1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freecom: Router, USB- und…

Frechheit (überspitzt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frechheit (überspitzt)

    Autor: GUEST 19.09.06 - 09:19

    Also das Ding ist ja wohl ne Frechheit. 319 €
    1. Wenn es SATA und USB Anschlüsse hat und außerdem noch ein ARM mit Linux am Laufen hat... dann da bloß nicht noch eine billig Festplatte einbauen die eh: lahm, laut, heis und zu teuer ist
    -> also wenn dann son "Storage Gateway" ohne HD dafür aber leiser, kühler und billiger
    2.warum nur Fast-Ethernet? wenn ich das Ding als Storage Server nehmen möchte und eine SATA Platte anschließe... dann möchte ich "MINDESTENS" einen Gigabit Port haben... wer kopiert schon Daten (ich denk so an Platten an dem Gerät ab 400 GB) mit gerade mal 100 Mbit bzw. 54 Mbit (THEORETISCHE Bandbreite)

    --> also billiger(bis zu 200 ohne Platten!) das ding, mehr Bandbreite (gigabit) und dann "könnte" man so einen Einkauf "erwägen"
    mfg GUEST

  2. *genau das, Jungs!*

    Autor: Halsab Schneider 19.09.06 - 14:37

    GUEST schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also das Ding ist ja wohl ne Frechheit. 319 €
    > 1. Wenn es SATA und USB Anschlüsse hat und
    > außerdem noch ein ARM mit Linux am Laufen hat...
    > dann da bloß nicht noch eine billig Festplatte
    > einbauen die eh: lahm, laut, heis und zu teuer
    > ist
    > -> also wenn dann son "Storage Gateway" ohne HD
    > dafür aber leiser, kühler und billiger
    > 2.warum nur Fast-Ethernet? wenn ich das Ding als
    > Storage Server nehmen möchte und eine SATA Platte
    > anschließe... dann möchte ich "MINDESTENS" einen
    > Gigabit Port haben... wer kopiert schon Daten (ich
    > denk so an Platten an dem Gerät ab 400 GB) mit
    > gerade mal 100 Mbit bzw. 54 Mbit (THEORETISCHE
    > Bandbreite)
    >
    > --> also billiger(bis zu 200 ohne Platten!) das
    > ding, mehr Bandbreite (gigabit) und dann "könnte"
    > man so einen Einkauf "erwägen"
    > mfg GUEST

    sagen wir aber 150,- OK?
    Dann bin ich dabei, WLAN kann von mir aus wegfallen...

  3. Re: wenn dann bitte Birnen mit Birnen vergleichen

    Autor: Plattler 19.09.06 - 16:17

    Halsab Schneider schrieb:
    >
    > sagen wir aber 150,- OK?
    > Dann bin ich dabei, WLAN kann von mir aus
    > wegfallen...

    Mit Wlan und 160er bladde kost das Ding unter 240 Mücken. und selbst mit dem alten samba kam es im heise-Test auf 6.6 MB/s read performance. mit dem leicht einzuspielenden 3-er samba wird es allerhöchstwahrscheinlich noch schneller.
    Fazit: es liegt sehr nahe an der perfomance mancher schlecht implementierter Gigabit-Büchsen und meilenweit vor der Performnce halbgarer shared storage schrotthardware mit RDC-Chipsatz. Wenn man dazunimmt, dass man lokal locker einen zeitversetzten Disk-abgleich zwichen interner und externer eSata-platte einrichten kann (einfach rsync + crontab-eintrag drauf) der noch wesentlich performanter laufen dürfte, dann ist der Preis IMHO sehr wohl gerechtfertigt.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart
  2. Deloitte, Leipzig
  3. REALIZER GmbH, Bielefeld
  4. allsafe GmbH & Co.KG, Engen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis 135,77€ + Versand)
  2. (heute Logitech G332 für 29€ statt 39,99€ im Vergleich)
  3. (aktuell u. a. Acer Predator XB271HA für 349€ + Versand)
  4. (u. a. Xbox Game Pass - 3 Monate für 14,99€, Conan Exiles für 13,99€ und Need for Speed Heat...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Ãœberwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52