1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEZ: Gefilterter Internetzugang…

GEZ ist wirklich frech

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GEZ ist wirklich frech

    Autor: Stiewy 27.09.06 - 08:00

    >"Maßgeblich für die Gebührenpflicht ist, dass die Möglichkeit besteht, >mit einem neuartigen Rundfunkgerät ("Internet-PC") Rundfunkdarbietungen >aus dem Internet wiedergeben zu können. Daran ändert auch das >Herausfiltern bestimmter Angebote - hier die der öffentlich-rechtlichen >Rundfunkanstalten - nichts", so GEZ-Sprecher Willi Rees gegenüber >Golem.de.

    Allein dieses Statement ist eine Frechheit. Schon hier merkt man, dass die GEZ überhaupt kein Interesse daran hat, sich mal der Zeit anzupassen oder mal dem Verbraucher auch nur einen Millimeter entgegenzukommen. Das einzige Interesse ist abzukassieren, mehr nicht.

    Zum Glück hat dieser Tiger keine Rechte...

  2. Re: GEZ ist wirklich freche Hurensöhne!!!

    Autor: GEZ Hasser 27.09.06 - 08:15

    Diese missgünstigen Scheißtypen kotzen mich so maaaaaaaßlos an! Abzocke deluxe... bin für einen Volksaufstand der diesen Laden stürmt!

  3. Re: GEZ ist wirklich freche Hurensöhne!!!

    Autor: JAAA 20.04.07 - 13:49

    Ich hasse diesen fick verein

  4. lol hiphoper?

    Autor: LOLDaemon 20.04.07 - 13:51

    GEZ Hasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese missgünstigen Scheißtypen kotzen mich so
    > maaaaaaaßlos an! Abzocke deluxe... bin für einen
    > Volksaufstand der diesen Laden stürmt!
    >


    klingst wie ein pubertierender hophopper :P

  5. Re: GEZ ist wirklich freche Hurensöhne!!!

    Autor: DeaD_EyE 01.12.07 - 18:11

    GEZ Hasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese missgünstigen Scheißtypen kotzen mich so
    > maaaaaaaßlos an! Abzocke deluxe... bin für einen
    > Volksaufstand der diesen Laden stürmt!
    >


    Lol, wir haben Samstag. Merkt man das?

  6. Re: lol hiphoper?

    Autor: Andersalsdu 30.09.08 - 13:02

    LOLDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GEZ Hasser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Diese missgünstigen Scheißtypen kotzen mich
    > so
    > maaaaaaaßlos an! Abzocke deluxe... bin für
    > einen
    > Volksaufstand der diesen Laden
    > stürmt!
    >
    > klingst wie ein pubertierender hophopper :P


    klingst wie nen scheintoter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager*in (w/m/d) Datenmanagement für On-Demand-Angebote
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Hauptsachbearbeiter*in (w/m/d) Krypto- / Sicherheitsmanagement
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  3. Business Intelligence Consultant (m/w/d)
    Schmitz-Werke GmbH + Co. KG, Emsdetten bei Münster
  4. IT Projektmanager (w/m/d) internationaler Großkunde im E-Commerce
    Bechtle direct GmbH, Neckarsulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 4,50€
  3. 14,49€
  4. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
    Glasfaser
    Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

    Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
    Von Achim Sawall

    1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
    2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
    3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten