1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vista in der Praxis Teil…

Vista? NIEMALS!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vista? NIEMALS!

    Autor: pra 23.09.06 - 20:20

    Das kommt mir nicht auf die platte. Nie und nimmer. Bevor es soweit kommt, verzichte ich lieber ganz aufs Zocken, und steige zu 100% auf Linux um...

  2. Re: Vista? NIEMALS!

    Autor: Pogo 23.09.06 - 22:18

    pra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das kommt mir nicht auf die platte. Nie und
    > nimmer. Bevor es soweit kommt, verzichte ich
    > lieber ganz aufs Zocken, und steige zu 100% auf
    > Linux um...

    Seh ich genauso, so lange mein WinXP noch gut funzt benutz ichs noch zum Zocken!
    Wenn mein xp irgendwann veraltet ist dann werde ich mich halt mit wine beschäftigen müssen um meine Games ans Laufen zu bekommen!

    cs 1.6 und CS source laufen mit wine hervoragend unter Linux und viel mehr brauch ich nicht um glücklich zu sein!
    Mit den nächsten wine versionen soll es zudem möglich sein auch Spiele wie Oblivion unter Linux zu zocken!

  3. Re Re Re(gt) euch ab !!!

    Autor: Wolkenkind 24.09.06 - 03:02

    So ähnlich und teilweise noch schlimmer tönten damals die Leute als XP rauskam. Und es verbreitete sich schnell. Schnell als manch anderes Windows. Und in noch größerer Stückzahl.

    Ich selber nutze Linux und WinXP Pro und ich bin absolut nicht der grösste Verfechter von MS. Aber Vista wird kommen, es wird sehen (genauer wird es gesehen) und es wird siegen. Zumindest über seine Vorgänger.

    Wie alle Windosen wird auch Vista seine Fehler haben. Aber welches System kann sich schon davon frei sprechen. Man schaue nur mal etwas hinter die Kulissen von Linux und Co und man stelle fest, das auch dort nicht alles nur Friede, Freude, Eierkuchen... ähh Freiheit ist...

    Und ich denke auch, das ohne Windows Linux heute nicht das wäre, was es ist (wie auch immer gerade gemeint).

    Also wartet einfach in Ruhe ab, schaut es euch an, hört euch die Aussagen anderer an und entscheidet dann ganz für euch. So wie ich es schon mit XP gemacht habe (ziemlich genau ein Jahr nach dem Deutschland-Release das erste Mal installiert)

    Denn Linux perfekt zum laufen zu bekommen ist nämlich auch etwas schwieriger, als es euch alle Distributoren weiß machen wollen. Obwohl, wenn es läuft, dann läuft es... ;-)

    Aber das ist dann eure Wahl. Macht nicht so einen Lärm um Sachen, die ihr sowieso nicht verhindern könnt.
    Oder wenn ihr es wirklich verhindern wollt, dann macht es richtig und lärmt nicht einfach belanglos rum.

    Dankeschön


    MfG Wolkenkind

  4. Re: Re Re Re(gt) euch ab !!!

    Autor: Pogo 24.09.06 - 09:02

    Wolkenkind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ähnlich und teilweise noch schlimmer tönten
    > damals die Leute als XP rauskam. Und es
    > verbreitete sich schnell. Schnell als manch
    > anderes Windows. Und in noch größerer Stückzahl.

    Damals war Linux ja auch noch keine Alternative weil viel zu kompliziert und mangelnde Hardware Unterstüzung, heute sieht das komplett anders aus!

    > Ich selber nutze Linux und WinXP Pro und ich bin
    > absolut nicht der grösste Verfechter von MS. Aber
    > Vista wird kommen, es wird sehen (genauer wird es
    > gesehen) und es wird siegen. Zumindest über seine
    > Vorgänger.

    Ja weil es auf allen PCs vorinstalliert sein wird!

    > Wie alle Windosen wird auch Vista seine Fehler
    > haben. Aber welches System kann sich schon davon
    > frei sprechen. Man schaue nur mal etwas hinter die
    > Kulissen von Linux und Co und man stelle fest, das
    > auch dort nicht alles nur Friede, Freude,
    > Eierkuchen... ähh Freiheit ist...

    Ok, unter linux ist nicht immer alles so Prima wie behauptet wird aber meine Freiheit die hab ich da wengistens

    > Und ich denke auch, das ohne Windows Linux heute
    > nicht das wäre, was es ist (wie auch immer gerade
    > gemeint).

