1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eric Raymond in Freespire…

Raymond

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Raymond

    Autor: duff 27.09.06 - 14:52

    Nichts gegen Raymond als Hacker. Menschlich hingegen ist mir ESR äußerst unsympathisch. Schaut mal auf seine Homepage..

    "I am an armed man, prepared to use deadly force to defend my life and my freedom. "

    "I’ve been warning since 2002 that the West really is in a war to defend civilization against Islamic barbarians, and had better face up to that fact before the consequences of whitewashing Islam as a “religion of peace” get worse."

    duff

  2. Re: Raymond

    Autor: jo@chim 27.09.06 - 15:30

    duff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nichts gegen Raymond als Hacker. Menschlich
    > hingegen ist mir ESR äußerst unsympathisch. Schaut
    > mal auf seine Homepage..

    Abgesehen davon mal, dass es ein Licht auf dein Politikverständnis wirft, wenn du jemand für "menschlich unsympathisch" erklärst, von dem du nur einige politische Aussagen kennst: Sind Islamisten etwa keine Barbaren, gegen die es die Zivilisation zu verteidigen lohnt?

  3. Re: Raymond

    Autor: B0B 27.09.06 - 15:46

    jo@chim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Abgesehen davon mal, dass es ein Licht auf dein
    > Politikverständnis wirft, wenn du jemand für
    > "menschlich unsympathisch" erklärst, von dem du
    > nur einige politische Aussagen kennst:

    Was hat Politikverständnis mit Sympathie zu tun?
    Wenn jemand 'Heil Hitler' ruft, ist er mir grundsätzlich unsympathisch, egal was er noch so zur Politik zu sagen hat.

    > Sind
    > Islamisten etwa keine Barbaren, gegen die es die
    > Zivilisation zu verteidigen lohnt?

    Islamic heißt afaik nicht islamistisch, sondern islamisch.

    Ich stimme mit duff vollkommen überein.

    Gruß
    Bob

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Aachen, Jülich
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Automation W+R GmbH, München
  4. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,99€
  3. 1,99€
  4. (-63%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. Elektrosupersportler: Karma stellt SC2 vor
    Elektrosupersportler
    Karma stellt SC2 vor

    Karma Automotive hat auf der Los Angeles Motor Show den Supersportwagen SC2 vorgestellt, der rein elektrisch angetrieben wird und 820 kW erreicht. Eine Art Superdashcam ist ebenfalls eingebaut.

  2. Elektroauto: Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan
    Elektroauto
    Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan

    Porsche hat ein Problem mit seinem ersten Elektroauto: Der Taycan kann nicht wie geplant ausgeliefert werden, weil das Unternehmen die Komplexität der Fertigung unterschätzt hat.

  3. Smart Battery Case: Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro
    Smart Battery Case
    Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro

    Apple hat eine neue Akkuhülle für das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro sowie die Max-Version vorgestellt, die als Neuerung eine physische Kamerataste hat.


  1. 08:47

  2. 07:48

  3. 07:30

  4. 07:10

  5. 17:44

  6. 17:17

  7. 16:48

  8. 16:30