1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorbild Tesla: Volkswagen investiert…

Eigenes Betriebssystem?

  1. Beitrag
  1. Thema

Eigenes Betriebssystem?

Autor: tom.stein 14.06.20 - 14:47

Klar doch, die schaffen das. Noch dieses Jahr. Linux ist ja auch seit Jahrzehnten fertig und fehlerfrei, schließlich arbeiten für das Linux-Betriebssystem auch nur 2 Entwickler (Linus und sein Vertreter). Volkswagen wird also problemlos ein sicheres, performantes, an wechselnde künftige Anforderungen (Wer hat vor 6 Jahren an CarPlay gedacht?) anpassbares Betriebssystem innerhalb der nächsten 1-2 Corona-Wellen entwickeln können. Die haben den Update-Prozess schon lange im Griff und liefern die Software ihrer Fahrzeuge pünktlich und in höchster Qualität (Golf 8, ID.3). Die haben ja auch eine unknackbare Wegfahrsperre erfunden, weshalb heutzutage keinerlei Autos mehr geklaut werden - oder haben die seit _22 Jahren_ nicht einmal das geschafft?



1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.20 14:48 durch tom.stein.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Eigenes Betriebssystem?

tom.stein | 14.06.20 - 14:47
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

ikso | 14.06.20 - 15:23
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

schnedan | 14.06.20 - 20:48
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

BoMbY | 14.06.20 - 21:42
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

schnedan | 14.06.20 - 23:59
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

BoMbY | 15.06.20 - 09:16
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

quasides | 15.06.20 - 09:49
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

Muhaha | 15.06.20 - 10:15
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

PiranhA | 15.06.20 - 10:18
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

schnedan | 15.06.20 - 12:18
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

Datalog | 15.06.20 - 11:08
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

schnedan | 15.06.20 - 11:21
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

Steffo | 15.06.20 - 12:26
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

schnedan | 15.06.20 - 13:10
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

tom.stein | 16.06.20 - 07:56
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

Flexor | 15.06.20 - 12:15
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

narfomat | 14.06.20 - 18:08
 

Re: Eigenes Betriebssystem?

Steffo | 14.06.20 - 21:34

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCOOP Software GmbH, Köln
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  3. Rheinische Gesellschaft für Diakonie gGmbH, Leichlingen
  4. über experteer GmbH, Lauffen am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 80,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG OLED55CX6LA 55-Zoll-OLED für 1.397,56€ (Bestpreis!), Asus XG438Q 43-Zoll-UHD-Monitor...
  3. 479€ (Bestpreis!)
  4. 52,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu erichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17