    Genau schon am beispiel firefox IE7 kann man sehen das Konkurenz gut tut!

    > Also wartet einfach in Ruhe ab, schaut es euch an,
    > hört euch die Aussagen anderer an und entscheidet
    > dann ganz für euch. So wie ich es schon mit XP
    > gemacht habe (ziemlich genau ein Jahr nach dem
    > Deutschland-Release das erste Mal installiert)

    wenn ich sowas lese dann brauch ich mich gar nicht mehr entscheiden!
    http://www.gulli.com/news/microsoft-vista-neue-details-2005-08-30/

    > Denn Linux perfekt zum laufen zu bekommen ist
    > nämlich auch etwas schwieriger, als es euch alle
    > Distributoren weiß machen wollen. Obwohl, wenn es
    > läuft, dann läuft es... ;-)

    Naja ein Ubuntu mit grafischem installer dürfte niemanden
    überfordern.

    > Aber das ist dann eure Wahl. Macht nicht so einen
    > Lärm um Sachen, die ihr sowieso nicht verhindern
    > könnt.
    > Oder wenn ihr es wirklich verhindern wollt, dann
    > macht es richtig und lärmt nicht einfach belanglos
    > rum.

    Macht es richtig ? etwa eine Atombombe über Redmont abwerfen ? oder das MS Hauptquatier in Deuschland abfackeln ?
    Also so ein Fanatist bin ich nun auch wieder nicht!

  5. Re: Vista? NIEMALS!

    Autor: David_ 24.09.06 - 11:45

    pra schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das kommt mir nicht auf die platte. Nie und
    > nimmer. Bevor es soweit kommt, verzichte ich
    > lieber ganz aufs Zocken, und steige zu 100% auf
    > Linux um...


    Ich bin auf OSX umgestiegen. Und weißt du was? Ich verliere keine Träne an Windows. Stop. Ich könnte anfangen zu heulen wenn ich sehe wie die Leute sich mit Windows herumschlagen müssen.
    Echt. Ungelogen. Windows taugt einfach nichts.
    Und ich habe seit MS-DOS auf MS-Produkte gesetzt.

    Ich wünsche schon einmal viel Spaß mit Vista den wöchentlichen Computermagazin Journal Dings lesern. ;)
    http://movies.apple.com/movies/euro/de/getamac/getamac_ads1/wsj_480x376.mov

    Gruß

  6. Re: Re Re Re(gt) euch ab !!!

    Autor: ubuntu_user 24.09.06 - 12:34

    Wolkenkind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ähnlich und teilweise noch schlimmer tönten
    > damals die Leute als XP rauskam. Und es
    > verbreitete sich schnell. Schnell als manch
    > anderes Windows. Und in noch größerer Stückzahl.

    naja XP läuft bei mir auf nem 266 Mhz PC mit 192MB RAM
    ich bezweifel, dass vista auch nur annähernd da ran kommt.
    desweiteren ist Xp ja um einiges besser als 98 was die Stabilität angeht...
    (2000 rechnen wir jetzt mal nicht mit, da dort nicht alle 95/98 Programme einwandfrei laufen)

    > Ich selber nutze Linux und WinXP Pro und ich bin
    > absolut nicht der grösste Verfechter von MS. Aber
    > Vista wird kommen, es wird sehen (genauer wird es
    > gesehen) und es wird siegen. Zumindest über seine
    > Vorgänger.

    wahrscheinlich. nur hoffentlich mit nen paar Verlusten

    > Wie alle Windosen wird auch Vista seine Fehler
    > haben. Aber welches System kann sich schon davon
    > frei sprechen.

    naja aber die meisten Fehler vn Windows sind hausgemacht..
    fehlende Einstellungsmöglichkeiten
    und die Systemsteuerung(die ist ja sowas von unübersichtlich und andauernd ändert sich da etwas 98,2000,xp)
    unter Linux ist das wirklich übersichtlicher(gnome z.B.)

