1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energieversorgung: Wasserstoff…

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore-Wasserstofferzeugung nicht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore-Wasserstofferzeugung nicht

Autor: bl 22.05.20 - 22:07

smonkey schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Ach schrieb:
> ---------------------------------------------------------------------------
> -----
> > smonkey schrieb:
> >
> ---------------------------------------------------------------------------
>
> > -----
> > >
> > > Die Frage war, warum die Elektrolyse offshore stattfinden sollte. Und
> > dafür
> > > habe ich ehrlich gesagt auch keine plausible Erklärung gefunden. Auch
> > das
> > > Argument, dass in Küstennähe kein Platz wäre erschließt sich mir
> nicht.
> > > Dann baut man die Anlage eben etwas im Hinterland. Auf denen eine
> > Kilometer
> > > mehr oder weniger kommt es dann auch nicht an.
> > >
> > > Die Vorteile an Land wären hingegen vielfältig. Mit einer zentralen
> > Anlage
> > > könnte man mehrere Parks gleichzeitig bedienen, dadurch erhöht sich
> die
> > > Auslastung und die Effizienz. Den Entfall der Entsalzung hattest Du ja
> > > bereits angesprochen. Hinzu kommt viel einfacherer Bau, Betrieb und
> > > Wartung.
> >
> > Sieht so aus, als ob da leicht verminuaturisierte Größenvorstellungen
> > vorliegen. Erneuerbare sind Flächenenergien. Mit ein Grund, warum die
> sich
> > an Land so toll als Bürgerenergien prädestinieren, aber das ist wieder
> eine
> > andere Geschichte. Was das für die Fläche bedeutet, mal ein
> Atomkraftwerk
> > als Ausgangspunkt. Das leistet vielleicht 1,5 GW. Dagegen eine moderne
> WK
> > Offshore Anlage vielleicht 7,5 MW. Braucht mal also 200 WK Anlagen um
> das
> > eine Atomkraftwerk zu ersetzen. Diese WK Türme haben Rotordurchmesser
> von
> > vielleicht 150m, und müssen, um sich dabei Energiemäßig nicht ins Gehege
> zu
> > kommen, also um sich nicht gegenseitig den Wind zu stehlen, vielleicht
> 300m
> > bis 600m auseinander stehen? Irgendwas dazwischen ich weis es nicht
> genau,
> > sagen wir mal 500m, und zu viele hintereinander stellen geht auch mit
> 500m
> > nicht weil die hinteren dann nur noch den von den Vorderen bereits
> > ausgebremsten Wind abbekommen, ergo müssen die WKs auf mehrere Windparks
> > aufgeteilt werden. Sind dann vielleicht 8 Windparks a jeweils 25 WKs,
> und
> > jeder dieser Parks erstreckt sich dann über ca 1500m x 4000m, zuzüglich
> der
> > Transformatoren Gebäude und der Sicherheitsabstände rund um jeden
> Windpark
> > von jeweils über einem Kilometer, der von Schiffen nicht befahren werden
> > darf. Da sehen dann die WK Parks auf der Landkarte schon Teppichen nicht
> > unähnlich.
> >
> > Und das ist ja nur der Anfang. WK muss für viel mehr herhalten als den
> > kompletten aktuellen Strombedarf. Wie schon mehrfach erwähnt, brauchen
> wir
> > WK zur zusätzlichen Decken unserer Wärmebedarfe über Wärmepumpen
> und/oder
> > KWK Anlagen, zum elektrischen Versorgen/Aufladen unserer Gebäude und
> > Fahrzeuge, zum Vorhalten von Wasserstoff für den Winter, als Treibstoff
> für
> > Schiffe und Flugzeuge sowie als Grundlage für unsere Petrochemie der
> > Zukunft, wenn wir früher oder später auf Öl und Kohle als Grundlage
> > verzichten. Zur Herstellung des ganzen Plastiks genauso wie z.B. für den
> > Wechsel des Koks basierten Stahlherstellungsprozess im Hochofen auf den
> H2
> > basierten Hochofenprozess.
> >
> > Am Ende des Tages brauchen wir deshalb alles. Die von dir beschriebene
> > landgestützte Windkraft, die aber bei weiten nicht ausreicht und
> deswegen
> > von einer schwimmenden und bis weit aufs Meer hinausreichenden WK
> ergänzt
> > wird. Motto : nicht klekern sondern klotzen, mit allem und mit allen,
> > sprich : mit EVUs auf dem Meer sowie Bürgern, Genossenschaften,
> Kommunen,
> > Ländern und Städten an Land mit Wind und Fotovoltaik, und alle bekommen
> was
> > zu tun und was zum verdienen.
>
> Alles schön und gut. Hat aber leider überhaupt nichts damit zu tun, warum
> die Elektrolyse on- statt off-shore stattfinden sollte.

1. Pipeline für Gas billiger als Kabel für Strom.
2. Pipeline für Gas oft schon vorhanden.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ich verstehe den Sinn von Offshore-Wasserstofferzeugung nicht

eMvO | 22.05.20 - 18:18
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 22.05.20 - 18:58
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Netzweltler | 22.05.20 - 19:30
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 22.05.20 - 20:26
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 22.05.20 - 21:34
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 22.05.20 - 21:40
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 22.05.20 - 21:51
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 22.05.20 - 22:14
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 22.05.20 - 22:33
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 22.05.20 - 23:13
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 22.05.20 - 23:32
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 23.05.20 - 09:33
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 23.05.20 - 11:22
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 23.05.20 - 11:42
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 23.05.20 - 12:51
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

lestard | 23.05.20 - 18:05
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore-Wasserstofferzeugung nicht

bl | 22.05.20 - 22:07
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 22.05.20 - 22:17
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 22.05.20 - 23:11
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 22.05.20 - 23:53
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 23.05.20 - 09:19
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 23.05.20 - 10:18
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 23.05.20 - 11:28
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 23.05.20 - 11:49
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 23.05.20 - 12:10
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 23.05.20 - 13:00
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 23.05.20 - 13:10
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 23.05.20 - 13:16
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 23.05.20 - 13:48
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 23.05.20 - 13:56
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 23.05.20 - 14:51
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 23.05.20 - 15:04
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

thinksimple | 24.05.20 - 10:21
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 24.05.20 - 11:19
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 24.05.20 - 12:40
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

bombinho | 24.05.20 - 15:01
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 24.05.20 - 15:45
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

bombinho | 24.05.20 - 18:59
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 24.05.20 - 21:25
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

bombinho | 24.05.20 - 23:16
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 25.05.20 - 13:31
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 25.05.20 - 14:05
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 25.05.20 - 17:48
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 25.05.20 - 21:48
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

Ach | 25.05.20 - 23:15
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 25.05.20 - 14:28
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

richtchri | 23.05.20 - 09:13
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

richtchri | 23.05.20 - 12:05
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 23.05.20 - 12:12
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

senf.dazu | 23.05.20 - 13:54
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 23.05.20 - 14:03
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

senf.dazu | 23.05.20 - 18:14
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

bombinho | 24.05.20 - 00:36
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

smonkey | 24.05.20 - 11:10
 

Re: Ich verstehe den Sinn von Offshore...

bombinho | 24.05.20 - 01:34

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Application Supporter (*gn)
    VIER GmbH, Hannover, Karlsruhe, Berlin
  2. Manufacturing Digitalization Expert (m/f/d)
    Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  3. Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, ... (m/w/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  4. Fachinformatiker (m/w/d) IT Support
    Bank of America/Military Banking Overseas Division, Mainz-Kastel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 208,48€ (Bestpreis!)
  2. 109€ und 99€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis!)
  3. (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH für 42,99€ + 6,99€ Versand statt 78,35€ im...
  4. 139,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 226,40€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie