1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney+ im Nachtest: Lücken im…

Warum z.B. keine "Dinos"?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Warum z.B. keine "Dinos"?

    Autor: Analysator 27.03.20 - 14:28

    Muppet-Content hat man.
    Die Dinos waren eine Disney-Produktion.
    In DE sendet den Kram gerade keiner.
    Lizenzen können es also (vermutlich) nicht sein.
    Also, warum nicht?

    Selbes gilt für Duck Tales - also die klassische Variante aus den 90gern (oder habe ich die nur übersehen?). Wobei, die fehlen vielleicht, damit die jüngeren Menschen heutzutage nicht merken, wie im Vergleich limitiert die aktuelle Neuauflage ist :/

    Und warum wird in den Ländern, die Disney+ schon länger haben, Frozen2 vorgezogen auf jetzt, bei uns Nachzüglern (DE/UK) aber schön im Juni gelassen?

    Hat Herr Disney irgendeinen Masterplan den ich nicht verstehe?

  2. Re: Warum z.B. keine "Dinos"?

    Autor: Astorek 27.03.20 - 14:55

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbes gilt für Duck Tales - also die klassische Variante aus den 90gern (oder habe ich die nur übersehen?).

    Doch, die gibts. Die hast du übersehen^^.

  3. Re: Warum z.B. keine "Dinos"?

    Autor: Analysator 28.03.20 - 13:56

    Dachte eigentlich, mir jede Kategorie angesehen zu haben :/
    Na dann, ein Meckerpunkt weniger :)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Projekt Manager (m/w/d) im Bereich Category und Sales Management
    Hoffrogge GmbH, Wildeshausen
  2. Systemadministrator*in Serversysteme Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  3. Mitarbeiter (f/m/d) IT-Service-Desk - 1st-Level-Support
    ITM Isotope Technologies Munich SE, Garching
  4. SAP Business Application Specialist (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Starship Troopers - Terran Command für 16,49€, Cyberpunk 2077 für 15,49€, Destiny 2...
  2. 126,04€ (günstig wie nie, UVP 179,99€)
  3. 18,08€ (günstig wie nie, UVP 37,55€)
  4. (von Samsung, AOC, Gigabyte, MSI & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Industrie: Wie die Glasindustrie vom Erdgas abhängt
Industrie
Wie die Glasindustrie vom Erdgas abhängt

Die Glasindustrie nutzt bisher überwiegend fossile Energien. Strom und Wasserstoff könnten Alternativen sein, doch ein wichtiges Modellprojekt ist gerade gescheitert.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Brimstone Energy Startup will klimaneutralen Zement aus Silikaten herstellen
  2. Die fossilfreie Chemiefabrik Von elektrischen Crackern und grünen Olefinen
  3. Treibstoffe E-Fuels-Produktion in der Praxis

Apple Newton Messagepad: Apples Handheld ohne Jobs-Garantie
Apple Newton Messagepad
Apples Handheld ohne Jobs-Garantie

Das Messagepad war Apples erstes Handheld - und hat einen schlechten Ruf. Unser Test zeigt allerdings, dass das PDA-Konzept seiner Zeit voraus war.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 16 kann Captchas umgehen
  2. Umweltschutz Apple verschickt reparierte iPhones in Umweltverpackung
  3. App Store Bundeskartellamt untersucht Apples Anti-Tracking

Klimaschutz: Was bedeutet das Verbrenner-Aus ab 2035?
Klimaschutz
Was bedeutet das Verbrenner-Aus ab 2035?

Nach den Plänen der EU könnten in 13 Jahren Benzin- und Diesel-Pkw aus den Autohäusern verschwunden sein. Doch ist das wirklich sinnvoll?
Eine Analyse von Friedhelm Greis und Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Goodwood Festival of Speed So sieht der Elektro-Sportwagen Polestar 5 aus
  2. Ford-Werke Saarlouis verliert Wettbewerb um Elektroautoproduktion
  3. Limousine VW zeigt Designskizze für elektrischen ID.7