    > Man schaue nur mal etwas hinter die
    > Kulissen von Linux und Co und man stelle fest, das
    > auch dort nicht alles nur Friede, Freude,
    > Eierkuchen... ähh Freiheit ist...

    naja bin mit meinen Multimedia und Internetfähigkeiten mehr als zufrieden

    > Und ich denke auch, das ohne Windows Linux heute
    > nicht das wäre, was es ist (wie auch immer gerade
    > gemeint).

    genau. Es wäre nämlich viel besser, da die Software und Hardwareherrsteller dann nicht nur auf die Windowsplattform setzen würden(die von MS ja absichtlich inkompatibel gemacht wird)

    > Also wartet einfach in Ruhe ab, schaut es euch an,
    > hört euch die Aussagen anderer an und entscheidet
    > dann ganz für euch. So wie ich es schon mit XP
    > gemacht habe (ziemlich genau ein Jahr nach dem
    > Deutschland-Release das erste Mal installiert)

    Das ist mal nen guter Satz^^

    > Denn Linux perfekt zum laufen zu bekommen ist
    > nämlich auch etwas schwieriger, als es euch alle
    > Distributoren weiß machen wollen. Obwohl, wenn es
    > läuft, dann läuft es... ;-)

    naja perfekt gibt es eigentlich nicht...
    aber eine Installation von z.B. ubuntu ist einfacher als eine Windowsinstallation
    CD reinlegen(livecd booten)
    doppelklick auf installieren
    anweisungen folgen

    bis man unter windows alles zum laufen bekommt(icq,codecs,pdf,ne office suite, etc..) dauert auch sehr sehr lange

  7. Re: Re Re Re(gt) euch ab !!!

    Autor: ubuntu_user 24.09.06 - 12:43

    > Damals war Linux ja auch noch keine Alternative
    > weil viel zu kompliziert und mangelnde Hardware
    > Unterstüzung, heute sieht das komplett anders
    > aus!

    naja komplett ist etwas übertrieben^^
    aber Linux unterstützt ohne zusätzliche Treiber von Drittherrstellern wesentlich mehr als windows.
    hab mich richtig gewundert, dass mein Billigkamera so einwandfrei funktioniert^^
    unter Xp kannst das ohne treiber-cd vergessen
    aber ich finde, die ist unter Linux wesentlich einfacher zu bedienen^^


    > Ja weil es auf allen PCs vorinstalliert sein
    > wird!

    "Microsoft bietet großen Herstellern außergewöhnlich günstige Konditionen für so genannte OEM-Software, wenn diese sich verpflichten, keine Desktop-Rechner ohne ein Betriebssystem von Microsoft auszuliefern"


    > Ok, unter linux ist nicht immer alles so Prima wie
    > behauptet wird aber meine Freiheit die hab ich da
    > wengistens

    vor allem fragt Linux nicht bei jedem start nach ner gültigen Lizenz^^
    aber vllt bekommen wir soen feature ja auch noch XD

    > Genau schon am beispiel firefox IE7 kann man
    > sehen das Konkurenz gut tut!

    ja. wäre schön wenn MS das auch so sehen würde^^


    > Naja ein Ubuntu mit grafischem installer dürfte
    > niemanden
    > überfordern.

    ja aber die meisten Menschen sind ja pronzipiell gegen Veränderungen..

    > Macht es richtig ? etwa eine Atombombe über
    > Redmont abwerfen ? oder das MS Hauptquatier in
    > Deuschland abfackeln ?
    > Also so ein Fanatist bin ich nun auch wieder
    > nicht!

    dann würde ich aber das Redmond mit "d" in die Luft jagen;-)
    wäre ja Schade wenn am ende dann ne kleine friedliche Gemeinde wegen eines Tippfehlers..... naja egal^^

  8. Re: Vista? NIEMALS!

    Autor: ubuntu_user 24.09.06 - 12:45

    > Ich bin auf OSX umgestiegen. Und weißt du was? Ich
    > verliere keine Träne an Windows. Stop. Ich könnte
    > anfangen zu heulen wenn ich sehe wie die Leute
    > sich mit Windows herumschlagen müssen.
    > Echt. Ungelogen. Windows taugt einfach nichts.
    > Und ich habe seit MS-DOS auf MS-Produkte gesetzt.

    gut wobei die Hardware nen bischen teuer ist...
    außerdem ist apple auch nicht so viel besser als ms von deren Politik her...
    nur das OS ist besser..

  9. Re: Vista? NIEMALS!

    Autor: ähem 24.09.06 - 12:58

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > gut wobei die Hardware nen bischen teuer ist...

    neulich war zu lesen, dass Dell bedauert, aber ein aktueller MacPro sei günstiger als ein Dell...

    und die cT lobte die ersten MacBooks mit Intel: Apple zeige, wie gut eigentlich Intels Chips sein können, wenn die Hersteller die Empfehlungen Intels akzeptieren würden...

