1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videokonferenzen: Logitech stellt…

Definition Homeoffice-Headset

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Definition Homeoffice-Headset

    Autor: OutOfCoffee 14.05.20 - 19:43

    Mich würde ja interessieren was Logitec unter einem Homeoffice Headset versteht oder wie man bitte ein Homeoffice Headset definiert.

    Gerade aktuell würde ich mir vor allem ein Homeoffice Headset wünschen mit ANC, welches vor allem Kinderlärm extrem gut rausfiltern kann und vor allem ohne Kabel wo keine kleinen Kinder daran ziehen können und mit einer reichweite die für das ganze Haus reicht.

    Seltsame was hier Logitec als "Homeoffice" Headset definiert.
    Gerade da währe mir das ANC und Kabelfreiheit wesentlich wichtiger als im normalen Office.

  2. Re: Definition Homeoffice-Headset

    Autor: KOTRET 14.05.20 - 21:29

    Das Wort ist keine Schöpfung von Logitec, zumindest finde ich das Wort nicht ein mal auf deren Produktseite.
    Und was deine Anforderungen angeht: hier wurde explizit die abgespecktere Variante des Zone Wireless vorgestellt. Vielleicht solltest du - anstatt alle Merkmale des vorgestellten Produktes zu bemängeln - einfach zum hochwertigeren Abbild greifen.

  3. Re: Definition Homeoffice-Headset

    Autor: OutOfCoffee 14.05.20 - 21:36

    Ok, mein Fehler, hab nicht auf die Herstellerseite geschaut. Dann sollte der Golem Redakteur bitte klarstellen was er bitte unter einem Homeoffice Headset versteht, wenn sie das schon als Homeoffice Headset bezeichnen.
    Das Produkt an sich bemängele ich ja nicht, sondern nur sowas als Homeoffice Headset zu bezeichnen, was auch immer darunter zu verstehen sein soll.

  4. Re: Definition Homeoffice-Headset

    Autor: User_x 14.05.20 - 23:25

    Ein Bluetooth Headset um die 40 ¤ tut es auch.

    1. Bei Stereo Kopfhörern und Sprechen hört man die eigene Stimme schlecht. Dadurch muss das Micro entweder durchgeleitet werden um sich selbst zu hören, oder man brüllt die halge Nachbarschaft zusammen weil man das restliche Umfeld ausblendet.

    2. Ausgefilterte Hintergrundgeräusche sowie Atemgeräusche und eine verbesserte Stimm- und Klangqualität bekommt man durch einen Mikrofon Puschel. Hat man keins zur Hand, schneidet man sich ein Stück aus nem Spüli Schwamm und bohrt nen Loch rein. Einfach übers Micro stülpen.

    3. Darauf achten dass die Ohr-Kissen und der Puschel fürs Mikrofon austausch- und nachkaufbar sind. Denn fast alle Hersteller im günstigeren Segment sehen einen Austausch nicht vor.

    4. Nachtrag zum Bluetooth: Es gibt Headsets die können 2 Verbindungen halten. Das ist ideal, wenn man Handy zum Musik hören und den PC zum Arbeiten verbindet. Die Umschaltung erfolgt automatisch.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.20 23:36 durch User_x.

  5. Re: Definition Homeoffice-Headset

    Autor: OutOfCoffee 14.05.20 - 23:46

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Bluetooth Headset um die 40 ¤ tut es auch.
    >
    > 1. Bei Stereo Kopfhörern und Sprechen hört man die eigene Stimme schlecht.
    > Dadurch muss das Micro entweder durchgeleitet werden um sich selbst zu
    > hören, oder man brüllt die halge Nachbarschaft zusammen weil man das
    > restliche Umfeld ausblendet.
    >
    > 2. Ausgefilterte Hintergrundgeräusche sowie Atemgeräusche und eine
    > verbesserte Stimm- und Klangqualität bekommt man durch einen Mikrofon
    > Puschel. Hat man keins zur Hand, schneidet man sich ein Stück aus nem Spüli
    > Schwamm und bohrt nen Loch rein. Einfach übers Micro stülpen.
    >
    > 3. Darauf achten dass die Ohr-Kissen und der Puschel fürs Mikrofon
    > austausch- und nachkaufbar sind. Denn fast alle Hersteller im günstigeren
    > Segment sehen einen Austausch nicht vor.
    >
    > 4. Nachtrag zum Bluetooth: Es gibt Headsets die können 2 Verbindungen
    > halten. Das ist ideal, wenn man Handy zum Musik hören und den PC zum
    > Arbeiten verbindet. Die Umschaltung erfolgt automatisch.

    Ja, im normalen Office (Großraumbüro) würde mir die billige (kostengünstige) Variante völlig reichen. Im Homeoffice mit kleinen Kindern und Frau aktuell dauerhaft zu Hause würde ich mir eher schon Baustellenmickeymouse Ohrschützer für Leute die am Presslufthammer oder auf einem Flugzeugträger direkt neben einer startenden Maschiene arbeiten, mit zusätzlichem ANC und ein Micro das alles was mehr als ein paar Zentimeter entfernt ist, wegfiltert, wünschen ;) Das würde ich aktuell unter "Homeoffice" Headset verstehen ;) Und das Kabellos damit die Kinder nicht daran ziehen und man auch mal damit durchs Haus rennen kann ohne das die Verbindung abbricht.

  6. Re: Definition Homeoffice-Headset

    Autor: User_x 15.05.20 - 23:15

    Das bekommst du nur, wenn du dich in einem separaten Raum oder Keller verbarikadierst. Kein ANC wird es schaffen solche Störgeräusche auszufiltern.

    Und kleiner Trost, wenn der oder die Kleine an dir rumbohrt wirst du mit deinem Gespräch aufhören und ihr ihm die Aufmerksamkeit Schenken die es braucht. Geht ja auch nicht anders, alles andere wären Rabeneltern.

    Alternative, Kopfhörer und Netflix oder Disney+ aber das ist ein arg ungutes Gefühl, wenn du abends nen kleinen junky hast der dich anbrüllt und schlägt die nächste Folge Dragons in Dauerschleife zu sehen. Alles schon durch... leider.

  7. Re: Definition Homeoffice-Headset

    Autor: OutOfCoffee 16.05.20 - 06:38

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das bekommst du nur, wenn du dich in einem separaten Raum oder Keller
    > verbarikadierst. Kein ANC wird es schaffen solche Störgeräusche
    > auszufiltern.
    >
    > Und kleiner Trost, wenn der oder die Kleine an dir rumbohrt wirst du mit
    > deinem Gespräch aufhören und ihr ihm die Aufmerksamkeit Schenken die es
    > braucht. Geht ja auch nicht anders, alles andere wären Rabeneltern.
    >
    > Alternative, Kopfhörer und Netflix oder Disney+ aber das ist ein arg
    > ungutes Gefühl, wenn du abends nen kleinen junky hast der dich anbrüllt und
    > schlägt die nächste Folge Dragons in Dauerschleife zu sehen. Alles schon
    > durch... leider.

    Ich weis. Hast ja Recht. Bin eher am frust abladen. Ist auch eher der Frust der solche Wünsche aufkommen lässt, wenn man sich bei der Arbeit absolut nicht mehr konzentrieren kann auf Grund der ständigen unterbrechungen und dann teilweise Nachtschichten schiebt bis 2-3 Uhr, nur um irgendwie seine Arbeit noch machen zu können, um dann eh schon wieder um 6-7 auf den Beinen zu sein, weil die kleinen wieder wach sind. Auf dauer geht das nicht gut und so wie es aussieht bleiben die KiTas wohl für die "nicht Systemrelevanten" Berufe wohl noch bis Juli geschlossen bzw. September, da im August die meisten KiTas geh Sommerferien machen.

  8. Re: Definition Homeoffice-Headset

    Autor: User_x 19.05.20 - 23:27

    Wir hoffen auch ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Remsgold Chemie GmbH & Co. KG, Winterbach
  3. Alarm IT Factory GmbH, Stuttgart
  4. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 40,49€
  2. (-80%) 2,99€
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
    Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
    Der bessere Ultrabook-i7

    Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
    2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
    3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit