1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freecom: Router, USB- und…

suche nas-smb-usb 2.0-sane mini watt gerät

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. suche nas-smb-usb 2.0-sane mini watt gerät

    Autor: kucker 18.09.06 - 21:28

    tach zusammen.

    wollte dafür ein separates posting machen.
    ich nutze zur zeit den levelone wus-3200 und suche nach einer alternative:

    nötige features:
    - wenig stromverbrauch ~ 20 watt
    - usb 2.0
    - printserver
    - sane server
    - smb (, ftp)
    - freigabe von ntfs partitionen möglich

    nutzen: medieninhalte übers lan an einen multimedia rechner, xbmc o.ä. freigeben. im lan als ablage nutzen.

    am besten eine linux open-source kiste á la horstbox...

    habt ihr vorschläge...
    danke

  2. Re: suche nas-smb-usb 2.0-sane mini watt gerät

    Autor: Frank79 18.09.06 - 22:47

    Hallo Kucker,

    also wenn du, oder wer anders, nen bezahlbaren NAS mit
    Zusatzfunktionen findet, dann wäre ich da auch dran interessiert.

    Derzeit nutze ich die NSLU2 von linksys, die kann mit UnSlug Firmware so ziemlich alles, was ein kleiner Linux PC auch kann.
    Allerdings ist die Netzwerkleistung mehr als bescheiden
    (unter 2,5Mbyte/s).
    Der Link zur Projektseite, ich hafte aber nich für deren Inhalte ;-) :
    http://www.nslu2-info.de/

    Mit nem installierten Linux/unslug lässt sich sogar nen USB Hub anschließen, und dann beliebig viele USB Geräte. Aber wie gesagt, der Datendurchsatz ist für Streamin ok, für einen FileServer reicht es aber nicht. NTFS Support funktioniert nicht immer einwandfrei.

    Ansonsten empfehle ich ein Mini-ITX PC System (VIA EDEN etc), das ist auch nicht so stromhungrig wie ein vollwertiger PC, es lässt sich ein beliebiges OS aufspielen und somit jede Anwendung nutzen. Allerdings ist der Anschaffungspreis ab etwa 400 Euro aufwärts, je nach Ausstattung nicht grade ohne...


    Gruß

    Frank

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  3. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 15,50€
  2. 11,99€
  3. 52,99€
  4. (-58%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
    Bundesrechnungshof
    Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

    Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

  2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
    Riot Games
    Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

    Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

  3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
    Energiewende
    Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


  1. 18:10

  2. 16:56

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:00

  6. 13:26

  7. 13:01

  8. 12:15