1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronavirus-Krise: Youtube…

Ich hätte auch einen Vorschlag

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hätte auch einen Vorschlag

    Autor: urkel 20.03.20 - 11:55

    Für die Dauer der Krise stellen ALLE Werbetreibenden von Blink-/Flimmerbilden und automatisch startenden Videos auf statische Bilder um. Wow, was DAS an Datenvolumen sparen würde.

  2. Re: Ich hätte auch einen Vorschlag

    Autor: Gwels 20.03.20 - 11:59

    in der Tat, absolute Zustimmung

  3. Re: Ich hätte auch einen Vorschlag

    Autor: unbuntu 20.03.20 - 12:01

    Aber das wäre doch der Todesstoß für die Werbeverlage, das kann man doch in diesen Krisenzeiten nicht machen!

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  4. Und gewisse große Portale

    Autor: M.P. 20.03.20 - 12:03

    sollten ihre "Adblock-Blocker" deaktivieren, und nicht so viele Artikel zu Corona hinter ihre Paywall stecken ...

  5. Re: Ich hätte auch einen Vorschlag

    Autor: ZuWortMelder 20.03.20 - 12:24

    Danke, Humor ist; wenn man trotzdem lacht;)

  6. Re: Ich hätte auch einen Vorschlag

    Autor: Oktavian 20.03.20 - 12:55

    > Für die Dauer der Krise stellen ALLE Werbetreibenden von
    > Blink-/Flimmerbilden und automatisch startenden Videos auf statische Bilder
    > um. Wow, was DAS an Datenvolumen sparen würde.

    Effektiv fast nichts. Browsing ohne Download macht gerade mal 7,3% des weltweiten Internet-Traffics aus, eher weniger. Die Zahl ist noch von Ende 2018, seitdem ist der Anteil weiter gesunken.

    Selbst wenn man davon ausgeht, die Hälfte davon sei Werbung, dann ist auch davon die Mehrheit immer noch statisch. Welcher Browser lässt eigentlich Videos noch automatisch starten? Im Endeffekt spart man vielleicht 1 bis 2% Traffic ein.

  7. Re: Und gewisse große Portale

    Autor: Oktavian 20.03.20 - 12:56

    > sollten ihre "Adblock-Blocker" deaktivieren, und nicht so viele Artikel zu
    > Corona hinter ihre Paywall stecken ...

    Warum? Nur weil es da draußen einen Virus gibt, muss doch niemand Arbeit verschenken. Wer das tun will, kann das natürlich, aber ich arbeite auch nicht kostenlos, nur weil ich jetzt im HomeOffice sitze.

  8. Re: Ich hätte auch einen Vorschlag

    Autor: mke2fs 20.03.20 - 16:26

    Jedes bisschen zählt… wir haben einen großen Notfall… wir müssen jetzt alle Bandbreite sparen…
    Auch wenn wir gar kein Problem haben…
    Verstehst du denn den Ernst der Lage nicht…

    Sarkasmus ende

  9. Re: Und gewisse große Portale

    Autor: Sharra 22.03.20 - 04:56

    Wozu? Sämtliche relevanten Infos bekommst du völlig frei von allen Seiten hinterhergeworfen.
    Selbst die Trolle liefern nach wie vor ihren Schwachsinn kostenlos.
    Was interessiert es da, dass ein paar Portale meinen, sie müssten für frei zugängliche Infos abkassieren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    DEHOGA Baden-Württemberg e.V., Stuttgart
  2. IT-Projektmanagement-Officer (w/m/d)
    Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  3. Administrator IT (m/w/d)
    KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG, Obertshausen, Reutlingen, Chemnitz
  4. Teamleiter Technical IT Support (m/w/d)
    Hays AG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de