1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronavirus und Umwelt: Der Mensch…

Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: twothe 04.04.20 - 11:15

    Mal schauen ob nach der Kriese jemand noch mal so etwas weltfremdes behauptet. Denn deutlicher wirds wohl nicht mehr werden wie viel der Mensch an der Umwelt verfuscht. ;)

  2. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: SchrubbelDrubbel 04.04.20 - 11:55

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal schauen ob nach der Kriese jemand noch mal so etwas weltfremdes
    > behauptet. Denn deutlicher wirds wohl nicht mehr werden wie viel der Mensch
    > an der Umwelt verfuscht. ;)

    Fake News, von dir?
    Das was du sagst, ja die AFD nie gesagt. vielleicht ein einzelnes Parteimitglied.

    Die AFD sagt: "Die Aussagen des Weltklimarats, dass Klimaänderungen vorwiegend menschengemacht seien, sind wissenschaftlich nicht gesichert. Sie basieren allein auf Rechenmodellen, die weder das vergangene noch das aktuelle Klima korrekt beschreiben können."

  3. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: koelnerdom 04.04.20 - 12:05

    Die sagen noch ein bisschen mehr als das:
    https://www.klimafakten.de/meldung/was-sagt-die-afd-zum-klimawandel-was-sagen-andere-parteien-und-was-ist-der-stand-der

  4. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: dododo 04.04.20 - 12:12

    SchrubbelDrubbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > twothe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal schauen ob nach der Kriese jemand noch mal so etwas weltfremdes
    > > behauptet. Denn deutlicher wirds wohl nicht mehr werden wie viel der
    > Mensch
    > > an der Umwelt verfuscht. ;)
    >
    > Fake News, von dir?
    > Das was du sagst, ja die AFD nie gesagt. vielleicht ein einzelnes
    > Parteimitglied.
    >
    > Die AFD sagt: "Die Aussagen des Weltklimarats, dass Klimaänderungen
    > vorwiegend menschengemacht seien, sind wissenschaftlich nicht gesichert.
    > Sie basieren allein auf Rechenmodellen, die weder das vergangene noch das
    > aktuelle Klima korrekt beschreiben können."

    Und das ist keine Leugnung des Klimawandels? Man könnte das jetzt so auslegen, dass man sich hier auf ganz spezielle Aussagen bezieht die tatsächlich nicht wissenschaftlich belegt ist um sich dann mit Relativierungen später herauszureden wie üblich. Aber selbst das bezweifle ich, Klimawissenschaftler nutzen nunmal Rechnmodelle und sind wie der Name schon sagt Wissenschaftler. Desweiteren lassen sich die menschlichen Einflüsse auch ganz ohne Klimawissenschaft belegen.

  5. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: SchrubbelDrubbel 04.04.20 - 12:16

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die sagen noch ein bisschen mehr als das:
    > www.klimafakten.de

    Für Deutschland hat die AFD recht und zwar politisch. Ob Klimawandel ja oder nicht sei mal dahingestellt. Diese Klimahysterie bringt DE gar nichts. Was wir sparen hauen die Chinesen gleich doppelt raus.

    Und was ich mal extra nachgeguckt hab, der Feinstaub aus China schafft es sogar bis zu uns.
    Wikipedia: "Staub folgt auch den Stromlinien der Luft, er wird mit dem Wind transportiert. Unter bestimmten Bedingungen kann Feinstaub auch über Kontinentalgrenzen hinweg transportiert werden. Auch in sogenannte „Umweltzonen“ wird Staub von außerhalb eingetragen. "

  6. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: Netspy 04.04.20 - 12:20

    SchrubbelDrubbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Und was ich mal extra nachgeguckt hab, der Feinstaub aus China schafft es
    > sogar bis zu uns.

    Also schafft es auch Feinstaub aus DE nach China. Ein Grund mehr, uns unserer globalen Verantwortung zu stellen und den Klimaschutz ernst zu nehmen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.20 12:27 durch Netspy.

  7. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: bernd71 04.04.20 - 12:25

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SchrubbelDrubbel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Und was ich mal extra nachgeguckt hab, der Feinstaub aus China schafft
    > es
    > > sogar bis zu uns.
    >
    > Also schafft es auch Feinstaub aus DE nach China. Ein Grund mehr, uns
    > unserer globalen Verantwortung zu stellen und den Kliemaschutz ernst zu
    > nehmen.

