1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronakrise: Welche Hilfen IT…

Den Bitcom empört das nicht?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Den Bitcom empört das nicht?

    Autor: michael.w.dietrich 26.03.20 - 12:52

    Natürlich empört die mangelnde Hilfe für IT-Freelancer den Bitcom nicht. Der Bitcom ist schließlich nicht die Vereinigung der IT-Freelancer. Im Gegenteil ist der Bitcom die Vereinigung der IT-Unternehmen, die in den vergangenen Jahren immer mehr Menschen in die Scheinselbständigkeit als sogen. "Freelancer" gedrängt und (mit vermeintlich hohen Honoraren) belockt haben.

    Freelancer sind für die imm Bitcom organisierten Unternehmen billige Hire-and Fire-Arbeitnehmer, die man dort gerade in kriesenhaften Situationen wie im Augenblick in Massen schlicht von jetzt auf gleich feuern kann. Das findet der Bitcom gut.

    Denn die Mitglieder im Bitcom bekommen neben staatlicher Förderung wenn ihr Umsatz einbricht, so auch noch die Möglichkeit ihre Kosten schnell massiv zu reduzieren. Und je weniger Geld, der Staat an die Freelancer auszahlt, umso mehr bleibt für mittlere und große Unternehmen, die im Bitcom organisiert sind abzugreifen.

    Denn mal ehrlich, das Argument: "Freelancer erzielen tolle Honorare und müssen damit halt für die Krise vorsorgen", gilt natürlich am Ende für alle Unternehmer. Jede unternehmerishce Kalkulation müsste so ausgelegt sein, dass sie eine Vorsorge für Krisenhafte ENtwicklungen beinhaltet. Nur machen halt die meisten Unternehmen genau das nicht, sondern schütten in irgendeiner Form (Dividende usw.) die Gewinne zum größten Teil an die Gesellschafter aus. Beim Freelancer ist es das gleiche nur ist es da ein "rechte-Tasche Linke-Tasche"-Spiel.

    Sollte Argument "die Freelancer bekommen tolle Honorare" irgendeinen Sinn haben, dürfte es entsprechend gar keine staatliche Förderung von UNternehmen in der Krise geben. Schon gar nicht für die UNternehmen, die im Bitcom organisiert sind. Sind das Doch die UNternehmen, die vom Feuern der Freelancer am meisten profitieren.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Project and Support Manager (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. Business Intelligence Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter - Datenanalystin / Datenanalyst (m/w/d)
    Kreis Nordfriesland, Husum
  3. Beraterinnen / Berater (w/m/d) für den Bereich "Informationssicherheitsbera- tung für den ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn
  4. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration zur IT-Administration an den landkreiseigenen ... (m/w/d)
    Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 1800 für 17,99€, Resident Evil Village für 21,99€, Dead Rising 4: Frank's Big...
  2. (u. a. Kingston NV2 1 TB (PS5-kompatibel) für 69€ + 3,99€ Versand statt 79,48€ im Vergleich)
  3. (u. a. Myth of Empires für 14,57€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 5,75€)
  4. 14,99€ inkl. Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: Office-Pakete datenschutzkonform nutzen
Microsoft
Office-Pakete datenschutzkonform nutzen

Datenschutz für Sysadmins Die Datenflüsse von Office-Paketen lassen sich schwer überprüfen und unterbinden. Selbst gehostete Alternativen versprechen bessere Kontrolle.
Eine Anleitung von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutz Passanträge für Bangladesch ungeschützt im Netz
  2. Datenschutz Landesregierung soll Facebook-Seite deaktivieren
  3. Berlin Datenschutzbehörde rügt Impfterminvergabe über Doctolib

Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro: Wie ich versuchte, autark zu werden
Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro
Wie ich versuchte, autark zu werden

Ich vermesse per Drohne, schleppe Solarpanels und eine 83-kg-Powerstation, drucke Abstandshalter im 3D-Drucker - und spare Stromkosten. Zudem berechne ich, ob und wann sich die Ausgaben für die Anlage amortisieren.
Ein Erfahrungsbericht von Thomas Ell

  1. Fotovoltaik Solarzellen werden billiger und grüner
  2. Umweltschutz Swiss tankt bald klimaneutrales Kerosin
  3. Saubere Energie Strom aus dem Gewächshaus

IAA Transportation: Akku schlägt Brennstoffzelle
IAA Transportation
Akku schlägt Brennstoffzelle

Auf der IAA Transportation in Hannover wird deutlich: Wasserstoff und Brennstoffzelle spielen eine untergeordnete Rolle beim Gütertransport.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Zero DSR/X im Test Die andere Art der großen Tour
  2. Elektroautos Tesla erhöht Supercharger-Preise massiv
  3. Elektromobilität Reichweite und Nachhaltigkeit zählen bei Elektroautos