1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 9 Terabit: Coronavirus und CoD…

Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: starnox 11.03.20 - 12:39

    Gerade eben hat einer einen Kommentar gepostet dass das CoD-Update im Artikel keine Erwähnung findet und auf einem ist er mit den Antworten verschwunden?
    Also ehrlich, sowas sollte man nicht machen, es gilt immernoch Meinungsfreiheit.
    Und wenn der Ersteller des Artikels nichteinmal selbst seine Quellen durchliest und das CoD-Update erwähnt dann ist es auch keines Artikels wert.
    Schwach sowas

  2. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: nightmar17 11.03.20 - 12:42

    Neben dem COD Update kam ja auch noch die neue Season von Fortnite und es wird wieder mehr gespielt, weil es eben ausprobiert wird.
    rainbow six siege hat ebenfalls ein größeres Update gebracht.

    Corona wird sicherlich seinen Teil dazu beitragen, aber solche Update verstärken diesen Effekt nur.

  3. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: ibsi 11.03.20 - 12:42

    starnox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade eben hat einer einen Kommentar gepostet dass das CoD-Update im
    > Artikel keine Erwähnung findet und auf einem ist er mit den Antworten
    > verschwunden?

    So weit so ok ...

    > Also ehrlich, sowas sollte man nicht machen, es gilt immernoch
    > Meinungsfreiheit.
    Golem muss aber für niemanden einen Plattform bieten. Du sprichst Zensur an, und die geht nur vom Staat aus.

    Bitte nicht immer so künstlich aufregen wegen nichts

  4. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: Xorgz 11.03.20 - 12:42

    gestern kam übrigens auch ein update für Rainbow Six welches zwischen 60 und 100gb gross war.
    das hat da bestimmt auch noch seinen teil dazu beigetragen.

  5. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: Geistesgegenwart 11.03.20 - 12:51

    starnox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn der Ersteller des Artikels nichteinmal selbst seine Quellen
    > durchliest und das CoD-Update erwähnt dann ist es auch keines Artikels
    > wert.
    > Schwach sowas

    Die ganzen großen Gaming Publisher und CDNs pairen direkt mit den großen DSL/Kabelanbietern über privates Peering, das läuft nicht über den DECIX.

  6. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: starnox 11.03.20 - 13:02

    hier wird sogar das CoD-Update erwähnt (2. Absatz), also vermute ich dass es doch drüber geht, kann mich auch irren.
    kann noch keine links posten :(
    https www de-cix net/de/news-events/news/de-cix-frankfurt-reaches-9-1-tbps

  7. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: gaym0r 11.03.20 - 13:03

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > starnox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wenn der Ersteller des Artikels nichteinmal selbst seine Quellen
    > > durchliest und das CoD-Update erwähnt dann ist es auch keines Artikels
    > > wert.
    > > Schwach sowas
    >
    > Die ganzen großen Gaming Publisher und CDNs pairen direkt mit den großen
    > DSL/Kabelanbietern über privates Peering, das läuft nicht über den DECIX.

    Akamai ist allein in Frankfurt mit 1,2 Tbit/s am Start.
    Cloudflare mit 400 Gbit/s.
    Blizzard mit 200 Gbit/s.
    Valve (Steam) mit 600 Gbit/s.

    Weiter hab ich jetzt nicht geguckt. Dafür dass die direkt mit den Providern peeren und NICHTS über den DE-CIX läuft ist das schon ganz schön viel. Immerhin 2,4 Tbit/s.

  8. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: ap (Golem.de) 11.03.20 - 13:42

    Wir haben den Kommentar entfernt, weil der Autor des Artikels beleidigt worden ist. Das lassen wir weder gegen andere User, noch gegen unsere Mitarbeiter zu.

    Das bedeutet nicht, dass wir es inhaltlich ignorieren.