    Vor allem das ein nicht unwesentlicher Teil des CO2 Ausstoßes Chinas durch die Produktion für uns entsteht. Wir haben ja zusätzlich auch die Umweltbelastung mit der Fertigung ausgelagert. Aber um das zu erkennen braucht man einen Horizont der weiter geht als bis zur Landesgrenze.

    Mann schaue sich einfach mal an was ein einfaches Gesetzt im kleinen Deutschland vor 10 Jahren für die globale Solarstromnutzung gebracht hat.

  8. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: SchrubbelDrubbel 04.04.20 - 12:55

    bernd71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Also schafft es auch Feinstaub aus DE nach China. Ein Grund mehr, uns
    > > unserer globalen Verantwortung zu stellen und den Kliemaschutz ernst zu
    > > nehmen.
    >
    aber eher indirekt, also Importsteuer auf Amazonzeug von weit her.
    Eigentlich müsste auf alles Strafsteuer, was aus Ländern kommt mir sehr niedrigen Umweltstandards: Indien, China, USA, Russland.

  9. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: DX12forWin311 04.04.20 - 13:02

    Wie in Kindergarten. Wenn die nichts machen, mach ich auch nichts. Industrienationen müssen die Technologie entwickeln, die es ärmeren Ländern ermöglicht, auf fossile Brennstoffe zu verzichten.

    Es gab in jeder Generation Leute, die nicht verstanden haben, dass man zusammenarbeiten muss. Erst waren es Stämme, dann Dörfer, dann Städte usw. Und immer saß einer da, der die anderen an der Grenze erschießen oder das was er hatte, nicht teilen wolle. Aber umso mehr man teilt, desto mehr profitieren alle.

    Und das geheule wegen Modellen, die nicht exakt der Realität entsprechen: Newtons Gesetze sind falsch. Trotzdem betreten auch afd Politiker jeden Tag Gebäude, die damit berechnet wurden. Quasi alle Berechnungen von Ingenieuren basieren auf nicht exakten Modellen. Das Ergebnis ist nicht richtig, aber eben in etwa richtig. Man weiß nicht genau, ob 2,5 oder 3°C für den Kollaps reichen, aber man weiß, wenn wir nichts machen, werden wir so weit über die berechneten Werte hinaus schießen, dass man einen Kollaps der Nahrungsmittelversorgung der Menschheit garantieren kann.

  10. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: Netspy 04.04.20 - 13:15

    SchrubbelDrubbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Eigentlich müsste auf alles Strafsteuer, was aus Ländern kommt mir sehr
    > niedrigen Umweltstandards: Indien, China, USA, Russland.

    Und was ist, wenn bspw. Indien und China Strafsteuern für unsere in der Vergangenheit begangenen Umweltsünden erheben? Die machen ja schließlich nur das, was wir schon seit Jahrzehnten machen.

    Und wie willst du das mit der USA machen, wo es in jedem Bundesstaat andere Gesetze gibt, die wie bspw. in Kalifornien teilweise strenger sind als bei uns?

    Und was war jetzt gleich aus dem Feinstaub geworden, der von uns nach China weht?

    Fragen über Fragen, die die AfD überfordern.

  11. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: Lapje 04.04.20 - 13:16

    DX12forWin311 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie in Kindergarten. Wenn die nichts machen, mach ich auch nichts.
    > Industrienationen müssen die Technologie entwickeln, die es ärmeren Ländern
    > ermöglicht, auf fossile Brennstoffe zu verzichten.
    >
    > Es gab in jeder Generation Leute, die nicht verstanden haben, dass man
    > zusammenarbeiten muss. Erst waren es Stämme, dann Dörfer, dann Städte usw.
    > Und immer saß einer da, der die anderen an der Grenze erschießen oder das
    > was er hatte, nicht teilen wolle. Aber umso mehr man teilt, desto mehr
    > profitieren alle.

    Eben. Vor allem zeigt man anderen Ländern, dass es überhaupt möglich ist. Mal vom technologischen Vorsprung abgesehen, dessen neue Technologien sich auch verkaufen lassen...

    Verstehe ich auch nicht, warum kaum einer so denkt...

