1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › New Horizons: Nasa testet…

Einfach faszinierend

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Einfach faszinierend

    Autor: KniKnaKnorke 12.06.20 - 12:04

    Ich kann gar nicht sagen, wie mich die Thematik des Weltraums und der Unendlichkeit fasziniert.
    Die Vorstellung, dass da draußen Dimensionen existieren die wir gar nicht begreifen können, ist für mich nicht greifbar.

    Manchmal verliere ich mich in Gedanken und verspüre eine unglaubliche Gleichgültigkeit und Demut, wenn ich drüber nachdenke, das wir Menschen auf der Erde sowas von keine Rolle spielen mit unserer Lebenserwartung von 80 Jahren.

    Würde ich mich täglich mit der Thematik beschäftigen wäre ich wahrscheinlich leicht depressiv.

  2. Re: Einfach faszinierend

    Autor: Thinal 12.06.20 - 12:33

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hintergr%C3%BCnde_zu_Per_Anhalter_durch_die_Galaxis#Totaler_Durchblicksstrudel

  3. Re: Einfach faszinierend

    Autor: Qbit42 12.06.20 - 14:12

    Ich kann dich gut verstehen. Versuche es einfach von der nihilistischen Seite zu betrachten. Das hilft (meistens). ;)

  4. Re: Einfach faszinierend

    Autor: derLaie 12.06.20 - 14:32

    Ich finde die tiefsten Tiefen des Lebens sind viel gruseliger als das Universum. Nehmen wir mal an alle deine Zellen im Körper erneuern sich alle paar Jahre. Das bedeutet, du bist alle paar Jahre ein neuer Mensch. Der Alte stirbt und der Neue erbt seine Erinnerungen in einem Jahrzehntelangen Kreislauf. Hattest du nicht schon mal das Gefühl dein Altes Ich warst nicht du? So falsch liegt die Intuition da nicht... Das Leben ist so ganz anders als wir uns das vorstellen. Es gibt einen ganzen Haufen Experimente zum Thema Bewusstsein von denen man am besten nichts wissen sollte. zB. wie sich das Bewusstsein zweiteilen kann wenn man beide Gehirnhälften von einander trennt. Fügt man sie zusammen verschwindet eine. Nur welche? Du? Oder jemand anders? Die Neurowissenschaften sind der gruseligste Fachbereich den es mMn gibt und ich glaube ich bereue es "meine" Nase da überhaupt reingesteckt zu haben.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.20 14:36 durch derLaie.

  5. Re: Einfach faszinierend

    Autor: KniKnaKnorke 12.06.20 - 15:25

    Qbit42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann dich gut verstehen. Versuche es einfach von der nihilistischen
    > Seite zu betrachten. Das hilft (meistens). ;)


    Danke dir :D.

  6. Re: Einfach faszinierend

    Autor: AciidAciid 12.06.20 - 15:33

    derLaie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde die tiefsten Tiefen des Lebens sind viel gruseliger als das
    > Universum. Nehmen wir mal an alle deine Zellen im Körper erneuern sich alle
    > paar Jahre. Das bedeutet, du bist alle paar Jahre ein neuer Mensch. Der
    > Alte stirbt und der Neue erbt seine Erinnerungen in einem Jahrzehntelangen
    > Kreislauf. Hattest du nicht schon mal das Gefühl dein Altes Ich warst nicht
    > du? So falsch liegt die Intuition da nicht... Das Leben ist so ganz anders
    > als wir uns das vorstellen. Es gibt einen ganzen Haufen Experimente zum
    > Thema Bewusstsein von denen man am besten nichts wissen sollte. zB. wie
    > sich das Bewusstsein zweiteilen kann wenn man beide Gehirnhälften von
    > einander trennt. Fügt man sie zusammen verschwindet eine. Nur welche? Du?
    > Oder jemand anders? Die Neurowissenschaften sind der gruseligste
    > Fachbereich den es mMn gibt und ich glaube ich bereue es "meine" Nase da
    > überhaupt reingesteckt zu haben.

