1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech: Mechanische Tastatur…

Und jetzt bitte noch ergonomisch

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und jetzt bitte noch ergonomisch

    Autor: /mecki78 26.05.20 - 12:06

    Damit ist diese Tastatur jetzt schon ergonomischer als diese hier:
    https://www.golem.de/news/ergonomische-tastatur-im-test-logitech-erfuellt-auch-kleine-wuensche-2004-147731.html

    Jetzt noch ein V-Profil und eine leichte Anhebung und Logitech hat endlich auch eine vernünftige Tastatur im Programm.

    /Mecki

  2. Re: Und jetzt bitte noch ergonomisch

    Autor: 7of9 26.05.20 - 23:49

    Ich finde meine G910 sehr ergonomisch. Aber dieses V-Profil ist für mich überhaupt nichts, ähnlich wie die vertikal-Mäuse, auch wenn es rein anatomisch besser ist.....

  3. Re: Und jetzt bitte noch ergonomisch

    Autor: /mecki78 27.05.20 - 16:29

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde meine G910 sehr ergonomisch.

    Durch den Numblock musst du sehr weit umgreifen um zur Maus zu kommen und das ist extrem unergonomisch. Dafür wird sich dein Schultergelenk und die Schultermuskulatur im Alter mal bedanken.

    Und ohne das V Profil nehmen die Hände eine unnatürlich Haltung an, die den Karpaltunnel verengt, was mit der Zeit zu einem Karpaltunnelsyndrom führen wird.

    Das Problem hier ist, dass man davon nichts merkt, bis es zu spät ist. Du kannst 10-25 Jahre ergonomischen Mist nutzen und wirst nie ein Problem haben... bis du dann eines morgens aufwachst und eines hast und dann ist es aber zu spät. Das kann man dann nicht mehr beheben, das hast du dann bis zum Ende deines Lebens.

    Ist wie bei Zähnen: Die muss man nicht putzen und wird trotzdem ewig kein Problem damit haben, bis irgendwo die Zahnschmerzen los gehen und dann aber schon die Hälfte der Zähne im Mund nicht mehr zu retten sind. Oder wie jemand, der sein Leben lang schwere Säcke schleppt und sagt "Weiß gar nicht was alle haben, mir macht das gar nichts", bis er dann mit 50 seinen dritten Bandscheibenvorfall hat und kaum mehr aufrecht gehen kann, während andere in seinen Alter überhaupt keine Rückenprobleme haben.

    Wenn du erst einmal durch die Nutzung einer Tastatur eine so schwere Sehnenscheidenentzündung hattest, dass man dich 6 Wochen krank schreiben musste, in denen du keine Tastatur anfassen durftest und vor Schmerzen auch kaum hättest, bist du qualifiziert zu beurteilen, ob eine Tastatur ergonomisch ist, weil dann wirst du das schon nach 30 Minuten tippen merken. Denn auf einer nicht ergonomischen setzen dann schon die ersten Symptome wieder ein, während du auf einer ergonomischen auch nach 6 Stunden noch gar nichts spürst. Vor diesem Vorfall habe ich nie auf irgend einer etwas gespürt, aber das heißt eben nicht, dass die ergonomisch waren, sondern nur, dass da die Schädigung noch so gering war, das man sie nicht direkt gespürt hat.

    /Mecki

  4. Re: Und jetzt bitte noch ergonomisch

    Autor: 7of9 27.05.20 - 16:32

    Wie schon gesagt: rein anatomisch gesehen sind die V-Profile und auch die Vertikalmäuse besser. Gerade bei den Vertikalmäusen, damit sich die Sehnen nicht verdrehen. Ich kriege bei den Vertikalmäusen jedoch Muskelkrämpfe....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover, Berlin, Frankfurt am Main, Mannheim, Dresden
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. Formel D GmbH, Köln-Mülheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,29
  2. 28,99€
  3. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de