  10. Re: Vista? NIEMALS!

    Autor: ubuntu_user 24.09.06 - 13:21

    > neulich war zu lesen, dass Dell bedauert, aber ein
    > aktueller MacPro sei günstiger als ein Dell...

    Eur 2.449,00......
    und dann nur 1 GB arbeitsspeicher...
    naja ist aber sowiso nicht meine Preisklasse...

    > und die cT lobte die ersten MacBooks mit Intel:
    > Apple zeige, wie gut eigentlich Intels Chips sein
    > können, wenn die Hersteller die Empfehlungen
    > Intels akzeptieren würden...

    ja haben aber meiner Meinung nach nen zu kleines Display...
    und für 1000 Euro bekommst du auch schon nen gute anderes notebook..


  11. Re: Vista? NIEMALS!

    Autor: GGp 24.09.06 - 16:55

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > neulich war zu lesen, dass Dell bedauert,
    > aber ein
    > aktueller MacPro sei günstiger als
    > ein Dell...
    >
    > Eur 2.449,00......
    > und dann nur 1 GB arbeitsspeicher...
    > naja ist aber sowiso nicht meine Preisklasse...
    >
    > > und die cT lobte die ersten MacBooks mit
    > Intel:
    > Apple zeige, wie gut eigentlich Intels
    > Chips sein
    > können, wenn die Hersteller die
    > Empfehlungen
    > Intels akzeptieren würden...
    >
    > ja haben aber meiner Meinung nach nen zu kleines
    > Display...
    > und für 1000 Euro bekommst du auch schon nen gute
    > anderes notebook..

    Kauf dir n normales Notebook und las MAC OS X in nem emulator wie vmware oder qkemu laufen das funktioniert tatsächlich ziemlich gut!

  12. Re: Vista? NIEMALS!

    Autor: ubuntu_user 24.09.06 - 19:21

    > Kauf dir n normales Notebook und las MAC OS X in
    > nem emulator wie vmware oder qkemu laufen das
    > funktioniert tatsächlich ziemlich gut!
    >
    na gut, aber du verletzt dann ne menge rechte ^^

  13. Re: Vista? NIEMALS!

    Autor: Y-tux 25.09.06 - 02:19

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Kauf dir n normales Notebook und las MAC OS X
    > in
    > nem emulator wie vmware oder qkemu laufen
    > das
    > funktioniert tatsächlich ziemlich
    > gut!
    >
    > na gut, aber du verletzt dann ne menge rechte ^^
    >
    >


    am besten mit linux als hauptsystem und OS-X auf der vmware ;)

    Mista(vista)? nee danke. ;)

  14. Re: Vista? NIEMALS!

    Autor: cosmox 25.09.06 - 05:01

    Y-tux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Kauf dir n normales Notebook und las MAC
    > OS X
    > in
    > nem emulator wie vmware oder
    > qkemu laufen
    > das
    > funktioniert
    > tatsächlich ziemlich
    > gut!
    >
    > na gut,
    > aber du verletzt dann ne menge rechte ^^
    >
    > am besten mit linux als hauptsystem und OS-X auf
    > der vmware ;)
    >
    > Mista(vista)? nee danke. ;)

    OSX auf ner VM Ware, hab ich was verpasst ? Geht das ?

    Greetings
    Cosmox

  15. Re: Re Re Re(gt) euch ab !!!

    Autor: WarumEtz 25.09.06 - 10:26

    Wolkenkind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ähnlich und teilweise noch schlimmer tönten
    > damals die Leute als XP rauskam. Und es
    > verbreitete sich schnell. Schnell als manch
    > anderes Windows. Und in noch größerer Stückzahl.

    Hast Du noch den Preis im Kopf, für wieviel Du XP bekommen hast? Schau Dir dagegen mal die Preisankündigung für den XP-Pro Nachfolger an (ich weis es wird mit der Zeit billiger!).

    >
    > Ich selber nutze Linux und WinXP Pro und ich bin
    > absolut nicht der grösste Verfechter von MS. Aber
    > Vista wird kommen, es wird sehen (genauer wird es
    > gesehen) und es wird siegen. Zumindest über seine
    > Vorgänger.

