1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Headhunter: "Wegen der Krise…
  6. Th…

Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: .02 Cents 09.06.20 - 17:39

    Zumeist funktioniert das ohnehin nicht so. In vielen Fällen läuft das nicht über Einzelverträge, sondern über Rahmenverträge / Preferred Supplier. Das richtet sich eher nach der Position als nach der Zahl auf dem Arbeitsvertrag, zumindest so lange es um "Fachkräfte" geht.

    Ähnliches gilt auch für die Budgetierung - für die Stelle wird ein gewisser Gehaltsrahmen veranschlagt, zu dem auch noch die ganzen laufenden Overhead Kosten kommen (der physische Arbeitsplatz, Ausstattung wie Rechner, Software Lizenzen, etc. pp). Die Prämie für den Vermittler ist da nur ein Posten für den gesamten Einstellungs-Prozess. Ein Arbeitsplatz im klimatisierten Hochhaus mit Glitzerfassade am Premimum Standort dürfte daher sehr schnell sehr viel mehr "Gehalt kosten", als die Prämie für den Vermittler ... um so mehr, wenn man am Ende selber dann gar nicht dort arbeitet, sondern an irgendeinem Gammel-Standort, für den aber die gleichen Durchschnitts-Verrechnungskosten angesetzt werden ...

    Wenn man das so rechnet, dann werden auch alle anderen Erfolglosen Bewerbungen vom Gehalt abgezogen, denn deren Erfolgloser Bewerbungs-Prozess muss genauso bezahlt werden.

  2. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: amagol 09.06.20 - 18:19

    tech0rca schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube jedem ist es bewusst, dass der Headhunter als Mittelmann bezahlt
    > werden muss und somit das Gehalt der IT Fachkraft geschmälert wird.
    > Wieso sollte man also bitte auf Headhunter zurück greifen?

    Ich vermute wir sprechen eher ueber Personalvermittler, denn in den wenigsten Faellen werden IT-Fachkraefte wirklich gezielt angesprochen. Aber je spezieller die Suche des AG nach einer Fachkraft ist, umso hilfreicher kann ein Vermittler sein. Geht es um einen Job als Sysadmin ohne besondere Qualifikationen wird sich der Vermittler kaum ins Zeug legen - Massenmails, generisches Blabla, lieber fuer ein geringeres Gehalt vermitteln und die Provision schnell einsteichen. Bei einer sehr speziellen Stelle wie Cobol Softwareentwickler mit Teamleitungserfahrung und Spezialkenntnissen in AI und Auswertung medizinischer Studien - wenn der Vermittler da einen geeigneten Kandidaten gefunden hat, wird der nicht einfach fuer ein Taschengeld verscherbelt.
    Ich persoenlich bevorzuge es wenn ich direkt von den Konzernen kontaktiert werde, da ich weiss welche Gehaltserwartungen fuer mich realistisch sind und viele der wirklich Grossen eher ungerne mit Vermittlern zusammenarbeiten sondern genug Sourcer im Haus haben.

  3. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: aLpenbog 09.06.20 - 18:53

    .02 Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist nicht Naturgesetzlich gegeben sondern ausschliesslich Wahl des
    > Auftraggebers.

    Natürlich kann der Auftraggeber sich das aussuchen. Da es mit eines der größten Filterkriterien ist, macht es aber wohl so gut wie immer Sinn. Ansonsten hab ich doch am Ende so ziemlich den gleichen Aufwand mit Gesprächen, die eh nix werden können. Dann brauch ich als Unternehmen auch nicht mit einem Headhunter zusammen zu arbeiten.

    > Für den Kandidaten bringt das Null Mehrwert, nur ein weiteres Gespräch mit
    > einem Gatekeeper, das Aufwände generiert.

    Je nachdem wie weit der Headhunter das Unternehmen kennt kann er eben ggf. abschätzen in wie weit man da reinpassen würde. Wie gesagt meiner Meinung nach ist das eigentliche Bewerbungsgespräch mit Cheffe/Personalverantwortlichen usw. eher förmlicher.

    Ich könnte zumindest einem Headhunter eher locker sagen was ich suche und mitbringe, als das so salopp und direkt einen zukünftigen Vorgesetzten gegenüber.

    Sicher ist das für die jeweilige Stelle ein zusätzliches Gespräch, filtert aber eben in besten Fall etliche Stellen raus und hinterlässt nur einen kleinen Pool an Stellen die Sinn machen. Ich sehe das schon als Mehrwert.

    Mal davon ab, dass man eben meist gar nicht aktiv suchen muss, sondern die Headhunter entsprechend auf die Kandidaten zugehen.

  4. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: Trollversteher 10.06.20 - 07:22

    >Das ist leider eine Milchmädchen-Rechnung: Der Recruiter hat kein Interesse, die gleiche Arbeit in die Gehaltverhandlung zu investieren, wie der Arbeitnehmer, da er nur einen Teil des höheren Gehalts erhält. Müsste er 4 Stunden extra Aufwand betreiben, um einen passenden AG zu finden, der dem AN 5000¤ mehr zahlt, rentiert es sich für ihn nicht.

    Es geht nicht um die konkreten Gehaltsverhandlungen, sondern schon mal abzutesten was geht, also wie der Verhandlungsspielraum ueberhaupt aussieht, und ob es sich ueberheaupt lohnt weitere Gespraeche mit dem potentiellen Arbeitgeber zu fuehren - die konkreten Verhandlungen fuehrt man dann natuerlich selbst.

  5. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: do5rsw 10.06.20 - 08:56

    Der Nachteil ist:

    Man muss sich ins blaue hinein bewerben. Die Anzeigen von den Headhuntern sind ja nur heisse Luft ohne irgendwas konkretes drin. Man weiss weder für wehn gesucht wird noch weiss man ob der Headhunter überhaupt offiziell von denen beauftragt ist.
    Im blödesten Fall fängst Du dann wo an wo du nie hinwolltest oder darfst den Headhunter selber bezahlen...

  6. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: Trollversteher 10.06.20 - 09:06

    >Man muss sich ins blaue hinein bewerben. Die Anzeigen von den Headhuntern sind ja nur heisse Luft ohne irgendwas konkretes drin. Man weiss weder für wehn gesucht wird noch weiss man ob der Headhunter überhaupt offiziell von denen beauftragt ist. Im blödesten Fall fängst Du dann wo an wo du nie hinwolltest oder darfst den Headhunter selber bezahlen...

    Also dass man den Headhunter selbst bezahlt, habe ich noch nicht erlebt.
    Es kommt natuerlich auch immer auf den Headhunter an - viele schreiben auch einfach mal blind jeden auf Xing oder LinkedIn an, um einfach nur ein Protfolio an Entwicklern fuer die eigene "Mappe" zu sammeln, und manche haben einfach viel zu wenig Ahnung von der Materie, um ueberhaupt beurteilen zu koennen, ob man wirklich auf das Profil des Kunden passt (auch schon erlebt). Auf die "Kalt/Zufallsaquise", wo man im lockeren Ton von auffaellig attraktiven jungen Damen auf Xing angesprochen wird, ohne sein Profil ueberhaupt auf "suchend" gestellt zu haben, gehe ich erst gar nicht mehr ein.

    Ich hatte aber auch schon eine sehr positive Erfahrung mit einem Vermittler, der sich wirklich auf mich eingelassen hat, mir auch immer im Vorfeld die konkreten Kunden genannt har und vor dem Bewerbungsgespraech dann nochmal eine individuelle Vorbereitungsrunde mit mir durchgefuehrt hat (Wie ist der Kunde gestrickt, was ist wichtig zu betonen, etc.).

  7. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: elknipso 10.06.20 - 11:18

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch letztendlich nichts anderes als ein Immobilienmakler. Die bekommen
    > einmalig Erfolgsprovision und dann wars das. Dafür spart der Arbeitgeber an
    > anderen Stellen. Warum schmälert das dauerhaft das Gehalt des neuen
    > Mitarbeiters?


    Headhunter bekommen nicht gerade Kleingeld im Erfolgsfall :).

  8. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: elknipso 10.06.20 - 11:19

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt in der Allgemeinheit nicht. Es ist i.d.R. einfacher, ein höheres
    > Einstiegsgehalt zu zahlen als ein niedriges Einstiegsgehalt später
    > entsprechend nachzubessern. Wenn also das Einstiegsgehalt zu niedrig
    > angesetzt war und sich der Mitarbeiter aber als sehr kompetent/wertvoll
    > erweist, ist es kaum noch möglich, ihn nachträglich angemessen zu bezahlen.
    > Folglich wird der Mitarbeiter eher wieder verschwinden. Wenn deiner Firma
    > aber ständig vor allem die besonders kompetenten Mitarbeiter abwandern, ist
    > das eben nicht sonderlich hilfreich.

    Das kommt auf die Firma an. Gerade in mittleren Unternehmen sind durchaus massive Gehaltssteigerungen bei entsprechender Leistung möglich.

  9. Re: Bieten Headhunter der IT Fachkraft überhaupt Vorteile

    Autor: Shred 10.06.20 - 11:35

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Headhunter kriegen eine Prämie in Abhängigkeit des Gehaltes des MA. Der
    > Headhunter wird also versuchen für dich ein möglichst hohes Gehalt
    > rauszuhandeln.

    Die Sache ist trotzdem nicht unbedingt ein win-win. Spätestes wenn der Headhunter nur scharf auf seine Provision ist und sich nicht dafür interessiert, ob der Kandidat fachlich oder menschlich in die neue Firma passt, wird es ein Problem.

    Ich habe das selbst einmal bei einem Recruiter einer großen Firma erlebt. Alles war schön und nett und fluffig, bis ich den Arbeitsvertrag zur Unterschrift bekam. Dort fand ich eine Klausel, die nicht abgesprochen war und einen Nachteil für mich darstellte. Der Recruiter versprach mir natürlich sofort, dass die Klausel zwar im Vertrag steht, aber in der Praxis keine Anwendung mehr finden würde. Als ich (auch wegen anderer nur mündlicher Versprechen) kein gutes Gefühl mehr bei der Sache hatte und absagte, wurde der Recruiter fast schon aufdringlich und kontaktierte mich noch mehrfach telefonisch und per E-Mail.

    Vielleicht hatte er es wirklich gut gemeint. Ich hatte aber eher den Eindruck, dass er eine Kopfprämie bekam und es ihm ziemlich egal war, ob ich nach sechs Monaten schon wieder weg bin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.20 11:42 durch Shred.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Bielefeld, Bielefeld
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  3. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  4. BIPSO GmbH, Singen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  2. 749€
  3. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de