1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DP-3T vs. PEPP-PT: Worum es im…

Verständnisfrage: was passiert, wenn ein Kontakt positiv ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verständnisfrage: was passiert, wenn ein Kontakt positiv ist?

    Autor: Domschi 22.04.20 - 10:24

    Was genau passiert, wenn sich einer meiner Kontakte positiv meldet? Bekomme ich dann eine Nachricht, dass „ein Kontakt, den sie am 21.4. um 12:34 für 24 Minuten gesehen haben“ sich als Covid19-positiv gemeldet hat? Schließlich wird ja offenbar kein Name übertragen...

  2. Re: Verständnisfrage: was passiert, wenn ein Kontakt positiv ist?

    Autor: nille02 22.04.20 - 10:28

    Domschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was genau passiert, wenn sich einer meiner Kontakte positiv meldet? Bekomme
    > ich dann eine Nachricht, dass „ein Kontakt, den sie am 21.4. um 12:34
    > für 24 Minuten gesehen haben“ sich als Covid19-positiv gemeldet hat?
    > Schließlich wird ja offenbar kein Name übertragen...

    Soweit ich es verstanden habe, soll man nur die Meldung bekommen mit einem Infizierten in Kontakt gewesen zu sein. Damit kannst du dich dann auch Testen lassen. Solltest du auch positiv sein, lädst du deine Listen auch hoch.

  3. Re: Verständnisfrage: was passiert, wenn ein Kontakt positiv ist?

    Autor: Domschi 22.04.20 - 10:45

    Ahh... ok. Dann kommt es ja aber sicher zu massig Fehlalarmen, also zumindest hier in Städten? Meinen Nachbarn sehe ich ja nie persönlich, aber sein Bluetooth reicht durch unsere Wand. Und wenn ich einfach nur die Meldung bekomme, dass irgendjemand positiv ist, sorgt das zu Beginn sicher dafür, dass ich (panisch) ebenfalls einen Test machen werde. Aber wenn ich eine unbestimmte Meldung zum 4x innerhalb von drei Wochen bekomme, dann nimmt die Bereitschaft, den Test zu machen, sicher ab...

    Aber klar, besser als nichts...

  4. Re: Verständnisfrage: was passiert, wenn ein Kontakt positiv ist?

    Autor: nille02 22.04.20 - 10:50

    Domschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ahh... ok. Dann kommt es ja aber sicher zu massig Fehlalarmen, also
    > zumindest hier in Städten?

    Nicht unbedingt. Du kannst sie Signalstärke ebenfalls Messen und eine Wand zieht das Signal schon deutlich nach unten. Das ist unter anderem auch ein Grund warum Vodafone hier mit drin hängt. Die machen wohl seit Jahren Tests bezüglich BT und der Signalstärke und hilft bei der Kalibrierung.
    Auch geht es nicht um reguläres Bluetooth sondern um Bluetooth Low Energy.

  5. Re: Verständnisfrage: was passiert, wenn ein Kontakt positiv ist?

    Autor: gentux 22.04.20 - 11:17

    Domschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meinen Nachbarn sehe ich ja nie persönlich, aber
    > sein Bluetooth reicht durch unsere Wand.

    Wenn man nicht in einem Reihenhaus wohnt, dann ist aber auch die Chance gross, dass man sich über Türgriffe, Handläufe, Licht-/Liftschalter in gemeinsamen Räumen wie Waschküche oder Garage vom Nachbarn ansteckt. Wenn der positiv getestet wurde, würde ich das schon wissen wollen.

  6. Re: Verständnisfrage: was passiert, wenn ein Kontakt positiv ist?

    Autor: DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen 23.04.20 - 11:06

    gentux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man nicht in einem Reihenhaus wohnt, dann ist aber auch die Chance
    > gross, dass man sich über Türgriffe, Handläufe, Licht-/Liftschalter in
    > gemeinsamen Räumen wie Waschküche oder Garage vom Nachbarn ansteckt.

    Nein.

    Die Untersuchungen in Heinsberg haben doch gezeigt, das die Ansteckung nicht über Oberflächenkontakt funktioniert.

    Da wurden innerhalb von Haushalten von infizierten Familien (!) die Türgriffe, Messergriffe, Lichtschalter, etc Abstriche gemacht. Nie wurde ausreichend, aktives infektiöses Material nachgewiesen.

    Du kannst also bedenkenlos ohne Handschuhe durchs Mietshaus gehen.
    Und Du kannst auch bedenkenlos Wechselgeld von der Supermarktkassiererin annehmen und umgekehrt.
    .
    .
    Ausnahme:
    Nur wenn sich jemand direkt in die Hand gehustet hat, sofort die Klinke vollschmiert und Du dann sofort da dran gehst und Rückstände von Deiner Hand sofort in Deine Schleimhäute im Mund beförderst, dann gibt es überhaupt eine Wahrscheinlichkeit.

    Die ist aber auch nicht 100%, da der Virus hier verscheidene natürliche Barrieren überwinden muss, beispielsweise das leicht säuerliche Schutz-Millieu, dass Deine Haut ständig bildet.

    Merke: Der Virus repliziert sich über Tröpcheninfektion (Husten, Sprechen, Spucken) im Rachenraum.
    .
    .
    .
    **** Wichtig zum Verständnis:
    Das Virus überlebt nur in Feuchtigkeit. Sobald Schmierfilme an Oberflächen nach ein paar Minuten ausgetrocknet sind, wird auch das Virus inaktiv.

    CoV-2 braucht seine Aussenhülle um an den Rezeptoren der Zellen andocken zu können.
    Wenn die Aussenhülle ausgetrocknet/zerstört wurde, funktioniert der Mechanismus nicht mehr.
    Dann gibt es auch keine Gefahr mehr einer Infektion.

    Zudem muss immer bedacht werden, es braucht eine ausreichende Menge an Virusmaterial, um eine Infektion auszulösen. Es muss also mehr als eine "analytisch messbare Spur" vorliegen.
    .
    .
    .
    **** Zusammengefasst:
    Eine Kontaktinfektion ist äusserst selten und funktioniert nur unter sehr speziellen Umständen, die in der Praxis nicht oder sehr selten auftreten.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.20 11:21 durch DieTatsaechlicheDimensionDesGanzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Netzwerkadministrator im Leitsystemumfeld (w/m/d)
    Netze BW GmbH, Stuttgart
  3. Leiter*in (w/m/d) des Referats OC 13 Erstellung und Anpassung von Signaturen
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. Lead Developer (m/w/d) "Meine Allianz" - App Team
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
  2. Microsoft Windows 10 Ist die "nächste Generation von Windows" ein Windows 11?
  3. Windows 10 Microsoft stellt "die Zukunft von Windows" am 24. Juni vor

Wasserstoff: Der Kampf um die Gasnetze
Wasserstoff
Der Kampf um die Gasnetze

Die Gasindustrie will künftig mit Wasserstoff heizen, viele Fachleute lehnen das ab. An der Frage entscheidet sich die Zukunft der Gasnetze.
Von Hanno Böck

  1. Erneuerbare Energien Wasserstoff-Megaprojekt in Australien ausgebremst
  2. Klimakrise Grüner Wasserstoff für die Gas-Therme
  3. Wasserstoff Kawasaki stellt ersten Wasserstofftanker fertig