    Wie kann ich da am besten meine Nase da reinstecken? Büchertipps? Danke dir

  7. Re: Einfach faszinierend

    Autor: Dwalinn 12.06.20 - 16:41

    Das Video gibt mir ne gänsehaut, macht mich froh und traurig zur gleichen Zeit... aber im letzten Teil sag er was wonach ich mich richten kann.... erstmal ne runde Stellaris

  8. Re: Einfach faszinierend

    Autor: Qbit42 12.06.20 - 16:49

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > erstmal ne runde Stellaris

    :D

    Ich habe mittlerweile "Trost" darin gefunden. Wenn eh alles egal ist, kann man ganz ohne Druck einfach versuchen das Beste daraus zu machen.

  9. Re: Einfach faszinierend

    Autor: cruse 12.06.20 - 18:39

    derLaie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nehmen wir mal an alle deine Zellen im Körper erneuern sich alle
    > paar Jahre.

    äähh...genau das passiert...

  10. Re: Einfach faszinierend

    Autor: MrAndersenson 13.06.20 - 13:22

    derLaie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde die tiefsten Tiefen des Lebens sind viel gruseliger als das
    > Universum. Nehmen wir mal an alle deine Zellen im Körper erneuern sich alle
    > paar Jahre. Das bedeutet, du bist alle paar Jahre ein neuer Mensch. Der
    > Alte stirbt und der Neue erbt seine Erinnerungen in einem Jahrzehntelangen
    > Kreislauf. Hattest du nicht schon mal das Gefühl dein Altes Ich warst nicht
    > du? So falsch liegt die Intuition da nicht... Das Leben ist so ganz anders
    > als wir uns das vorstellen. Es gibt einen ganzen Haufen Experimente zum
    > Thema Bewusstsein von denen man am besten nichts wissen sollte. zB. wie
    > sich das Bewusstsein zweiteilen kann wenn man beide Gehirnhälften von
    > einander trennt. Fügt man sie zusammen verschwindet eine. Nur welche? Du?
    > Oder jemand anders? Die Neurowissenschaften sind der gruseligste
    > Fachbereich den es mMn gibt und ich glaube ich bereue es "meine" Nase da
    > überhaupt reingesteckt zu haben.

    fast wie "Beamen": Körper wird in einzelne Atome zerlegt (äusserst schmerzhaft?) und an anderer Stelle wieder zusammengesetzt. Sind es die selben Atome? Wenns ne Kopie ist -> Original x[

    https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Transporterphobie

    "Die durch die Filme und Serien bekannten Probleme, die der ehrenwerte Doktor Leonard McCoy beim Beamen, hat sind nicht als Phobie zu bezeichnen, sondern nichts weiter als eine Abneigung gegenüber Transportern."

  11. Re: Einfach faszinierend

    Autor: Qual 13.06.20 - 15:32

    Könnte mich weglegen, dass das eine Meldung wert ist.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Head of Engineering (m/w/d)
    Hays AG, Niedersachsen
  2. IT Manager (m/w/d)
    softgarden e-recruiting gmbh, Berlin
  3. PHP Software Entwickler (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Stuttgart, deutschlandweit
  4. IT Consultant Microsoft (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. PS5-Controller für 49,99€, Uncharted: Legacy of Thieves Collection PS5 für 24,99€, Far...
  2. (u. a. Civilization 6 - Platinum Edition für 13,99€, XCOM 2 - Ultimate Collection für 12,99€)
  3. 6,49€
  4. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kubernetes-Kontrollcenter: Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten
Kubernetes-Kontrollcenter
Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten

Wir zeigen, wie man mit zentraler und automatisierter YAML-Generierung Hunderte Microservices spielend verwalten kann.
Eine Anleitung von Jochen R. Meyer

  1. Container Kubernetes 1.24 entfernt endgültig Docker-Support

Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
Die Qual der VPN-Wahl

Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
Von Moritz Tremmel

  1. Windows 10 und Windows 11 Microsoft behebt Bug mit VPNs unter Windows
  2. Überwachung Polizei beschlagnahmt VPN-Dienst
  3. Urheberrecht VPN-Anbieter blockiert Torrents und Pirate Bay nach Klage

Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
Fernsehen
Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
Eine Anleitung von Mathias Küfner

  1. IPTV Deutsche Welle stellt Verbreitung über IPTV-Plattformen ein
  2. Magenta TV, Sky Q und Co. Deutsche Welle beendet Ausstrahlung auf diversen Diensten
  3. Corona Rückgang bei TV-Verkäufen nach Lockdown-Boom