1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronavirus: FAQ zur Corona-App der…

Hervorragende Darstellung, gutes Konzept

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hervorragende Darstellung, gutes Konzept

    Autor: igeljonathan 28.05.20 - 13:01

    Also, der Artikel ist echt super, alle wichtigen Themen darstellend!

    Von der Bundesregierung bin ich positiv überrascht, Open Source, Datenschutz freundlich und freiwillig zu nutzen — nach einigem Zögern haben die den richtigen Weg gefunden.

    Dennoch bin ich skeptisch, ob ich die dauerhafte Bluetooth Verfügbarkeit möchte…

  2. Re: Hervorragende Darstellung, gutes Konzept

    Autor: smonkey 28.05.20 - 13:42

    igeljonathan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von der Bundesregierung bin ich positiv überrascht

    Die Bundesregierung wollte einen zentralisierten Ansatz, PEPP-PT. Der Druck zum Wechsel auf D3PT kam erst durch Google und Apple zustande.

  3. Re: Hervorragende Darstellung, gutes Konzept

    Autor: igeljonathan 28.05.20 - 13:46

    Ja, ich weiß.
    Open Source und Freiwilligkeit sind aber nicht durch die Implementierung der Schnittstellen vorgegeben.

  4. Re: Hervorragende Darstellung, gutes Konzept

    Autor: thinksimple 28.05.20 - 15:43

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > igeljonathan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Von der Bundesregierung bin ich positiv überrascht
    >
    > Die Bundesregierung wollte einen zentralisierten Ansatz, PEPP-PT. Der Druck
    > zum Wechsel auf D3PT kam erst durch Google und Apple zustande.

    Und trotzdem will Google den Standort aktiv haben. Die Corona-App darf ihn nicht nutzen klar. Aber Google Play Dienste dann eben. Wenn 30% aller Androidbesitzer jetzt die App aktiv haben gibt das richtig schön Daten für Google in dem Fall.
    Geschickt eingefädelt.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  5. Re: Hervorragende Darstellung, gutes Konzept

    Autor: ibsi 28.05.20 - 22:15

    Ähm, dafür braucht Google diese App ganz bestimmt nicht :D

  6. Re: Hervorragende Darstellung, gutes Konzept

    Autor: DeeMike 29.05.20 - 22:07

    Wieviel Prozent der Android-Nutzer haben denn die Standortermittlung deaktiviert?

  7. Re: Hervorragende Darstellung, gutes Konzept

    Autor: bombinho 30.05.20 - 01:13

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und trotzdem will Google den Standort aktiv haben. Die Corona-App darf ihn
    > nicht nutzen klar. Aber Google Play Dienste dann eben. Wenn 30% aller
    > Androidbesitzer jetzt die App aktiv haben gibt das richtig schön Daten für
    > Google in dem Fall.
    > Geschickt eingefädelt.

    Dazu kommt noch das, von mir bemaengelte, automatische Backup der Kontaktdaten.

  8. Re: Hervorragende Darstellung, gutes Konzept

    Autor: DeeMike 30.05.20 - 01:36

    bombinho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dazu kommt noch das, von mir bemaengelte, automatische Backup der
    > Kontaktdaten.
    Und schon wieder gelogen. Irgendwelche Evidenz dafür?

  9. Re: Hervorragende Darstellung, gutes Konzept

    Autor: bombinho 30.05.20 - 03:40

    DeeMike schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und schon wieder gelogen. Irgendwelche Evidenz dafür?

    Erst pauschal "Luege" unterstellen, so nicht.

    Ich schau mal, ob ich das xml wieder ausgraben kann, du kannst ja in der Zwischenzeit raussuchen, dass ich nicht recht habe und die Daten ausdruecklich vor Cloud-Backups geschuetzt sind. Da du weisst, dass ich luege, und nicht nur pauschal ohne jegliche Kenntnis der Zusammenhaenge eine beliebige Unterstellung getroffen hast, sollte dir das ja nun wirklich leicht fallen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Weisenburger Bau GmbH, Karlsruhe
  4. ENERCON GmbH, Aurich bei Emden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 41,99€
  2. (-80%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
    Galaxy Note 20 im Hands-on
    Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

    Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

    1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
    2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
    3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor