
    > Ausstattung... aber der iPod ist ein trendy cooles
    > Mode Objekt...

    Jamba Jamba!

  6. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: Hmmpf 16.09.06 - 16:48

    hugo bitch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Teils von Microsoft haben WLAN .. Apples
    > Einwegtaschendisco hat das net .. tja .. für mich
    > ist klar .. Apple ist weg vom Fenster


    Aha .. Microsoft hat Guerilla-Marketing für sich entdeckt. Viel Glück damit.


  7. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: Hammel 16.09.06 - 17:19

    hugo bitch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Teils von Microsoft haben WLAN .. Apples
    > Einwegtaschendisco hat das net .. tja .. für mich
    > ist klar .. Apple ist weg vom Fenster

    Hm, wär natürlich mal noch interessant was für ein OS diesen Zune beradelt,...wills mir gar nicht vorstellen.

  8. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: pool 16.09.06 - 17:20

    > Dafür verpasst dir das MS Teil auf alle deine
    > Stücke erstmal ein dickes DRM und wandelt es in
    > wma um. Das ist ein echter Showstopper und die
    > nennen das Feature.

    Hä? Dieses Ding ist in der Lage mit DRM geschüzte Dateien wieder her zugeben und schüzt diese nur beim verschicken über Bluetooth oder W-LAN automatisch mit DRM.

    Aber du kannst da mit jede 0815 .MP3 und jede beliebige .wav Datei abspielen. Dieses Gerät zwingt dich nicht, DRM geschüztes Material zu verwenden oder zu kaufen!
    MfG


  9. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: Richard 16.09.06 - 17:33

    hugo bitch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Teils von Microsoft haben WLAN .. Apples
    > Einwegtaschendisco hat das net .. tja .. für mich
    > ist klar .. Apple ist weg vom Fenster

    :-) genau wie der Music Store von MS iTunes vernichtend geschlagen hat. 88% Marktanteil für iTunes in Amerika. Viel bleibt da nicht für MS und da auf dem MS Monster kein ITunes AAC läuft wird das Teil wie alle Konkurrenten untergehen. Aber das ist MS ja auch schon gewohnt, wo wir wieder beim tollen iTunes Konkurrenten sind. Schön das MS es so geht wie anderen bei Betriebssystem.

    Gruß
    Richard

  10. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: klick mich 16.09.06 - 17:42

    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Dafür verpasst dir das MS Teil auf alle
    > deine
    > Stücke erstmal ein dickes DRM und
    > wandelt es in
    > wma um. Das ist ein echter
    > Showstopper und die
    > nennen das Feature.
    >
    > Hä? Dieses Ding ist in der Lage mit DRM geschüzte
    > Dateien wieder her zugeben und schüzt diese nur
    > beim verschicken über Bluetooth oder W-LAN
    > automatisch mit DRM.

    Schau mal hier:
    > http://www.medialoper.com/hot-topics/music/zunes-big-innovation-viral-drm/

    Klick mich

  11. und warum kostest Akkutauschen bei Apple dann 100 Euro?

    Autor: Herr von und zu Sir X 16.09.06 - 17:43

    ipork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja ganz sicher. Das Teil von Microsoft ist fett -
    > im Sinne von dick und hässlich!
    > Zum Thema "Einwegtaschendisco": Ich habe vor drei
    > Wochen bei meinem iPod (4. Generation) den Akku
    > getauscht. 15Euro Akku + 5 Minuten Arbeit.

    wenn es kein Aufwand ist, dann frage ich mich wieso Apple die Kunden abzockt.

  12. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: Gnarf 16.09.06 - 17:47

    lutz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hugo bitch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Teils von Microsoft haben WLAN ..
    > Apples
    > Einwegtaschendisco hat das net .. tja
    > .. für mich
    > ist klar .. Apple ist weg vom
    > Fenster
    >
    > Dafür verpasst dir das MS Teil auf alle deine
    > Stücke erstmal ein dickes DRM und wandelt es in
    > wma um. Das ist ein echter Showstopper und die
    > nennen das Feature.

    iTunes? AAC? Na, wenn DAS mal kein Showstopper ist :-) Btw: geiles Wort ;-)

  13. ..und warum kostet Batteriewechsel bei VW mehr wie wenn ich das selbst mache ??

    Autor: Markus1973 16.09.06 - 18:03

    blah,blub

    Es war schon immer billiger etwas selbst zu machen, als das bei nem (Original)Hersteller zu tun ....


  14. es heißt "als"

    Autor: Herr von und zu Sir X 16.09.06 - 18:13

    Markus1973 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blah,blub
    >
    > Es war schon immer billiger etwas selbst zu
    > machen, als das bei nem (Original)Hersteller zu
    > tun ....

