1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IDF: Alles zur nächsten…

Das muss man Intel ja lassen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das muss man Intel ja lassen

    Autor: skepsis 28.09.06 - 11:15

    Die Centrino Technologie ist mit das beste was in den letzten Jahren hervorgebracht wurde! Mit meinem x60 komm ich gute 8 Std ohne Strom aus, vor 3 Jahren noch unvorstellbar!

  2. Re: Das muss man Intel ja lassen

    Autor: Leberwurstsaft 28.09.06 - 11:37

    skepsis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit meinem x60 komm ich gute 8 Std ohne Strom aus, vor
    > 3 Jahren noch unvorstellbar!

    Ja klar, ohne Strom. Geh wieder ins Bett :)

  3. Re: Das muss man Intel ja lassen

    Autor: Verhaltensanalyse 28.09.06 - 11:43

    Leberwurstsaft schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > skepsis schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit meinem x60 komm ich gute 8 Std ohne Strom
    > aus, vor
    > 3 Jahren noch unvorstellbar!
    >
    > Ja klar, ohne Strom. Geh wieder ins Bett :)

    Ohne Strom?
    Toll, da steige ich auch sofort um ;-))))


  4. Re: Das muss man Intel ja lassen

    Autor: testuser 28.09.06 - 11:48

    Leberwurstsaft schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > skepsis schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit meinem x60 komm ich gute 8 Std ohne Strom
    > aus, vor
    > 3 Jahren noch unvorstellbar!
    >
    > Ja klar, ohne Strom. Geh wieder ins Bett :)

    Er meint das sicher anders..
    Er kann nicht mehr ohne ;)
    Länger als 8h ohne Rechner zeigen schon Entzugserscheinungen..

  5. Re: Das muss man Intel ja lassen

    Autor: Kalle Anka 28.09.06 - 11:48

    skepsis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Centrino Technologie ist mit das beste was in
    > den letzten Jahren hervorgebracht wurde! Mit
    > meinem x60 komm ich gute 8 Std ohne Strom aus, vor
    > 3 Jahren noch unvorstellbar!


    Unsinn, mein R40 ist jetzt genau 3 Jahre alt. Als es neu war, da lief der Akku gute 5-6 Stunden. Mit Ultrabay Einschubakku sind das dann über 8h. Die R50-R60 Modelle liefen dann alle nur noch 3-4,5h. Das hat mich unter anderem bisher von einem Neukauf abgehalten. Vielleicht liegt dies aber an den Grafikchips, die da einfach noch zuviel Strom schlucken.
    Mit welchem Akku erreichst du denn die 8h? Doch nicht nur mit dem Standardakku?

  6. Re: Das muss man Intel ja lassen

    Autor: versis 28.09.06 - 18:32

    skepsis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Centrino Technologie ist mit das beste was in
    > den letzten Jahren hervorgebracht wurde! Mit
    > meinem x60 komm ich gute 8 Std ohne Strom aus, vor
    > 3 Jahren noch unvorstellbar!


    Ich komm mit meinem I6400 auch über 5 Stunden und bin ganz zufrieden damit. Doof nur, dass ein WLAN-Treiber und die dazugehörigen simplen Tools gleich mal über 50MB groß sind. Gibt es natürlich nur im Paket. Und das muss man gleich mehrmals herunterladen, weil Fehler drin sind und Intel von Patches offenbar noch nichts gehört hat.

    Und weil diese Marke Centrino von den Intel-Marketingkollegen in jedes Hausfrauenhirn gepustet wurde, muss jeder Notebook-Hersteller auf Intel-Komponenten setzen, weil er sonst ohne Centrino-Aufkleber seinen Umsatz gefährden würde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) Integration Developer (m/w/d)
    Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (F.A.Z.), Frankfurt am Main
  2. Senior Service Manager ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Consultant Communication (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. SPS Programmierer Medical (m/w/d)
    PIA Automation Amberg GmbH, Amberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€
  2. (u.a. Odyssey G3 27" Full-HD 144Hz für 189€)
  3. (u.a. Around-Ear mit Mikrofon für 65€, True Wireless Noise Cancelling In-Ear für 222€)
  4. (u.a. Zotac Geforce RTX 3080 Trinity OC 12GB für 1.689€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
Glasfaser
Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
Von Achim Sawall

  1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
  2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
  3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten