1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Carbonite: Automatischer Backup…

Re: nicht praxistauglich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: nicht praxistauglich

Autor: ThommyW 22.09.06 - 09:24

the real bass schrieb:
-------------------------------------------------------
> ThommyW schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Nochmal: Es geht hier umhauptsächlich
> PRIVATE
> Anwender, die sich ein paar eigene
> Dateien sichern
> wollen, und nicht um 20
> "Consultants" *hust* die
> sich 50000
> Terahypermegabyte sichern sollen. Dass
> ein
> FullbackUp nichtfunktioniert, wenn das ganze
>
> nicht in irgendeiner "Image"-Form abgelegt
> wird,
> ist auch klar.
> Alltag ist nicht
> gleich Alltag.
> Es ist nicht alles schlecht,
> was man selbst nicht
> braucht...
>
> Ja hallo erstmal,
> der Blacktux hat gefragt, warum es nicht genommen
> wurde.
> Das habe ich erklärt, warum es so sein könnte.
> In dem anderen Post von mir habe ich ja wohl
> eindeutig gesagt, daß es von der Datenmenge
> abhängt und für eine kleinere Menge einsetzbar
> ist.
> Gelle...
> Ist aber nett, daß du mir das erklärst, was ich
> ehe schon geschrieben habe.
>
> trb

Gerngeschehen :)

Deine "Erklärung" war aber insofern nicht gut, weil du ihm das Problem anhand einer Situation erklärt hast, zu der es eh nur im seltensten Falle kommen wird bzw es in diesem Fall eine Situation war für die diese BakcUp-Lösung eben nicht gedacht ist, und das wiederum wollte ICH deutlich machen :)


Neues Thema


Thema
 

nicht praxistauglich

X | 22.09.06 - 08:57
 

Re: nicht praxistauglich

blacktux | 22.09.06 - 09:07
 

Re: nicht praxistauglich

the real bass | 22.09.06 - 09:10
 

Re: nicht praxistauglich

ThommyW | 22.09.06 - 09:15
 

Re: nicht praxistauglich

the real bass | 22.09.06 - 09:20
 

Re: nicht praxistauglich

ThommyW | 22.09.06 - 09:24
 

Re: nicht praxistauglich

blacktux | 22.09.06 - 09:17
 

Re: nicht praxistauglich

printf | 22.09.06 - 09:33
 

Re: nicht praxistauglich

the real bass | 22.09.06 - 09:07
 

Re: nicht praxistauglich

f8ddler | 22.09.06 - 09:12
 

Re: nicht praxistauglich

f8ddler | 22.09.06 - 09:15
 

Re: nicht praxistauglich

blacktux | 22.09.06 - 09:19
 

Re: nicht praxistauglich

ThommyW | 22.09.06 - 09:19

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Security Systemspezialistin/IT-Securi- ty Systemspezialist (m/w/d)
    Landschaftsverband Rheinland LVR-InfoKom, Köln
  2. Spezialist für Lösungsentwicklung (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Software Developer - Web und Cloud (m/w/d)
    Hays AG, Stuttgart
  4. Inbetriebnehmer SPS-Steuerungen (m/w/d)
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

Radeon RX 6650/6750 XT im Test: Von (fast) allem ein bisschen mehr
Radeon RX 6650/6750 XT im Test
Von (fast) allem ein bisschen mehr

Energie, Taktraten, Preis: Beim Radeon-RX-Refresh legt AMD die Messlatte durchweg höher, was für interessante Konstellationen sorgt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafikkarten Schnellere Radeon RX 6000 für Mai erwartet
  2. Temporales Upscaling Das kann AMDs FidelityFX Super Resolution 2.0
  3. Navi-Grafikkarten Radeon Super Resolution heute, FSR 2.0 bald

Open Source: Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
Open Source
Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks

Ob der Test einer Signalverarbeitungs-Bibliothek oder die Hardware-Synthese für einen FPGA: Im Jupyterhub klappt das via Cloud.
Eine Anleitung von Martin Strubel

  1. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
  2. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken