1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Headhunter: "Wegen der Krise…

Firmen erwarten immer noch, dass man um bei Ihnen arbeiten zu dürfen, umzieht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firmen erwarten immer noch, dass man um bei Ihnen arbeiten zu dürfen, umzieht

    Autor: WalterSobchak 11.06.20 - 02:56

    Das in der heutigen Zeit noch so blumig zu verpacken mit "im schönen München" oder "ins lebendige Berlin".

    So kann man sich auch seinen Fachkräftemangel machen.

    Solche Firmen können dann eben sehen wo sie bleiben. Adios!

  2. Re: Firmen erwarten immer noch, dass man um bei Ihnen arbeiten zu dürfen, umzieht

    Autor: Sybok 01.07.20 - 17:03

    WalterSobchak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das in der heutigen Zeit noch so blumig zu verpacken mit "im schönen
    > München" oder "ins lebendige Berlin".
    >
    > So kann man sich auch seinen Fachkräftemangel machen.
    >
    > Solche Firmen können dann eben sehen wo sie bleiben. Adios!

    Ich habe dasselbe Problem. Interesse besteht seitens der Arbeitgeber mehr als genug, aber für die meisten ist es völlig selbstverständlich, dass man trotz Haus und Familie mal eben alles stehen und liegen lässt, und nach Berlin/Hamburg/München/Frankfurt/Stuttgart/WasAuchImmer zieht. Was in anderen Branchen unvermeidlich sein mag, ist hier aber völlig überflüssig. Es ist völlig egal, WO ich meine Arbeit verrichte. Wichtig ist allein, wie gut ich das tue. Und ich arbeite allein oft sogar besser (weil konzentrierter).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mensch und Maschine Deutschland GmbH, Weßling bei München
  2. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms
  3. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning bei München
  4. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 Evo Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sony Dualshock 4 für 39,96€)
  2. (u. a. Sony KD-55A89 Bravia 55-Zoll-OLED + 100€ Playstation-Store-Guthaben für 1.299€, Fritz...
  3. (u. a. Samsung Galaxy S20+ 128GB 6,7 Zoll AMOLED für 599,99€, Samsung Galaxy Watch 3 für 289...
  4. 49,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31