    In der in dem Kommentar erwähnten Pressemitteilung stand diese Information nicht (https://www.de-cix.net/en/about-de-cix/media-center/press-releases/de-cix-sets-a-new-world-record).
    Inzwischen ist das nachgeliefert und der Artikel hat ein Update bekommen.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  9. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: jimbokork 11.03.20 - 14:10

    vorab, ich weis jetzt nicht was hier stand, worum genau gestritten wird, denn das wurde wegzensiert (oder ein informations defizit erzeugt).

    wenn der inhalt einen mehrwert in irgendeiner richtung darstellt dann entschärft man es entsprechend teuer mit genügend abstand und versuch möglichst niemanden dabei abzuwürgen(die neutralität zu wahren).

    gerade längere beiträge, wobei sich der user nur partiell wahrgenommen an den rechten anderer veregreift gehören auch genauso behandelt, d.h. man streicht den oder die sätze oder teilsätze ... wenn das zuviel kosten bei der moderation aufwirft sind wir hier dies bezuglich arm dran bzw. ab.

    ich bin selbst betroffen und bin zugegeben mitunter recht angespitzt unterwegs, allerdings erreicht man mit kuschelbeiträgen bei mir auch kein wohlbefinden ... und darum gehts ja in der pressearbeit auch nicht sondern um informations verbreiterung nicht zielrichtung oder gar minimierung(verschweigen oder gar proaktive zensierung von positionen), oder?

    was verletzend ist und was nicht kann letzendlich auch die werten gerichte beschäftigen, dafür braucht man keinen davor gesetzen imho mitunter sehr ängstlich beschäftigung vorbeugenden moderator ...

    ich erwarte bei golem keine wohlfühlblase, hetze und desinformation aber genau so wenig, das ist das spannungsfeld, wer hart austeilt sollte hart nehmen dürfen, denn lesen muss hier keiner wirklich, oder?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.20 14:24 durch jimbokork.

  10. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: Geistesgegenwart 11.03.20 - 14:23

    starnox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hier wird sogar das CoD-Update erwähnt (2. Absatz), also vermute ich dass
    > es doch drüber geht, kann mich auch irren.
    > kann noch keine links posten :(
    > https www de-cix net/de/news-events/news/de-cix-frankfurt-reaches-9-1-tbps

    Natürlich sind die am DECIX am start - aber eben auch direkt mit privatem Peering bei der Telekom und Co. Gerade die Telekom ist ja gar nicht am DECIX vertreten - zumindest nicht für IPv4. D.h. wenn ein Telekom DSL Kunde ein CoD update saugt, kann das auch nicht über den DECIX laufen.

  11. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: Proctrap 11.03.20 - 14:29

    + neue destiny2 season, wenngleich nur 2gig
    Vielleicht n zufälliger Effekt. Dass der de-cix aber n neuen peak hat kann ja trotzdem sein. Ich denke die müssen das sowieso monitoren.

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  12. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: koelnerdom 11.03.20 - 14:47

    Was hier zu lesen ist: Ich lasse es einfach laufen, weil ich keine Lust habe, mich in irgendeiner Form zusammen zu reißen und höflich, freundlich und sachlich zu äußern. Meinen Dreck können dann andere wegwischen. Auf Regeln der Plattform, die ich kostenlos nutze, scheisse ich. Und wenn mir nicht passt, dass andere die Regeln anwenden, dann fange ich an zu pöbeln und behaupte, es wäre Zensur.

    Es wird dich jetzt vielleicht ein bisschen wundern, aber du bist nicht der Nabel der Welt.

  13. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: jimbokork 11.03.20 - 15:45

    jede unterdrükte meinungs- und ggf. auch falsche faktenäußerung ist per definition dieser eine zensur dieser, des eigenen anspruches oder persönlicher präferenz gleich, und ich habe mich doch bei weitem nicht ohe jegliche reflektion dabei befunden, ich lasse mich sogar gern belehren, aber bitte mit fakten und mit geist, ich weis das ist ein anspruchsvoller umgang, das vermag aus dem nichts nicht unbedungt jeder leisten ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.20 15:50 durch jimbokork.

  14. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: koelnerdom 11.03.20 - 16:10

    Und die nächste Beleidigung. Darauf werde ich mich sicherlich nicht einlassen. Genauso wenig wie auf die sehr persönliche Auslegung der Bedeutung von Zensur.

  15. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: dinkelbrot78 11.03.20 - 16:26

    Ich würde gerne einen Schlussstrich unter der Diskussion setzen, mein Kommentar war von mir schlecht verfasst, weshalb er gelöscht worden ist, das ist in Ordnung gewesen :) Aus diesem Grund habe ich den Kommentar neu verfasst bzw. an die angepasste Version des Artikels aktualisiert:

    Ich finde es noch immer kritisch den gebrochenen Datenrekord direkt mit Corona in Verbindung zu bringen (Überschrift/Schlagzeile), da dieser mit Sicherheit nicht der Auslöser gewesen sein wird.

