1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Carbonite: Automatischer Backup…

Tolle Sache! Endlich mal ein guter Ansatz,,, und funktioniert!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Tolle Sache! Endlich mal ein guter Ansatz,,, und funktioniert!

Autor: Dr. Lecter 22.09.06 - 13:57

Probiere das gerade aus und bin von der Handhabung sehr angetan...

Bei mir geht es um ca. 60 GB Daten - das wird wohl eine Weile dauern... wenn ich auch SDSL 2 Mbit Flatrate habe.

Bislang mache ich Backup´s auf eine externe HD per Firewire - aber im Falle eines Brandes blöd.

Auf DVD´s brenne ich schon lange nicht mehr, Bänder sind mir zu umständlich, REV zu teuer, Blueray könnte interessant sein.

Vor Jahren habe ich schon Erfahrungen mit Online-Backup´s gesammelt - bei NOVABACKUP und einer deutschen Fa., die ging aber pleite...

Das Prinzip ist jedenfalls klasse und der Preis auch...

Klar kann ich auch auf meinen gemieteten STRATO-Server die Daten schaufeln - blöderweise funktioniert das per WS-FTP nicht besonders toll und die Sync-Funktion braucht ewig lange.

Nun auch noch an Scripten rumfummeln, da ist mir meine Zeit einfach zu schade.

Mein Backup-Maker funktioniert für die HD ganz gut, aber braucht auch reichlich lange...

Der Carbonite Client hat jetzt Tausende Ordner und ca. 160000 Files vorbereitet und nach 5 Minuten mit der Übertragung begonnen.

Warum kann nicht Alles so einfach sein?

Ach ja die Sicherheit, fremde Firma bei den bösen bösen Amis: googled doch mal mit "test carbonite backup" - da findet man doch sehr interessante Blogs und Erfahrungsberichte.

Und hört mal auf zu meckern und ständig Alles runter zu machen: Nur weil es was Neues ist und NICHT nur von scriptkiddies bedient werden kann, muss es ja nicht schlecht sein, oder???

Genauso dämlich wie: XP oder Linux oder Mac ist am Besten...






Neues Thema


Thema
 

Tolle Sache! Endlich mal ein guter Ansatz,,, und funktioniert!

Dr. Lecter | 22.09.06 - 13:57
 

Re: Tolle Sache! Endlich mal ein guter...

Anonymer Nutzer | 22.09.06 - 18:09
 

Re: Tolle Sache! Endlich mal ein guter...

JR | 05.07.07 - 12:44

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Projektleiter (m/w/d) interne Digitalisierung
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Informatiker (m/w/d) für IT Servicedesk - IT Helpdesk/IT Support 1st + 2nd Level
    Rail Power Systems GmbH, München
  3. IT-Projektmanager (m/w/d)
    Hays AG, Herdecke
  4. Project Lead (m/w/d)
    SEITENBAU GmbH, Konstanz, remote

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer


    Kampf gegen Kindesmissbrauch: Die wichtigsten Antworten zur Chatkontrolle
    Kampf gegen Kindesmissbrauch
    Die wichtigsten Antworten zur Chatkontrolle

    Was steckt genau hinter den Plänen der EU-Kommission zur Chatkontrolle und wie gefährlich wäre deren Umsetzung?
    Von Friedhelm Greis und Moritz Tremmel

    1. Überwachung Petition gegen Chatkontrolle
    2. SPD gegen FDP Ampelkoalition uneins bei Chatkontrolle
    3. Bundesdatenschutzbeauftragter Kelber will Chatkontrolle verhindern