1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-Patch zerstört Dateien

Die machen sich doch laecherlich!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die machen sich doch laecherlich!

    Autor: Private Paula 18.09.06 - 17:55

    Egal was man von Microsoft und seiner Geschaeftsmethoden halten mag, aber allmaehlich machen die sich wirklich laecherlich!

    Das Patches bei denen immer etwas laenger dauern ist eine Sache...

    Aber denen sollte allmaehlich mal bewusst werden, dass Unternehmen, die Windows einsetzen, dies aus gutem Grund tun: sie vertrauen darauf, dass der Hersteller die erforderliche Sorgfalt walten laesst, die dafuer sorgt, dass die Server und die darauf befindlichen Dienste laufen, und keine Schaeden verursachen.

    Deshalb geht man auch in die Vertragswerkstatt, und nicht zu irgendeiner kleinen Hinterhof-Werkstatt mit seinem 7er BMW oder seinem S-Klasse Benz. Man vertraut darauf, dass die Vertragswerkstatt weiss, wie sie ein 100.000 Euro Auto zu behandeln hat, und ueber die entsprechend hochwertigen Werkzeuge und gut ausgebildetes Personal verfuegt.

    Das andere Betriebssysteme besser funktionieren als Windows und fuer Server Aufgaben i.d.R. besser geeignet sein, lassen wir mal dabei aussen vor.

    Wenn ich Geld fuer etwas ausgebe, dann erwarte ich, dass der Hersteller alles tut, um fuer ein sicheres und stabiles System zu sorgen. Bei der Menge von peinlichen Pannen bei den letzten Patches, sollten sich Unternehmen, die mit ihren Windows Servern Geld verdienen wollen, ernsthaft ueberlegen, ob Microsoft noch der richtige Geschaeftspartner ist, denn die erforderliche Sorgfalt scheint zu fehlen.

    Aber scheinbar hat Microsoft so etwas wie Narrenfreiheit: man scheint denen alles zu verzeihen.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  2. Re: Die machen sich doch laecherlich!

    Autor: Bibabuzzelmann 19.09.06 - 02:40

    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Egal was man von Microsoft und seiner
    > Geschaeftsmethoden halten mag, aber allmaehlich
    > machen die sich wirklich laecherlich!
    >
    > Das Patches bei denen immer etwas laenger dauern
    > ist eine Sache...
    >
    > Aber denen sollte allmaehlich mal bewusst werden,
    > dass Unternehmen, die Windows einsetzen, dies aus
    > gutem Grund tun: sie vertrauen darauf, dass der
    > Hersteller die erforderliche Sorgfalt walten
    > laesst, die dafuer sorgt, dass die Server und die
    > darauf befindlichen Dienste laufen, und keine
    > Schaeden verursachen.
    >
    > Deshalb geht man auch in die Vertragswerkstatt,
    > und nicht zu irgendeiner kleinen
    > Hinterhof-Werkstatt mit seinem 7er BMW oder seinem
    > S-Klasse Benz. Man vertraut darauf, dass die
    > Vertragswerkstatt weiss, wie sie ein 100.000 Euro
    > Auto zu behandeln hat, und ueber die entsprechend
    > hochwertigen Werkzeuge und gut ausgebildetes
    > Personal verfuegt.
    >
    > Das andere Betriebssysteme besser funktionieren
    > als Windows und fuer Server Aufgaben i.d.R. besser
    > geeignet sein, lassen wir mal dabei aussen vor.
    >
    > Wenn ich Geld fuer etwas ausgebe, dann erwarte
    > ich, dass der Hersteller alles tut, um fuer ein
    > sicheres und stabiles System zu sorgen. Bei der
    > Menge von peinlichen Pannen bei den letzten
    > Patches, sollten sich Unternehmen, die mit ihren
    > Windows Servern Geld verdienen wollen, ernsthaft
    > ueberlegen, ob Microsoft noch der richtige
    > Geschaeftspartner ist, denn die erforderliche
    > Sorgfalt scheint zu fehlen.
    >
    > Aber scheinbar hat Microsoft so etwas wie
    > Narrenfreiheit: man scheint denen alles zu
    > verzeihen.

