1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEZ: Gefilterter Internetzugang…

Ursprünglich waren die ÖRs ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ursprünglich waren die ÖRs ...

    Autor: Tach 26.09.06 - 20:43

    ... ja mal dazu gedacht, die Rundfunkversorgung für alle sicher zu stellen. Nun wird das durch die GEZ konterkariert, weil es sich immer weniger leisten können. Jetzt wird auch der PC zum Luxusgut.

    Alles was der Staat anfasst wird zum Desaster!

    !=Tach

  2. Re: Ursprünglich waren die ÖRs ...

    Autor: screne 27.09.06 - 09:42

    Tach schrieb:

    > Alles was der Staat anfasst wird zum Desaster!

    Wenn man keine Ahnung hat...

    "Der Staat" hat hier garnix gemacht, kann er auch nicht. Beschlossen haben das die Bundesländer.

    screne

  3. Re: Ursprünglich waren die ÖRs ...

    Autor: Suomynona 08.10.06 - 18:09

    screne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man keine Ahnung hat...
    >
    > "Der Staat" hat hier garnix gemacht, kann er auch nicht. Beschlossen haben das die Bundesländer.

    Schoenes Eigentor! Die Bundeslaender sind Organisationskonstrukte des Staates oder wenn man auf die theoretische Unabhaengigkeit der Bundeslaender pochen moechte (wie die Bayern: "Freistaat Bayern"), ist jedes Bundesland sein eigener Staat und die die BRD ein Staatenbund.

    Ausser "dem Staat" hat hier niemand was gemacht und das was gemacht wurde ist mal wieder grosser Kaese.

    snafu,
    Suomynona

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Projektmanager (w/m/d) internationaler Großkunde im E-Commerce
    Bechtle direct GmbH, Neckarsulm
  2. Linux Systemadministrator / Linux Techniker (m/w/d)
    Computer Manufaktur GmbH, Berlin
  3. Teamleiter Qualitätssicherung & Support (m/w/d)
    beauty alliance IT SERVICES GmbH, Bielefeld
  4. Senior Case Manager / Senior Case Managerin (m/w/d)
    STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH, Hamburg, Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 159,99€ - Luftfilter gegen 99,97€% Staub, Pollen und Allergene
  2. (u.a. Bluetooth-Lautsprecher 33€, True Wireless Noise Cancelling In-Ear für 222€)
  3. (u.a. GTX 1660 6GB für 499€, G.Skill Trident Z Royal gold DDR4-4600 16GB für 229€)
  4. 1.499€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Mobilfunk: 5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit
Mobilfunk
5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit

Die Angst vor Handystrahlung ist fast so alt wie der Mobilfunk selbst. Nun gibt es 5G - und wieder die Frage: Bestehen Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk?
Eine Analyse von Jan Rähm

  1. BASF Schwarzheide Chemiekonzern errichtet isoliertes 5G-Netz
  2. Mobilfunk Vodafone hat 5G an 6.000 Standorten ausgebaut
  3. Flughafen Köln-Bonn 5G-Netz für ein paar Hunderttausend Euro

God of War (PC) im Technik-Test: Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je
God of War (PC) im Technik-Test
Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je

Bessere Optik, höhere Framerate und niedrigere Latenz: Die PC-Version von God of War lässt kaum Wünsche offen, selbst bei älteren Grafikkarten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Sony Ultra-PC von God of War wird leistungshungrig
  2. God of War Kriegsgott Kratos kämpft sich auf PCs
  3. God of War Ragnarök schickt erneut Kratos und Sohn ins Abenteuer