    Aber nicht alle Hersteller bauen die Batterien so ein, daß man sie nicht ohne Weiteres austauschen kann. Und vor allem bei einem Gerät wo es keinen Sinn macht einen fest eingebauten Akku zu haben. Das ist genauso übel wie mit den meisten PDAs.
    Von mir aus müssen die nichtmal Standardformate verwenden, die können auch ihre eigenen nehmen, aber die Batterien austauschbar zumachen ist KEINE technische Herausforderung.
    Es sollte Gesetze gegen sowas geben. Also gegen solcher Art Abzocke.

  15. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: macneo 16.09.06 - 19:35

    aber klar kann der Zune das, ihn gibt es in der Trendfarbe braun *g*

  16. Re: es heißt "als"

    Autor: macneo 16.09.06 - 19:39

    Herr von und zu Sir X,

    wo ist Ihr Problem, dann kaufen sie einfach keinen iPod und sie müssen sich nicht mit Apple, deren DRM, den Wegwerfakkus und dem Design herumärgern. Und niemand denkt sie seien auf der Suche nach Coolness, wenn er keine iPod Kopfhörer bei ihnen sieht.

    Von daher, ich beglückwünsche alle Muvo, Creative, iRiver und was weiß ich für Player, Besitzer zu ihrem Gerät und dass dieses so dermaßen überlegen ist.

    Gruß

  17. Re: es heißt "als"

    Autor: razer 16.09.06 - 20:02

    Herr von und zu Sir X schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber nicht alle Hersteller bauen die Batterien so
    > ein, daß man sie nicht ohne Weiteres austauschen
    > kann. Und vor allem bei einem Gerät wo es keinen
    > Sinn macht einen fest eingebauten Akku zu haben.
    > Das ist genauso übel wie mit den meisten PDAs.
    > Von mir aus müssen die nichtmal Standardformate
    > verwenden, die können auch ihre eigenen nehmen,
    > aber die Batterien austauschbar zumachen ist KEINE
    > technische Herausforderung.
    > Es sollte Gesetze gegen sowas geben. Also gegen
    > solcher Art Abzocke.


    Mhm grade dadurch das man sie nich rausnehmen kann (ohne tricks) sind sie so stabil... wenn ich nen anderen mp3 player nehme und ich übe leichten druck auf die seiten aus *knirsch knirsch* beim ipod hört man gar nichts, klacker kann auch nix, verlieren kann mann man auch keine teile wie schrauben. du kannst nur 2 dinger verlieren: ipod und die kopfhörer....

  18. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: razer 16.09.06 - 20:06

    Gnarf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iTunes? AAC? Na, wenn DAS mal kein Showstopper ist
    > :-) Btw: geiles Wort ;-)

    Die DRM vom AAC hast du nur beim kauf im itunes store...
    wenn du selber cds ripst haste keinen schutz

  19. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: mdx 16.09.06 - 21:05

    Du kaufst dir ein Zune:
    100%

    Der Freud mit dem du grad unterwegs bist besitzt auch ein Zune :
    3%

    Du hast ihn grad dabei / er hat ihn auch dabei:
    1%

    Ihr habt den gleichen Musikgeschmack:
    0.1%

    Die Batterie ist nicht grad leer (Grosses Display, WLAN verbraucht viel Strom):
    0.08%

    Aber du hast Glück, die 0.08%ige Chance, dass dein Freund sein Zune dabei hat, ihr die gleiche Musik hört und die Batterie nicht leer ist, ist gerade eingetroffen...

    Der lang ersehnte Zeitpunkt ist gekommen und ihr überträgt Musik von Zune zu Zune ...

    Dank DRM darfst du dir die Musikstücke genau 3 mal anhören, bevor sie deaktiviert werden!


    Super WLAN-Funktion... Ciao Apple .. ;)

  20. Re: Microsoft schlägt Apple?

    Autor: pool 16.09.06 - 21:08

    > Schau mal hier:
    > > www.medialoper.com
    >
    > Klick mich

    In deinem Link steht genau das drin, was ich geschrieben habe. Es für DRM nur deinen Musik Dateien hinzu, wenn du es kopierst und danach anderen Leuten schickst.
    Wenn du das Ding an deinen PC anschließt, wirst du da ohne weiteres DRM freies Matereial drauf kopieren können und es dann auch abspielen können.

    Des weiteren ist der Bericht recht unsachlich und reißerisch geschrieben. Wenn MS der verschickten Musik kein DRM zufügen würde, wäre es eine Funktion, die einfach, rechtswiedriges Verhalten ermöglicht.

    Wenn ein Programm oder ein Gerät DRM unterstüzt, heist das nicht automatisch, dass es auch DRM verlangt. Du wirst mit dem Zune jede MP3 Datei abspielen können ... mit DRM oder ohne. (und das gilt auch besonders für Vista)

    Und es gibt eben Leute, die sich Musik legal bei einem Internet Laden kaufen und dann eben eine DRM Datie haben. (unvorstellbar, oder?) Die benötigen dann Geräte, die ihre gekaufte Musik abspielen kann.

    MfG

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  3. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  4. Hochschule Furtwangen, Furtwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 24,99€
  3. 29,99€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59