1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney+ im Test: Ein Fest für…

Achtung: nur "Ausgewählte Inhalte" über MagentaTV

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Achtung: nur "Ausgewählte Inhalte" über MagentaTV

    Autor: Kinsey 21.03.20 - 05:58

    Mein MediaReceiver für MagentaTV von der Telekom präsentiert auf der Startseite das Angebot für Disney+. Dort steht, dass über das Angebot nur "ausgewählte Inhalte" verfügbar sind, während der volle Umfang nur direkt bei Disney verfügbar ist.

    Das ist aktuell also noch ein Risiko so ein Abo abzuschließen, denn wir wissen ja nicht Mal genau, was Disney alles im Programm haben wird und dann davon nur ein ungewisser bestimmter Teil, der sicher - um den reduzierten Preis zu rechtfertigen - um einiges abgespeckt sein wird?

    Daher ärgere ich mich nun nicht mehr, dass ich als MagentaTV-Kunde bereits das volle Disney+-Abo abgeschlossen hatte.

    Was mich nun noch interessiert, ist, ob ich über den MediaReceiver trotzdem Disney+ mit dem vollen Abo nutzen kann oder ob da nur das Telekom-spezifische Angebot nutzbar ist.

  2. Re: Achtung: nur "Ausgewählte Inhalte" über MagentaTV

    Autor: ohinrichs 21.03.20 - 07:52

    Kinsey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daher ärgere ich mich nun nicht mehr, dass ich als MagentaTV-Kunde bereits
    > das volle Disney+-Abo abgeschlossen hatte.

    Kannst du aber. Denn ich als MagentaTV Kunde werde erstmal 6 Monate kostenlos testen und das sogar ganz gefahrlos, da ich jederzeit kündigen kann.

    So wie ich das verstehe anhand der Registrierungsmail, werde ich ab dem 24. meine Zugangsdaten für Disney+ erhalten, mit denen ich mich auf unterschiedlichsten Geräten mit der jeweiligen App einloggen kann. Warum sollte es da nur eingeschränkten Zugriff geben?

    Und nach 6 Monaten zahle ich dann sogar 2 Euro weniger als du.

    Doch, ich denke du kannst dich ärgern. :p

  3. Re: Achtung: nur "Ausgewählte Inhalte" über MagentaTV

    Autor: ip (Golem.de) 21.03.20 - 11:44

    für den Magenta-TV-Empfänger gibt es Disney+ noch gar nicht. Das liefert die Telekom erst später aus. Daher haben wir es bei den unterstützten Geräten auch nicht mit aufgelistet. Wer das Telekom-Angebot für Disney+ bucht, erhält einen ganz normalen Zugang zu Disney+. Auf dem Magenta-TV-Empfänger kann Disney+ erstmal noch nicht genutzt werden. Das waren jedenfalls die letzten Informationen dazu von der Telekom. Wenn Disney+ offiziell für den Magenta-TV-Empfänger vorgestellt wird, werden wir sicherlich erfahren, was es mit der Beschreibung auf dem Magenta-TV-Empfänger auf sich hat. Bisher hat weder die Telekom noch Disney nähere Details zu Disney+ auf dem Magenta-TV-Empfänger mitgeteilt.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  4. Re: Achtung: nur "Ausgewählte Inhalte" über MagentaTV

    Autor: quineloe 21.03.20 - 12:55

    Moment, dass ich es richtig verstehe, diese blöde Kiste wird am Dienstag kein Disney+ haben?

    https://www.telekom.de/zuhause/geraete-und-zubehoer/media-receiver/media-receiver-401-schwarz

    Wozu habe ich dieses Scheißding überhaupt...

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Achtung: nur "Ausgewählte Inhalte" über MagentaTV

    Autor: ip (Golem.de) 21.03.20 - 13:27

    genau, daher haben wir die ganzen Magenta-TV-Empfänger bei den unterstützten Geräten nicht aufgeführt. Kommt eben erst später.

    Anlässlich der Ankündigung des Telekom-Disney+-Angebots hatten wir das mit erwähnt:

    https://www.golem.de/news/netflix-konkurrenz-disney-fuer-telekom-kunden-ein-halbes-jahr-gratis-2003-147207.html

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  6. Re: Achtung: nur "Ausgewählte Inhalte" über MagentaTV

    Autor: quineloe 22.03.20 - 23:27

    Telekom Hilft behauptet jetzt auf twitter dass die MR die Inhalte haben werden.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  7. Re: Achtung: nur "Ausgewählte Inhalte" über MagentaTV

    Autor: ghostinthemachine 23.03.20 - 09:33

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wozu habe ich dieses Scheißding überhaupt...

    Berechtigte Frage. Ich habe sie für mich im VORFELD beantwortet und die Kiste NICHT bestellt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Komm.ONE Anstalt des öffentlichen Rechts, verschiedene Standorte
  3. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bee Simulator für 21€, Train Fever für 2,50€, Hard West Collector's Edition für 2...
  2. (u. a. Playmobil The Movie Porsche Mission E für 38,99€, Dreamworks Dragons Todbringer für 15...
  3. (u. a. GTA 5 + Criminal Enterprise Starter Pack + Megalodon Shark Card Bundle für 27,99€, Anno...
  4. 999€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
    Unix
    Ein Betriebssystem in 8 KByte

    Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
    Von Martin Wolf