    Auser die Leute im Forum hier natürlich *g

    Sie machen auch viel Gutes, so ist es ja nicht, gibt doch schon nen Patch der das Problem beseitig, obwohl das Betriebssystem so alt ist ^^
    Ich verzeihe nur Sony nicht, die bieten kaputte/explodierende Hardware an und verbreiten Seuchen auf den Rechnern, die Windows gefährden können *g
    Sowas kann doch nur gewollt sein ^^

  3. Re: Die machen sich doch laecherlich!

    Autor: zacki 19.09.06 - 09:22

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Private Paula schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Egal was man von Microsoft und seiner
    >
    > Geschaeftsmethoden halten mag, aber
    > allmaehlich
    > machen die sich wirklich
    > laecherlich!
    >
    > Das Patches bei denen
    > immer etwas laenger dauern
    > ist eine
    > Sache...
    >
    > Aber denen sollte allmaehlich
    > mal bewusst werden,
    > dass Unternehmen, die
    > Windows einsetzen, dies aus
    > gutem Grund tun:
    > sie vertrauen darauf, dass der
    > Hersteller die
    > erforderliche Sorgfalt walten
    > laesst, die
    > dafuer sorgt, dass die Server und die
    > darauf
    > befindlichen Dienste laufen, und keine
    >
    > Schaeden verursachen.
    >
    > Deshalb geht man
    > auch in die Vertragswerkstatt,
    > und nicht zu
    > irgendeiner kleinen
    > Hinterhof-Werkstatt mit
    > seinem 7er BMW oder seinem
    > S-Klasse Benz. Man
    > vertraut darauf, dass die
    > Vertragswerkstatt
    > weiss, wie sie ein 100.000 Euro
    > Auto zu
    > behandeln hat, und ueber die entsprechend
    >
    > hochwertigen Werkzeuge und gut ausgebildetes
    >
    > Personal verfuegt.
    >
    > Das andere
    > Betriebssysteme besser funktionieren
    > als
    > Windows und fuer Server Aufgaben i.d.R.
    > besser
    > geeignet sein, lassen wir mal dabei
    > aussen vor.
    >
    > Wenn ich Geld fuer etwas
    > ausgebe, dann erwarte
    > ich, dass der
    > Hersteller alles tut, um fuer ein
    > sicheres
    > und stabiles System zu sorgen. Bei der
    > Menge
    > von peinlichen Pannen bei den letzten
    >
    > Patches, sollten sich Unternehmen, die mit
    > ihren
    > Windows Servern Geld verdienen wollen,
    > ernsthaft
    > ueberlegen, ob Microsoft noch der
    > richtige
    > Geschaeftspartner ist, denn die
    > erforderliche
    > Sorgfalt scheint zu
    > fehlen.
    >
    > Aber scheinbar hat Microsoft so
    > etwas wie
    > Narrenfreiheit: man scheint denen
    > alles zu
    > verzeihen.
    >
    > Auser die Leute im Forum hier natürlich *g
    >
    > Sie machen auch viel Gutes, so ist es ja nicht,
    > gibt doch schon nen Patch der das Problem
    > beseitig, obwohl das Betriebssystem so alt ist ^^
    > Ich verzeihe nur Sony nicht, die bieten
    > kaputte/explodierende Hardware an und verbreiten
    > Seuchen auf den Rechnern, die Windows gefährden
    > können *g
    > Sowas kann doch nur gewollt sein ^^
    >

    Legastheniker?
    z.

  4. Re: Die machen sich doch laecherlich!

    Autor: Deine Mutter 19.09.06 - 09:57

    zacki schrieb:
    >> Vollzitat
    > Legastheniker?

    Ich dachte, Du seiest in der Schule? Jetzt aber marsch, marsch!

  5. Re: Die machen sich doch laecherlich!

    Autor: zacki 19.09.06 - 10:12

    Deine Mutter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zacki schrieb:
    > >> Vollzitat
    > Legastheniker?
    >
    > Ich dachte, Du seiest in der Schule? Jetzt aber
    > marsch, marsch!
    >

    Bist Du auch merkbefreit?
    Lies mal den Vorposter Du Nase.
    Warum antworte ich eigentlich darauf.....?
    z.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRÜSS GmbH, Hamburg
  2. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
Acht Wörter sollen reichen

Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
Von Justus Staufburg

  1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
  2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
  3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein