1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetzentwurf: Regierung plant…

Mehrere in einer Funkzelle , kein nachweis, daß die in Kontakt standen. Das geht anders

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehrere in einer Funkzelle , kein nachweis, daß die in Kontakt standen. Das geht anders

    Autor: KlugKacka 22.03.20 - 15:50

    Klar ist das kein nachweis, daß die Leute zusammenstanden, man kann ja bis zu 35km (afair) von der Zelle Weg sein, von weiter weg kann man sich nicht einbuchen.

    Aber was ist mit Triangulation? Die anderen Stationen sehen einen auch, dann ist noch der Empfangspegel den Stationen bekannt. Und schon kann man es genauer machen.

    Das wurde so auch schon gemacht.

  2. Re: Mehrere in einer Funkzelle , kein nachweis, daß die in Kontakt standen. Das geht anders

    Autor: r3bel 22.03.20 - 16:20

    Schnell, ruf bei der Telekom an und teile deine Erkenntnisse mit, das ist der Durchbruch!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FAST LTA GmbH, München
  2. Commerz Direktservice GmbH, Duisburg
  3. iComps GmbH, Bad Schwalbach
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  2. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)
  3. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de