    Hoffentlich wird es so nicht kommen.
    Es war einmal wichtig Betriebsysteme (Vista soll eins sein!) schlank und schnell zu halten. Vista ist ein Resourcenvernichter ohne gleichen.
    Es kann doch nicht sein, das wir Rechenpower Kilowatt weise verheizen müssen, nur um dann ein Word zu starten oder die Emails abzurufen wie es in den meisten Betrieben der Fall ist, Multimedia im großen Stil wie ein HomeEntertainmentSystem braucht es dort nicht!.

    >
    > Wie alle Windosen wird auch Vista seine Fehler
    > haben. Aber welches System kann sich schon davon
    > frei sprechen. Man schaue nur mal etwas hinter die
    > Kulissen von Linux und Co und man stelle fest, das
    > auch dort nicht alles nur Friede, Freude,
    > Eierkuchen... ähh Freiheit ist...
    > Und ich denke auch, das ohne Windows Linux heute
    > nicht das wäre, was es ist (wie auch immer gerade
    > gemeint).

    FULL ACK

    > MfG Wolkenkind

    Wenn Du auch weiterhin hübsche Wolken haben willst, dann schau das dein Betriebsystem schlank bleibt.

    Greetz

    P.S. ich verwende auch XP-Pro und Linux. XP mit ordentlicher GraKa um z.B. BF2 zu daddeln, Ubuntu auf nem uralt&winzig Rechner (max. Verbrauch 110W inkl. Monitor) um alles andere zu machen.

  16. Re: Re Re Re(gt) euch ab !!!

    Autor: KandD 25.09.06 - 11:12

    Sehr gut argumentiert WarumEtz.
    Ausserdem möchte ich "Wolkenkind" noch ein weiteres schlagfertiges Argument gegen seine Theorie "WinVista wird wie WinXP sein" bringen: damals gab es zu XP wohl wenig Alternative. Die Entwicklung von Linux hat aber in den letzte 6 Jahren massive Schritte gemacht, während dessen MS mal so 2 SP rausgeschoben hat. WinXP Pro SP2 wird mein letztes Win sein. Danach wird es wohl nur mehr Linux für mich geben (UBUNTU).


    Wolkenkind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ähnlich und teilweise noch schlimmer tönten
    > damals die Leute als XP rauskam. Und es
    > verbreitete sich schnell. Schnell als manch
    > anderes Windows. Und in noch größerer Stückzahl.
    >
    > Ich selber nutze Linux und WinXP Pro und ich bin
    > absolut nicht der grösste Verfechter von MS. Aber
    > Vista wird kommen, es wird sehen (genauer wird es
    > gesehen) und es wird siegen. Zumindest über seine
    > Vorgänger.
    >
    > Wie alle Windosen wird auch Vista seine Fehler
    > haben. Aber welches System kann sich schon davon
    > frei sprechen. Man schaue nur mal etwas hinter die
    > Kulissen von Linux und Co und man stelle fest, das
    > auch dort nicht alles nur Friede, Freude,
    > Eierkuchen... ähh Freiheit ist...
    >
    > Und ich denke auch, das ohne Windows Linux heute
    > nicht das wäre, was es ist (wie auch immer gerade
    > gemeint).
    >
    > Also wartet einfach in Ruhe ab, schaut es euch an,
    > hört euch die Aussagen anderer an und entscheidet
    > dann ganz für euch. So wie ich es schon mit XP
    > gemacht habe (ziemlich genau ein Jahr nach dem
    > Deutschland-Release das erste Mal installiert)
    >
    > Denn Linux perfekt zum laufen zu bekommen ist
    > nämlich auch etwas schwieriger, als es euch alle
    > Distributoren weiß machen wollen. Obwohl, wenn es
    > läuft, dann läuft es... ;-)
    >
    > Aber das ist dann eure Wahl. Macht nicht so einen
    > Lärm um Sachen, die ihr sowieso nicht verhindern
    > könnt.
    > Oder wenn ihr es wirklich verhindern wollt, dann
    > macht es richtig und lärmt nicht einfach belanglos
    > rum.
    >
    > Dankeschön
    >
    > MfG Wolkenkind


  17. Re: Vista? NIEMALS!

    Autor: pengpong 25.09.06 - 13:44


    > OSX auf ner VM Ware, hab ich was verpasst ? Geht
    > das ?

    Eher schlecht als recht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Labortechniker Wärmetechnik und Lab Automation (m/w/d)
    über Hays AG, Hanau
  2. Softwareentwickler C# .NET (m/w/d)
    Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  3. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) - Cyber-Sicherheit in Smart Home und Smart Cities
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. Business Process Manager (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de