1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Der Brummi bekommt…

Schwere LKW sollten ein Auslaufmodell sein!

  1. Beitrag
  1. Thema

Schwere LKW sollten ein Auslaufmodell sein!

Autor: McWiesel 09.04.20 - 14:18

Bis vor ca 50-70 Jahren war es durchaus üblich, dass insbesondere Schwerindustrie obligatorisch einen Gleisanschluss hatte. Da war es auch irgendwie möglich und auch wirtschaftlich diese Gleise auch in die hintersten Täler zu führen, wenn dort eine Sägemühle in der Woche ein Zug mit Baumstämmen beladen konnte. Auch in Industriegebieten hatten viele Firmen eigene Gleise, spätestens aber jede größere Stadt einen Umschlagbahnhof, sodass nur noch die letzten Meter mit (kleineren) LKW's angefahren werden mussten (die heute problemlos mit Akkubatterie fahren könnten).

Heute ist diese wertvolle Infrastruktur eine Industrieruine, die bestenfalls noch irgendwo noch als überteerte Schienen sichtbar ist. Klar, dass sich sowas nicht rechnet, wenn der LKW gleichzeitig Lagerfläche ist, man ein osteuropäischen Fahrer ausbeuten darf und der Liter LKW-Diesel insb. im Ausland deutlich weniger als ein Euro kostet.

Da müsste man kein Rad mit autonomen LKW's, Straßenoberleitungen, Platooning u.ä. neu erfinden, denn auf Schienen ist das alles komplett problemlos möglich. Obendrauf gibt's kein Feinstaub und bei ökologischer Stromerzeugung nahezu komplett emissionsfreier Warentransport. Das kriegt KEIN E-LKW mit Batterie oder Brennstoffzelle hin. Allein Gummireifen auf Asphaltstraße ist zusammen mit dem enormen Gesamtgewicht einfach ein überholtes Konzept (sodass die LKW-Spur bei Flüsterasphalt alle 5-7 Jahre erneuert werden muss, was in Deutschland alle 6 Jahre ein Jahr Autobahnbaustelle mit massivem Verkehrschaos bedeutet, dessen co2-Bilanz nirgendwo erfasst wird, man kann ja nur auf 0,01% Einsparung durch ein Tempolimit rumhacken).

Und im digitalen Zeitalter sollte es auch möglich sein Schienentransporte intelligent zu gruppieren, dass die Schieneninfrastruktur optimal ausgenutzt wird. Sicher wird sowas nicht in allen Fällen die Effizienz eines LKW-Transports erreichen, aber wenn man die Verkehrsnachrichten anschaltet und täglich in endlosen Durchsagen irgendwo hunderte Kilometer Stau zusammengefasst werden (woran maßgeblich LKW's schuld sind), dann wird klar, dass dieses System auch sein Effizienzlimit erreicht hat. Da fehlt einzig und alle Softwarentwicklung als Innovation, alles andere ist (im Gegensatz zu Akkus & Brennstoffzelle) technisch fertigentwickelt und damit direkt verfügbar. Aber selbst einfachste digitale Zugsteuerung wie ETCS ist ja irgendwie hier eine Raketenwissenschaft, für deren Integration das alte Europa Jahrzehnte braucht. Ist aber auch irgnewdo llar, wenn sich zig Unis mit Genderwissenschaften statt mit Ingenieurswissenschaften befassen...



4 mal bearbeitet, zuletzt am 09.04.20 14:25 durch McWiesel.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Schwere LKW sollten ein Auslaufmodell sein!

McWiesel | 09.04.20 - 14:18
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

minnime | 09.04.20 - 14:27
 

nicht nur Nachfrage

Joey5337 | 09.04.20 - 14:59
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

bplhkp | 09.04.20 - 15:14
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

McWiesel | 09.04.20 - 15:32
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

superdachs | 09.04.20 - 20:04
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

McWiesel | 10.04.20 - 01:29
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

mrballz | 10.04.20 - 09:18
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

McWiesel | 10.04.20 - 12:39
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

Anonymer Nutzer | 10.04.20 - 20:27
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

schnedan | 10.04.20 - 09:42
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

interlingueX | 10.04.20 - 13:29
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

VigarLunaris | 10.04.20 - 23:30
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

McWiesel | 10.04.20 - 23:50
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

norbertgriese | 13.04.20 - 14:05
 

Re: Schwere LKW sollten ein...

McWiesel | 14.04.20 - 14:01

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dualshock 4 für 39,96€, PS4 Pro 1TB für 329,52€, Playstation VR + Camera + VR Worlds...
  2. (u. a. Samsung 860 Evo Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sandisk Ultra 3D 138,89€ (mit...
  3. (u. a. The Last of Us Part II - Exklusive Steelbook Edition [PlayStation 4] (Uncut) für 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Podcastle: Wenn das Chrome-Plugin die Webseite vorliest
    Podcastle
    Wenn das Chrome-Plugin die Webseite vorliest

    Werkzeugkasten Wem die Muße fehlt, lange Artikel zu lesen, der kann sich diese mit Podcastle dank Maschinenlernen einfach in Chrome vorlesen lassen. Das funktioniert auch auf Deutsch überraschend gut.

  2. Programmiersprache: PHP 8.0 erscheint mit JIT-Compiler
    Programmiersprache
    PHP 8.0 erscheint mit JIT-Compiler

    Dank des JIT-Compilers soll PHP deutlich leistungsfähiger werden. Das Team bringt auch viele weitere Sprachupdates für die neue Version.

  3. Microsoft: Erste Bilder zeigen Surface Laptop 4 und Surface Pro 8
    Microsoft
    Erste Bilder zeigen Surface Laptop 4 und Surface Pro 8

    Die neuen Surface-Geräte will Microsoft anscheinend schon Anfang 2021 herausbringen. Derzeit werden sie in Korea zertifiziert.


  1. 10:24

  2. 10:06

  3. 09:24

  4. 09:02

  5. 07:49

  6. 07:27

  7. 18:50

  8. 18:38