1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile-Games-Auslese: Dark Souls für…

Google Play Pass

  1. Beitrag
  1. Thema

Google Play Pass

Autor: deus-ex 10.06.20 - 10:35

"The Google Play Pass, on the other hand, doesn’t offer anything new or exclusive. When you pay for Play Pass you simply get access to some paid Android apps (or you get ad-free experience in others). They are the same apps that you can buy and keep forever or the same apps that you can download for free and use with ads in them.

Google Play Pass is just a lazy response to Apple Arcade


And how do the developers get compensated? Well, instead of paying upfront for their software, Google will use an algorithm to evaluate how much customers “value” each of the apps. According to the company, this will not be solely based on “time spent in app”, since Google understands that users treat each app differently. Still, it’s a shaky, murked concept. And it doesn’t help that Google says it will “continuously refine the model” to make sure it rewards developers fairly. Uh, yeah, sounds reassuring..."

Ich weiß nicht ob Entwickler so zufrieden sein werden mit Google Play Pass.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Google Play Pass

deus-ex | 10.06.20 - 10:35

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WAHL GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Frankfurt am Main, Zwickau
  3. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 314€ (Bestpreis!)
  2. 219€ (Bestpreis!)
  3. 183,32€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 431,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner