1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronavirus-Krise: EU diskutiert mit…

Dann wird halt wieder illegal geladen.

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann wird halt wieder illegal geladen.

    Autor: niemandhier 19.03.20 - 15:02

    Wenn dann alle 80GB 2160p Rips laden ist das Netz mehr beansprucht, diese ganzen Streaminganbieter haben doch eh schon die Grenze zu guter Bildqualität unterschritten. Ein 4k Netzflixstream erreicht doch ungefähr die Qualität einer HD Blueray.

  2. Re: Dann wird halt wieder illegal geladen.

    Autor: Balion 19.03.20 - 15:48

    Dann drosseln die Anbieter die Datenmenge die du pro Tag als privat Person ziehen kannst. Wenn das von den Regierungen gewünscht ist, wird das umgesetzt, egal ob es rechtens ist oder nicht.

  3. Re: Dann wird halt wieder illegal geladen.

    Autor: mxcd 19.03.20 - 16:05

    Der Punkt ist, dass es rechtens ist, wenn die Regierungen es wünschen auf gesetzlicher Basis.

    Und diese Basis geht ziemlich weit, wenn es um den Schutz kritischer Infrastruktur oder die Aufrechterhaltung der Versorgung in Krisensituationen geht.

  4. Re: Dann wird halt wieder illegal geladen.

    Autor: Pornstar 19.03.20 - 16:06

    Balion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann drosseln die Anbieter die Datenmenge die du pro Tag als privat Person
    > ziehen kannst. Wenn das von den Regierungen gewünscht ist, wird das
    > umgesetzt, egal ob es rechtens ist oder nicht.


    Dann wird Sondergekündigt.

  5. Re: Dann wird halt wieder illegal geladen.

    Autor: Hotohori 19.03.20 - 16:14

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Balion schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann drosseln die Anbieter die Datenmenge die du pro Tag als privat
    > Person
    > > ziehen kannst. Wenn das von den Regierungen gewünscht ist, wird das
    > > umgesetzt, egal ob es rechtens ist oder nicht.
    >
    > Dann wird Sondergekündigt.

    Viel Spaß ohne Internet.

  6. Re: Dann wird halt wieder illegal geladen.

    Autor: Balion 19.03.20 - 16:19

    Dann mach das, dann hast du gedrosseltes Internet bis zum Ende des Monats und danach hast du vielleicht direkt im Anschluss wieder Internet, oder auch nicht. xD

  7. Re: Dann wird halt wieder illegal geladen.

    Autor: Balion 19.03.20 - 16:21

    Keine Ahnung, aber selbst wenn es das nicht wäre, müsste man dagegen klagen und bis das durch ist, ist hoffentlich auch Corona endlich vorbei. xD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  4. Personalwerk Holding GmbH, Karben

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (aktuell u. a. Brothers - A Tale of Two Sons für 2,75€, Imperator: Rome für 9,50€, Little...
  2. 8,49€
  3. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme