1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEZ: Gefilterter Internetzugang…

Lautsprecher entfernen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lautsprecher entfernen?

    Autor: Talkrabb 27.09.06 - 06:22

    Reicht es die Lautsprecher zu entfernen um keine GEZ Rundfunk-Steuer bezahlen zu müssen?

  2. Re: Lautsprecher entfernen?

    Autor: asdaklaf 27.09.06 - 06:50

    das ist irrelevant da du immernoch einen PC mit internetzugang hast.

  3. Re: Lautsprecher entfernen?

    Autor: Schön wärs 27.09.06 - 06:54

    Talkrabb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Reicht es die Lautsprecher zu entfernen um keine
    > GEZ Rundfunk-Steuer bezahlen zu müssen?


    Leider nein. Ein Freund von mir hat vor ein paar Jahren einen TV gekauft und den Tuner ausgebaut. Das ganze dann der GEZ mitgeteilt, aber die wollten immernoch das er zahlt. Er ist also vor Gericht gegangen und nach nicht mal einer Stunde Verhandlung musste er die Gebühr zahlen, sowie alle Verfahrenskosten. Begründung war, wenn er den Tuner ausbauen konnte, dann könnte er ihn auch wieder schnell einbauen.

    Wenn man sich irgendwie gegen den Staat stellt hat man leider keine Chance. Aber wenn du Kindergeld, ALG 2 oder irgendeine Rente bekommst, kannst du dich generell von der Rundfunkgebühr befreien lassen.

  4. Re: Lautsprecher entfernen?

    Autor: BigLud 27.09.06 - 07:29

    Schön wärs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Talkrabb schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Reicht es die Lautsprecher zu entfernen um
    > keine
    > GEZ Rundfunk-Steuer bezahlen zu
    > müssen?
    >
    > Leider nein. Ein Freund von mir hat vor ein paar
    > Jahren einen TV gekauft und den Tuner ausgebaut.
    > Das ganze dann der GEZ mitgeteilt, aber die
    > wollten immernoch das er zahlt. Er ist also vor
    > Gericht gegangen und nach nicht mal einer Stunde
    > Verhandlung musste er die Gebühr zahlen, sowie
    > alle Verfahrenskosten. Begründung war, wenn er den
    > Tuner ausbauen konnte, dann könnte er ihn auch
    > wieder schnell einbauen.
    >
    > Wenn man sich irgendwie gegen den Staat stellt hat
    > man leider keine Chance. Aber wenn du Kindergeld,
    > ALG 2 oder irgendeine Rente bekommst, kannst du
    > dich generell von der Rundfunkgebühr befreien
    > lassen.



    Wie ist das mit Kindergeld? Wenn man Kindergeld bekommt kann man sich von der GEZ befreien lassen? Das hab ich ja noch nie gehört....wie geht das? Danke für eine Info...Gruß Lud.

  5. Re: Lautsprecher entfernen?

    Autor: ~The Judge~ 27.09.06 - 07:33

    Talkrabb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Reicht es die Lautsprecher zu entfernen um keine
    > GEZ Rundfunk-Steuer bezahlen zu müssen?

    Nicht solange du PCI-Slots hast in denen du jederzeit eine Soundkarte nachrüsten könntest. ;)

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  6. Re: Lautsprecher entfernen?

    Autor: Martin F. 27.09.06 - 08:01

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht solange du PCI-Slots hast in denen du
    > jederzeit eine Soundkarte nachrüsten könntest. ;)

    Ach, und solange ich Platz in meiner Wohnung für einen Fernseher habe, gilt dieser auch als schnell zu besorgen und damit gebührenpflichtig?

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  7. Re: Lautsprecher entfernen?

    Autor: Talkrabb 27.09.06 - 08:26

    Da vergleichst du Äpfel mit Birnen.

    Ein Radio ist zum Radio hören da.
    Ein Büro-Computer zum arbeiten.

    Nur weil die GEZ eine neue Abzock-Masche gefunden hat und ich an den PC Lautsprecher anschließen könnte bleibt es ein Büro-Computer!

  8. Blödsinn

    Autor: Potenzbombe 27.09.06 - 12:32

    Solange du noch zwei Arme hast kannst du auch noch ein Kofferradio tragen.

    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ~The Judge~ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht solange du PCI-Slots hast in denen
    > du
    > jederzeit eine Soundkarte nachrüsten
    > könntest. ;)
    >
    > Ach, und solange ich Platz in meiner Wohnung für
    > einen Fernseher habe, gilt dieser auch als schnell
    > zu besorgen und damit gebührenpflichtig?
    >
    > --
    > Zensur ist sch****!


  9. Re: Lautsprecher entfernen?

    Autor: rawie 27.09.06 - 12:41

    Talkrabb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da vergleichst du Äpfel mit Birnen.
    >
    > Ein Radio ist zum Radio hören da.
    > Ein Büro-Computer zum arbeiten.
    >
    > Nur weil die GEZ eine neue Abzock-Masche gefunden
    > hat und ich an den PC Lautsprecher anschließen
    > könnte bleibt es ein Büro-Computer!


    Wenn man das alles hört, kann man nur zu einem Schluß kommen:
    Die GEZ muss wegen Mordes angezeigt werden.
    Mir ist zwar nicht bekannt, dass diese Leute jemanden ermordet haben, aber sie haben Hände, mit denen man jemanden umbringen könnte.

    Diese entspricht deutscher Behörden Logik, wobei man offensichtlich sagen muss, Behörden und Logik - das passt nicht zusammen.

  10. Re: Lautsprecher entfernen?

    Autor: Hunchy 27.09.06 - 12:52

    Schön wärs schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Begründung war, wenn er den
    > Tuner ausbauen konnte, dann könnte er ihn auch
    > wieder schnell einbauen.
    >

    Radio abgeschafft wäre vor diesem Gericht vermutlich auch keine Ausrede. Man könne es sich ja schnell wieder anschaffen. ;-|
    Unterschichten haben eben kein Recht, sie bekommen es!

  11. Re: Lautsprecher entfernen?

    Autor: Tut nichts zur Sache 27.09.06 - 12:57


    > Leider nein. Ein Freund von mir hat vor ein paar
    > Jahren einen TV gekauft und den Tuner ausgebaut.
    > Das ganze dann der GEZ mitgeteilt, aber die
    > wollten immernoch das er zahlt. Er ist also vor
    > Gericht gegangen und nach nicht mal einer Stunde
    > Verhandlung musste er die Gebühr zahlen, sowie
    > alle Verfahrenskosten. Begründung war, wenn er den
    > Tuner ausbauen konnte, dann könnte er ihn auch
    > wieder schnell einbauen.

    Das haut mich um! Ich hatte überlegt die Empfangsteile von TV und Radio auszubauen und dann über den PC zu gucken. Somit hätte ich eine "Eierlegendewollmilchschafsau" für die Gebühren anfallen und TV und Radio sind frei.

    Dummer weiße ist das Gesetz teilweise recht unterschiedlich ausgelegt worden. Ich selbst berufe mich auf "...wenn auf dem Grundstück keine anderen Geräte gemeldet sind ..."

    Ich kenne eine Firma, in der arbeiten alle Techniker 1x pro Woche von zuhause aus. Laut meinen Recherchen müsste dieses Unternehmen pro Mitarbeiter diese ~6.- EUR/Monat bezahlen.

    Oder was macht eine Ein-Mann-GmbH die sich Arbeitsplatz und PC mit einer anderen Firma teilt? Erkläre das mal der GEZ!

    Ich finde es absolut falsch und frech das sich unsere Politiker von der GEZ haben breitschlagen lassen! Die GEZ will ja schon lange das Internet besteuern, doch kam niemals damit durch. Jetzt versuchen Sie es Schrittweise. Erst die Unternehmen und Freiberufler zum Zahlen verpflichten und fürs erste Jahr befreien. Wenn sich dann jemand beschwert kann man dem einfach sagen "...das ist ja ein altes Gesetz das hier nun greift ...". Als nächstes wird dann Schrittweise die Gebühr erhöht ....

    Und weshalb? Weil mir unterstellt wird, das ich in den 12 Stunden welche ich täglich arbeite mit den Internetangeboten der öffentlich Rechtlichen vergnüge !?

    Übrigens: Kann mir bitte mal jemand einen Link schicken unter dem ich den ARD Livestream gucken kann. Ich meine wenn ich dafür zahlen soll dann möchte ich das auch schon nutzen, oder?

  12. Re: Blödsinn

    Autor: Der Intendant 27.09.06 - 17:38

    Potenzbombe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Solange du noch zwei Arme hast kannst du auch noch
    > ein Kofferradio tragen.
    >
    und was man sich alles um Hals hängen kann...

  13. Re: Lautsprecher entfernen?

    Autor: Martin F. 27.09.06 - 17:40

    Tut nichts zur Sache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Übrigens: Kann mir bitte mal jemand einen Link
    > schicken unter dem ich den ARD Livestream gucken
    > kann. Ich meine wenn ich dafür zahlen soll dann
    > möchte ich das auch schon nutzen, oder?

    Kannst auf tagesschau.de die aktuelle Tagesschau sehen, auch nahezu live.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  14. Re: Blödsinn

    Autor: Rakoon 27.09.06 - 17:42

    Der Intendant schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Potenzbombe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Solange du noch zwei Arme hast kannst du auch
    > noch
    > ein Kofferradio tragen.
    >
    > und was man sich alles um Hals hängen kann...


    Leider ist das nicht so lustig, schlieslich haben sich diese "Genies" (in dem fall abwensenheit/Verdrengung vom Gesundenmenschenverstand) ja auch den Rundfunkstaatsvertrag Ausgedacht, daher halte ich es auch für möglich das sie über sowas schon nachgedacht haben.

  15. Halsträger sind kriminelle

    Autor: Sensemann 27.09.06 - 17:43

    Schwarzseher.

    Der Intendant schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Potenzbombe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Solange du noch zwei Arme hast kannst du auch
    > noch
    > ein Kofferradio tragen.
    >
    > und was man sich alles um Hals hängen kann...


  16. Re: Blödsinn

    Autor: Martin F. 27.09.06 - 17:55

    Potenzbombe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Solange du noch zwei Arme hast kannst du auch noch
    > ein Kofferradio tragen.

    Solange ich auf Erden weile, bin ich der Strahlung der öffentlich-rechtlichen Sender ausgesetzt. Ich empfange diese Strahlung mit meinem Körper, kann zwar nichts gutes damit anfangen, aber ich empfange sie und muss also zahlen! Kohlenstoffansammlungen sind Verbrecher!

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Wirtschafts-)Informatikerin als IT-Serviceverantwortliche (m/w/d) für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. BI-Manager (w/m/d)
    VGH Versicherungen, Hannover
  3. Projektmanager / Lead Product Owner ERP (m/w/d)
    über Hays AG, Landshut
  4. IT-Generalist (m/w/d)
    SaluVet GmbH, Bad Waldsee

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. (u.a. Omnibion War für 1,75€, Ghosts 'n Goblins Resurrection für 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de