1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox Series X: Microsoft legt technische…

USB-3.2-Type-A

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USB-3.2-Type-A

    Autor: deus-ex 16.03.20 - 14:30

    Echt jetzt. Zu was wollen die da Abwärtskompatibel sein? USB-C wäre hier doch wohl angebracht für eine Gerät das die nächsten 6 Jahre überdauern soll.

    Der Rest der Hardware ist aber schön.

  2. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: bark 16.03.20 - 14:34

    Ist doch egal... ob von c auf a den Adapter zu nutzen oder von a auf x. Wichtig ist das es ein usb 3.2 Anschluss ist.


    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt jetzt. Zu was wollen die da Abwärtskompatibel sein? USB-C wäre hier
    > doch wohl angebracht für eine Gerät das die nächsten 6 Jahre überdauern
    > soll.
    >
    > Der Rest der Hardware ist aber schön.

  3. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: Earan 16.03.20 - 14:54

    USB 3.2 Gen1 wäre aber immeroch USB 3.0. Daher auch das berechtigte Fragezeichen im Artikel hinter "Gen". Es wird nirgends genannt.

  4. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: Hotohori 16.03.20 - 14:55

    Nö, es ist nicht egal, weil nur der USB-C sich nicht dafür interessiert wie rum man ihn einsteckt.

  5. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: Hui 16.03.20 - 15:19

    Und das verursacht bei dir größere Probleme, einen USB-A-Stecker in die Buchse zu stecken?

  6. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: countzero 16.03.20 - 16:24

    Bei mobilen Geräten (Smartphones sowieso, aber auch Laptops) würde ich nichts mehr kaufen, dass nicht zumindest einen Typ-C Anschluss hat. Bei einer stationären Konsole ist es aber eigentlich egal, ob man jetzt ein A-C oder C-C Kabel anschließt.

  7. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: Hotohori 16.03.20 - 22:17

    Hui schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das verursacht bei dir größere Probleme, einen USB-A-Stecker in die
    > Buchse zu stecken?

    Ich hab aufgehört zu zählen wie oft ich den schon falsch rum einstecken wollte, vor allem wenn man es hinten am Gerät einstecken muss. Es ist nervig und bei der Häufigkeit kostet es insgesamt zu viel Lebenszeit. Wäre das nicht so, wäre USB-C wohl kaum erfunden worden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.20 22:17 durch Hotohori.

  8. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: Hotohori 16.03.20 - 22:19

    Ja, gut, so oft steckt man bei einer Konsole ein Kabel nicht ein, dennoch ist es nervig wenn man mal wieder den Stecker verkehrt rum einstecken will, vor allem wenn die Buchse hinten an der Konsole ist, wäre USB C so viel besser.

  9. Re: USB-3.2-Type-A

    Autor: bla 17.03.20 - 18:16

    Die Typ-A-Stecker lutschen viel schneller aus. Ist zumindest bei mir so, dass ein USB 3.0 Stick an meinem Notebook häufig nicht erkannt wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Architektin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. IT Consultant S/4 HANA - MDG Materialstamm (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. IT Servicetechniker Security Response Support (m/w/d)
    G DATA CyberDefense AG, Bochum
  4. DevOps Engineer (m/w/d)
    Friedrich PICARD GmbH & Co. KG, Bochum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  2. 7,49€
  3. (u. a. Battlefield V für 9,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 19,99€, Battlefield 1 für 5...
  4. 54,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis