Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IDF: Wir sind wieder vorn

Was haben die sich denn zu freuen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was haben die sich denn zu freuen?

    Autor: Lachtroll -proAMD 27.09.06 - 14:30

    1. Peinlich war es genug, mit all der finanziellen Power, Marktdominanz, und ristriktiven Marketing/Rabatt/Knebelvertrags-System solange die Nummer 2 hinter AMD zu sein

    2. Nun preisen sie ihre neue Generation als Riesenfortschritt, dabei musste man fast ein Generation zurück, um ohne NETBURST neu anzufangen

    3. müssen sie erstmal 6-7 Jahre den "Fortschritt" halten

    4. Die Power die sie jetzt bereitstellen, wird nur in der Masse gekauft, weil es für nicht-kundige Käufer keine Alternativen auf dem Markt geben wird. Die Masse kauft weder Intel, weil sie mehr Leistung bieten als AMD, weder weil die Leistung selbst bei VISTA und OFFICE gebraucht wird, weder weil Intel vielleicht weniger Strom verbraucht...

    Es ist alles nur eine riesengroße Verarsche... die INTEL-Helden sollten isch leiber in Grund und Boden schämen für das Desatster der letzten 6-7 Jahre, ihren Aktionären die Füße küssen... und AMD danken: Danke, dass ihr so gute CPU baut, andenen wir uns messen müssen, und unseren Kunden in Zukunft vernünftige Technik anbieten werden...

  2. Re: Was haben die sich denn zu freuen?

    Autor: Der Doc 15.11.06 - 13:18

    Lachtroll -proAMD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1. Peinlich war es genug, mit all der finanziellen
    > Power, Marktdominanz, und ristriktiven
    > Marketing/Rabatt/Knebelvertrags-System solange die
    > Nummer 2 hinter AMD zu sein
    >
    > 2. Nun preisen sie ihre neue Generation als
    > Riesenfortschritt, dabei musste man fast ein
    > Generation zurück, um ohne NETBURST neu
    > anzufangen
    >
    > 3. müssen sie erstmal 6-7 Jahre den "Fortschritt"
    > halten
    >
    > 4. Die Power die sie jetzt bereitstellen, wird nur
    > in der Masse gekauft, weil es für nicht-kundige
    > Käufer keine Alternativen auf dem Markt geben
    > wird. Die Masse kauft weder Intel, weil sie mehr
    > Leistung bieten als AMD, weder weil die Leistung
    > selbst bei VISTA und OFFICE gebraucht wird, weder
    > weil Intel vielleicht weniger Strom verbraucht...
    >
    > Es ist alles nur eine riesengroße Verarsche... die
    > INTEL-Helden sollten isch leiber in Grund und
    > Boden schämen für das Desatster der letzten 6-7
    > Jahre, ihren Aktionären die Füße küssen... und AMD
    > danken: Danke, dass ihr so gute CPU baut, andenen
    > wir uns messen müssen, und unseren Kunden in
    > Zukunft vernünftige Technik anbieten werden...


    Du solltest weniger der kleinen bunten Pillen nehmen, die scheinen sich schlecht auszuwirken...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 15,99€
  3. (-90%) 5,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

    2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
      Kickstarter
      Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

      Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

    3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


    1. 13:13

    2. 12:34

    3. 11:35

    4. 10:51

    5. 10:27

    6. 18:00

    7. 18:00

    8. 17:41