  12. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: quineloe 04.04.20 - 13:17

    Niemanden mit Hirn interessiert, was die AfD sagt. Also tragt doch deren Aussagen nicht in der Weltgeschichte rum.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  13. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: SchrubbelDrubbel 04.04.20 - 13:20

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niemanden mit Hirn interessiert, was die AfD sagt. Also tragt doch deren
    > Aussagen nicht in der Weltgeschichte rum.

    Wir sprechen uns wieder, wenn du arbeitslos bist.

  14. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: koki 04.04.20 - 14:26

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal schauen ob nach der Kriese jemand noch mal so etwas weltfremdes
    > behauptet. Denn deutlicher wirds wohl nicht mehr werden wie viel der Mensch
    > an der Umwelt verfuscht. ;)

    Wenn es nicht mehr deutlicher werden kann dann wird die AFD das wohl weiter behaupten, denn was jetzt gerade passiert wird 0 Auswirkungen auf das Klima haben.

  15. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: Thug 04.04.20 - 14:51

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niemanden mit Hirn interessiert, was die AfD sagt. Also tragt doch deren
    > Aussagen nicht in der Weltgeschichte rum.


    +1

  16. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: ulink 04.04.20 - 15:17

    SchrubbelDrubbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > twothe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > "Die Aussagen des Weltklimarats, dass Klimaänderungen
    > vorwiegend menschengemacht seien, sind wissenschaftlich nicht gesichert.
    > Sie basieren allein auf Rechenmodellen, die weder das vergangene noch das
    > aktuelle Klima korrekt beschreiben können."

    Diese Aussage halte ich für vollkommen korrekt. Schade eigentlich, dass die von der AfD kommen muss. Wäre nur noch hinzuzufügen "Und das zukünftige Klima erst recht nicht".

  17. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: MarioWario 04.04.20 - 15:32

    Fake news sind eher Behauptungen, dass ein Vulkanausbruch nicht die gesamten Umweltemissionen der Menschheit mit einem MAl ausspucken könnte - die neue Umweltbewegung ist eher Ausdruck menschlicher Hybris - man kann trotz gegen Autoverbote wegen der Feinstaubbelastungen sein - ohne sich dem Al-Gore-Scam für "NGO's" anzuschließen.

  18. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: Mimon Baraka 04.04.20 - 15:34

    Ich finde das halt echt skurril auf nem IT Portal auf so eine Meinung zu stoßen. Alles was "wir" machen beruht auf mathematischen Annahmen und Modellen. Die gesamte industrielle Revolution, die im Grunde nun "die Gegenseite" verteidigt beruht darauf.

    Das erinnert mich im Rahmen an Corona und auch bei der vergangenen Feinstaubdebatte mit den 100 Lungenärzten einfach an ein grundsätzliches Missverständnis, wie Modelle und Statistik funktionieren. Man kann noch weiter gehen: Wie Mathematik funktioniert, die könnte ein durchgeknallter Alternativer genauso auf den Kopf stellen und einfach behaupten die Grundannahmen der Addition seien verkehrt (ich empfehle sich vor einer all zu abwinkenden Ignoranz sich mal zu erkundigen, ob, wer, wie und warum das schon mal bezweifelt wurde) und die Funktionalität unserer Technik sind zufälligen Fehlern geschuldet...

    Man kann gerne darauf hinweisen, dass die Datenlage unzureichend ist. Aber die gesamte Methodik zu verteufeln...

  19. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: Impergator 04.04.20 - 15:48

    SchrubbelDrubbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das was du sagst, ja die AFD nie gesagt. vielleicht ein einzelnes
    > Parteimitglied.

    Reicht schon, wenn das einzelne führende Parteimitglieder sagen und der Rest der Partei es mit trägt. In den Jung&Naiv-Interviews mit Gauland, Kalbitz und von Storch wird aber genau das gesagt. Von Storch will sogar "die Sonne verklagen."

  20. Re: Die AfD sagt der Mensch kann das Klima gar nicht beeinflussen

    Autor: Impergator 04.04.20 - 15:50

    SchrubbelDrubbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wir sparen hauen die Chinesen gleich doppelt raus.

    Aber nur, weil wir alles nach China outsourcen ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SONAX GmbH, Neuburg a.d. Donau
  2. Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff GmbH & Co. KG Holding, Bad Driburg
  3. Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe e. V., Paderborn
  4. generic.de software technologies AG, Karlsruhe (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,87€
  2. 33,99€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de