    Dem war sich auch der DE-CIX bewusst. Dieser geht, in Bezug zu COVID-19, nur auf die Wichtigkeit von Stabilität und Sicherheit der Infrastruktur ein. “Die Gewährleistung einer stabilen und sicheren Internet-Infrastruktur - unabhängig davon, wie schwierig die Zeiten sind - ist eine unserer höchsten Prioritäten” (Dr. Thomas King, Chief Technology Officer).

    In Bezug auf den Peak erwähnt der DE-CIX ausschließlich das CoD-Update bzw. andere große Ereignisse wie iOS-Update/Sportevents:
    "Erst vor zwei Wochen sagten wir [...] dass die 9 Terabit pro Sekunde eher gegen Ende des Jahres erreicht werden. Während das Streaming von Live-Sportveranstaltungen, IOS-Updates oder Neuveröffentlichungen von Online-Spielen (wie gestern Abend: Call of Duty® Warzone) wahrscheinlich neue Verkehrsspitzen am DE-CIX erzeugen wird, folgt der Verkehrsrhythmus im Allgemeinen saisonalen Wellen"

    In Ihrem Artikel schreiben Sie:
    "Der neue Rekordwert mache deutlich, "dass durch die Jahreszeit, wie auch die außergewöhnliche Situation, die die Menschen derzeit durch den Covid-19 Virus erleben, die Internetnutzung eine immer größere Rolle spielt"."

    Im Orignaltitel finde ich dieses Zitat nicht (das Wort Jahreszeit taucht hier nicht einmal auf..):
    "Ob es sich um den Austausch von Informationen, das Streaming von Filmen, das Spielen von Online-Spielen oder die Ausnahmesituation handelt, in der sich die Menschen derzeit mit dem COVID-19-Virus befinden, die Nutzung des Internets spielt eine immer größere Rolle. "Die Gewährleistung einer stabilen und sicheren Internet-Infrastruktur - unabhängig davon, wie schwierig die Zeiten sind - ist eine unserer höchsten Prioritäten", sagte Dr. Thomas King, Chief Technology Officer (CTO), im Hinblick auf die neue Allzeit-Verkehrsspitze."

    Ich lese regelmäßig die Artikel auf GOLEM.DE und in Zeiten wie heute, kann ein falsch geschriebener Artikel die Ursache dafür sein, das Informationen falsch wiedergegeben werden. So wie dieser Artikel (in seiner ersten Version), der keinen Bezug zu CoD gezogen hat und den Eindruck erweckt hatte, als wäre der Peak ausschließlich durch COVID-19 entstanden. Nach Prüfung der Quelle kann man in dem Fall durchaus sagen, dass ein direkter Bezug zwischen Peak und Coronavirus nicht vorhanden ist, jedoch durchaus die Wichtigkeit des Internets (Stabilität/Sicherheit) bei Arbeiten im Home-Office etc. genannt werden darf! :)

    Quelle: "Highest jump ever: DE-CIX Frankfurt reaches 9.1 Tbps" (Online, DE-CIX, 11 March 2020)

  16. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: Geistesgegenwart 11.03.20 - 16:42

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geistesgegenwart schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > starnox schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und wenn der Ersteller des Artikels nichteinmal selbst seine Quellen
    > > > durchliest und das CoD-Update erwähnt dann ist es auch keines Artikels
    > > > wert.
    > > > Schwach sowas
    > >
    > > Die ganzen großen Gaming Publisher und CDNs pairen direkt mit den großen
    > > DSL/Kabelanbietern über privates Peering, das läuft nicht über den
    > DECIX.
    >
    > Akamai ist allein in Frankfurt mit 1,2 Tbit/s am Start.
    > Cloudflare mit 400 Gbit/s.
    > Blizzard mit 200 Gbit/s.
    > Valve (Steam) mit 600 Gbit/s.
    >
    > Weiter hab ich jetzt nicht geguckt. Dafür dass die direkt mit den Providern
    > peeren und NICHTS über den DE-CIX läuft ist das schon ganz schön viel.
    > Immerhin 2,4 Tbit/s.

    Sie haben natürlich nicht mit jedem DSL/Cable Provider in Europa ein privates Peering, das wird dann auch übers DECIX und Co. gehen. Und auch wenn du an ner Uni z.B. im Wohnheim ein Steam Update lädst, dann wird das über den DECIX gehen weil dort öffentlich gepeert wird. Aber zu den wirklich großen Providern wird direkt gepeert - das macht man ja eben so. Wenn genug traffic aus einem AS kommt, schaut man dass man sich direkt mit denen verpeert.

    Rechne einfach mal hoch wieviel Traffic am DECIX verbraucht würde, wenn Sonntags abends um 20 Uhr die Leute am Netflix/Amazon/Youtube schauen sind und keine privaten Peerings zu den DSL Providern bestünde - dann würde die DECIX kappa nicht ausreichen.

  17. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: JaneDoe 11.03.20 - 16:49

    jimbokork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jede unterdrükte meinungs- und ggf. auch falsche faktenäußerung ist per
    > definition dieser eine zensur dieser, des eigenen anspruches oder
    > persönlicher präferenz gleich, und ich habe mich doch bei weitem nicht ohe
    > jegliche reflektion dabei befunden, ich lasse mich sogar gern belehren,
    > aber bitte mit fakten und mit geist, ich weis das ist ein anspruchsvoller
    > umgang, das vermag aus dem nichts nicht unbedungt jeder leisten ...

    Und einfach seine Meinung nicht aggressiv und ohne Beleidung darlegen geht nicht? Aber einen respektvollen Umgang vermag wohl nicht jeder zu leisten...

  18. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: Proctrap 11.03.20 - 16:55

    die tkom peert am DE-CIX auch nicht öffentlich AFAIK und nur mit geringer bandbreiten, die hätten halt gerne geld.. (schaue dich an Hetzner, andere hoster schaffen das auch so..)

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  19. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: gaym0r 11.03.20 - 18:45

    Proctrap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die tkom peert am DE-CIX auch nicht öffentlich AFAIK

    Man kann da privat peeren?

  20. Re: Warum fehlt der eben erstellte Kommentar?

    Autor: gaym0r 11.03.20 - 18:46

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Geistesgegenwart schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > starnox schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Und wenn der Ersteller des Artikels nichteinmal selbst seine Quellen
    > > > > durchliest und das CoD-Update erwähnt dann ist es auch keines
    > Artikels
    > > > > wert.
    > > > > Schwach sowas
    > > >
    > > > Die ganzen großen Gaming Publisher und CDNs pairen direkt mit den
    > großen
    > > > DSL/Kabelanbietern über privates Peering, das läuft nicht über den
    > > DECIX.
    > >
    > > Akamai ist allein in Frankfurt mit 1,2 Tbit/s am Start.
    > > Cloudflare mit 400 Gbit/s.
    > > Blizzard mit 200 Gbit/s.
    > > Valve (Steam) mit 600 Gbit/s.
    > >
    > > Weiter hab ich jetzt nicht geguckt. Dafür dass die direkt mit den
    > Providern
    > > peeren und NICHTS über den DE-CIX läuft ist das schon ganz schön viel.
    > > Immerhin 2,4 Tbit/s.
    >
    > Sie haben natürlich nicht mit jedem DSL/Cable Provider in Europa ein
    > privates Peering, das wird dann auch übers DECIX und Co. gehen. Und auch
    > wenn du an ner Uni z.B. im Wohnheim ein Steam Update lädst, dann wird das
    > über den DECIX gehen weil dort öffentlich gepeert wird. Aber zu den
    > wirklich großen Providern wird direkt gepeert - das macht man ja eben so.
    > Wenn genug traffic aus einem AS kommt, schaut man dass man sich direkt mit
    > denen verpeert.
    >
    > Rechne einfach mal hoch wieviel Traffic am DECIX verbraucht würde, wenn
    > Sonntags abends um 20 Uhr die Leute am Netflix/Amazon/Youtube schauen sind
    > und keine privaten Peerings zu den DSL Providern bestünde - dann würde die
    > DECIX kappa nicht ausreichen.

    Du musst mir das nicht erklären, ich bin bestens damit vertraut. Darum fand ich deinen Kommentar ja so amüsant.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  3. AKKA, München
  4. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
    Mehrwertsteuersenkung
    Worauf Firmen sich einstellen müssen

    Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
    Von Boris Mayer

    1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
    2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
    3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten